Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    Avatar von ile
    Mitglied seit
    09.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.586

    6-Kerner für max. 200 Euro

    Hallo,

    Ab wann ist auch bei Intel endlich mal mit 6-Kernern im Mainstreammarkt, d. h. <= 200 &euro; zu rechnen?

    MfG,
    ile.
    Desktop: Core i5 2500K; MSI GTX 770 TwinFrozr; Asus P8P67 Evo; Thermalright Archon @ Noctua NF-A15 @ 400 upm; 512 GB Crucial MX100; B&W MM1, Asus ROG Swift, Lian Li PC-9F @ 3* NB-Multiframe M12-1 @ 400 upm; Logitech G19;
    Smartphone: HTC One --- Tablet: Sony Z3 Compact Tablet
    Notebook: Samsung Series 9 900X4C-A02DE

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Superwip
    Mitglied seit
    04.08.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.204

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    Ich würde sagen frühestens ~2015 mit Skylake.
    Für Atomfreie UMPCs und einen würdigen VGN UX Nachfolger!

  3. #3
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    95.996

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    Keine Chance.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  4. #4
    Kerkilabro
    Gast

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    6 Kerne +SMT für 200 bis 300€uronen, das wäre mal was feines

  5. #5
    Avatar von ile
    Mitglied seit
    09.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.586
    Ich mein, Multithreadingmäßig wird sich durch die neuen Konsolen wahrscheinlich was tun, da kaufe ich mir jetzt ungern noch nen Vierkerner...

    By the way: Wieso gibt es SMT nur in den teuren i7, ist doch n super Feature, das eh schon entwickelt wurde, warum nicht überall anbieten?
    Desktop: Core i5 2500K; MSI GTX 770 TwinFrozr; Asus P8P67 Evo; Thermalright Archon @ Noctua NF-A15 @ 400 upm; 512 GB Crucial MX100; B&W MM1, Asus ROG Swift, Lian Li PC-9F @ 3* NB-Multiframe M12-1 @ 400 upm; Logitech G19;
    Smartphone: HTC One --- Tablet: Sony Z3 Compact Tablet
    Notebook: Samsung Series 9 900X4C-A02DE

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    95.996

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    SMT gibt es auch beim i3.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  7. #7
    Kerkilabro
    Gast

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    soweit ich weiß gibt´s auch nicht i7 Modelle mit SMT
    Edit: Mist, zu langsam

  8. #8
    Avatar von poiu
    Mitglied seit
    06.02.2009
    Ort
    Orionarm
    Beiträge
    9.223

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    Zitat Zitat von ile Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ab wann ist auch bei Intel endlich mal mit 6-Kernern im Mainstreammarkt, d. h. <= 200 &euro; zu rechnen?

    MfG,
    ile.
    Das ist doch sehr leicht zu beantworten, wenn es etwas Konkurrenzfähiges von einem der X86 Lizenzbesitzer (sechs Modue) zu einem ähnlichen Preis/Leistungsverhältniss gibt
    Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!

    Poiu´s kleiner Leitfaden: Wie man als Laie ein günstiges von einem billigen Netzteil unterscheidet

  9. #9
    Avatar von grenn-CB
    Mitglied seit
    23.03.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NDS/Osnabrück
    Beiträge
    11.193

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    Wäre schön wenn es bald Intel 6 Kerner für 200€ geben würde und für 300€ 6 Kerner mi SMT.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    AW: 6-Kerner für max. 200 &euro;

    Hallo Zusammen,

    wie jede Firma versuchen wir ein Produktportfolio anzubieten, das ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat.
    Dabei wollen wir unsere Produkte aber auch nicht unter Wert verkaufen.
    Die hier genannten Features haben alle Ihren Preis und werden von uns zur Differenzierung der Prozessoren verwendet.

    Wenn man sich die Entwicklung bei den PCs anschaut ist es schon eindrucksvoll, wieviel mehr Rechenleistung heute für relativ wenig Geld zu haben ist.
    Klar, das könnte immer noch schneller gehen und immer noch günstiger sein, aber ich denke schon, dass unsere Preise angemessen sind.

    Viele Grüße,

    Christian

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •