Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Ob4ru|3r
    Mitglied seit
    01.10.2008
    Ort
    Land des Gabe.N.
    Beiträge
    7.865

    AW: Bei Intel nix neues ?!

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Zurücklehnen? In wiefern?
    Intel sitzt sicher nicht da und dreht Däumchen, das wäre zumindest ziemlich dumm.
    ICH glaube ja, dass die nächste große Architekturänderung schon lange in der Pipeline steckt und nur auf einen Bulldozer-Nachfolger wartet.
    gRU?; cAPS
    Intel hat Geld, und ziemlich viel hochbegabtes Personal, natürlich schrauben die längst schon an mehreren neuen Dingen, alles andere wäre Unsinn ... auch wenn ich bezweifele, dass sie bereits ein fertiges Design in irgendeiner Schublade haben, und nur darauf warten, dass AMD was gescheites rausbringt. Aber den ein oder anderen Kniff haben sie in der Hinterhand.


    Aber "zurücklehnen" schon insofern, als dass ihr Hauptkonkurrent AMD derzeit nicht das Performance-Rennen in der Qualität mitgehen kann, wie ich es Intel einfach mal unterstelle in der Lage zu sein. Entsprechend bemerkt man schon, dass zumindest bei der CPU-Architektur selber gerade nur Mini-Schritte gegangen werden, während massiv in die Weiterentwicklung von Stromsparmechanismen, der Fertigung serlber und die IGP-Units gesteckt wird, um in den Marktsegmenten SoC / Mobile Devices Fuss zu fassen. AMD hat zumindest an der Stelle vor einigen Jahren ja gut Knowhow eingekauft mit Ati, "Lohn" sind ihre Deals mit Microsoft und Sony in ihren neuen Konsolen, und auch in HTPCs und Laptop schlagen sich AMDs Chips als SoCs nicht schlecht. Das sind die Märkte, die Intel gerade merklich im Fokus hat, rein von der Brute Performance her, im Server/Desktop/Workstation-Bereich sind sie recht einsam, daher bekommen "wir" hier mit Haswell auch gerade eine CPU, die bis auf wenige Ausreisser in Benches fast identisch auf Linie der geshrinkten, vorherigen Generation in Form von Ivy Bridge ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    03.04.2012
    Beiträge
    328

    AW: Bei Intel nix neues ?!

    "Konkurrent belebt das Geschäft" gilt bei Intel eh nicht mehr. Dickes Lob an euch, dass AMD euch von der Performance/Effizienz gesehen in die Tasche steckt. Wenn mans leicht hat, wieso sollte man dann noch wertvolles Schießpulver verwenden, wenns doch auch so leicht geht
    Sys: i5 2500, 8Gb Dominator Platinum 1866, Samsung 830 128gb, GTX 670 @Wakü

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •