1. #1
    Avatar von delabody
    Mitglied seit
    28.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    263

    Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Hallo zusammen,

    ich steige da einfach nicht hinter vielleicht hat ja jmd von euch einen weisen Rat

    Und zwar:

    habe ich gestern nach Windowsneuaufsetzung einfach mal einen CPU 100M run gemacht mit folgendem Ergebnis Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GPUPI100M@4,2GHz_3,8GHz_2666MHz_CL13.PNG 
Hits:	51 
Größe:	115,6 KB 
ID:	819684


    das Merkwürdige ist, dass ich bei den selben BIOS settings vorher unter windows 8.1 niemals auf diese Zeit kam, auch nicht wenn ich noch höher übertaktet habe... im Forum seh ich Leute die noch bessere Scores zb beim rookie rumble haben obwohl sie auf stocksettings fahren....

    diesen run habe ich gestern abend gemacht... da dachte ich cool, lag dann eventuell an windows... wollte dann heute morgen noch einen drauf legen und siehe da... ich komme wieder nur an die 20 Sek....

    kann mir jmd sagen woran es liegt???
    Geändert von delabody (21.04.2015 um 10:07 Uhr)
    Unigine Haeven Benchmark 4.0 ++++ Firestrike ++++

    Fatal1ty X99M Killer/3.1 | Intel Core i7 5930k | 2 x Gigabyte G1 Gaming GTX980ti | G.Skill Ripjaws 16GB DDR4 2400MHz CL 15 | Corsair AX 860 | Custom Wakü | Fractal Design Define S

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.540

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Da kann vieles rein spielen , am meisten was dein Rechner im HINTERGRUND so anstellt .

    Für solche Benches schaltet man in der Regel ABSOLUT ALLES was nicht Core-Windows ist ab , also Netzwerk , Virenscanner und alle Zusatzprogies , selbst wenns nur Tray-Symbole sind , und fährt DANN den Bench . Selbst unter solchen Bedingunngen gibt es noch streuung (Bedingt durch unterschiedliches Verhalten der Taktraten-Anpassung etc) , aber die fallen in der Regel gering aus .

    Außerdem sind nur Mittelwe te aus mehreren Runs WIRKLICH aussagekräftig , aben WEGEN der streuung .

    ASUS ROG Maximus XI Hero /°\ Core I9-9900K@5,0Ghz(4.9Ghz@AVX) /°\ 2x16GB DDR4-3200@3400Mhz /°\ GTX 1080@~2.1Ghz /°\ Creatiive-BlasterX AE-5 -- Alles @H2O

  3. #3
    Avatar von delabody
    Mitglied seit
    28.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    263

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    werde ich mal testen, danke.....

    aber sonst zählt die übliche oc-Devise oder? Mehr hilft mehr? Also mehr Core und Uncore-Takt? etc?
    Unigine Haeven Benchmark 4.0 ++++ Firestrike ++++

    Fatal1ty X99M Killer/3.1 | Intel Core i7 5930k | 2 x Gigabyte G1 Gaming GTX980ti | G.Skill Ripjaws 16GB DDR4 2400MHz CL 15 | Corsair AX 860 | Custom Wakü | Fractal Design Define S

  4. #4
    Avatar von delabody
    Mitglied seit
    28.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    263

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Muahah, schau mal unsere Profilbilder
    Unigine Haeven Benchmark 4.0 ++++ Firestrike ++++

    Fatal1ty X99M Killer/3.1 | Intel Core i7 5930k | 2 x Gigabyte G1 Gaming GTX980ti | G.Skill Ripjaws 16GB DDR4 2400MHz CL 15 | Corsair AX 860 | Custom Wakü | Fractal Design Define S

  5. #5
    Avatar von delabody
    Mitglied seit
    28.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    263

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Zitat Zitat von NatokWa Beitrag anzeigen
    Da kann vieles rein spielen , am meisten was dein Rechner im HINTERGRUND so anstellt .

    Für solche Benches schaltet man in der Regel ABSOLUT ALLES was nicht Core-Windows ist ab , also Netzwerk , Virenscanner und alle Zusatzprogies , selbst wenns nur Tray-Symbole sind , und fährt DANN den Bench . Selbst unter solchen Bedingunngen gibt es noch streuung (Bedingt durch unterschiedliches Verhalten der Taktraten-Anpassung etc) , aber die fallen in der Regel gering aus .

    Außerdem sind nur Mittelwe te aus mehreren Runs WIRKLICH aussagekräftig , aben WEGEN der streuung .
    bringt nix... voll der Fail das Programm, wenn da solche willkürlichen Werte bei raus kommen
    Unigine Haeven Benchmark 4.0 ++++ Firestrike ++++

    Fatal1ty X99M Killer/3.1 | Intel Core i7 5930k | 2 x Gigabyte G1 Gaming GTX980ti | G.Skill Ripjaws 16GB DDR4 2400MHz CL 15 | Corsair AX 860 | Custom Wakü | Fractal Design Define S

  6. #6
    Avatar von Chrissi
    Mitglied seit
    13.05.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Im (Ruhr)Pott
    Beiträge
    1.800

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Ich kenne mich jetzt speziell mit dem Benchmark nicht aus, aber bei HWBOT Prime hilft es, die Priorität des Prozesses auf Echtzeit zu setzen, um die Streuung zu verringern.
    Außerdem sehe ich, dass Du den Stromsparmodus anhast. Den würde ich auch mal ausmachen.

  7. #7
    Avatar von delabody
    Mitglied seit
    28.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    263

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Zitat Zitat von Chrissi Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich jetzt speziell mit dem Benchmark nicht aus, aber bei HWBOT Prime hilft es, die Priorität des Prozesses auf Echtzeit zu setzen, um die Streuung zu verringern.
    Außerdem sehe ich, dass Du den Stromsparmodus anhast. Den würde ich auch mal ausmachen.
    das mit den Prioritäten habe ich auch schon getestet.. bewirkt nix.... stromsparmodus habe ich beim benchen normalerweise auch aus... wie gesagt dieser screenshot war einfach ein glückstreffer mit meinem 24/7 oc setting
    Unigine Haeven Benchmark 4.0 ++++ Firestrike ++++

    Fatal1ty X99M Killer/3.1 | Intel Core i7 5930k | 2 x Gigabyte G1 Gaming GTX980ti | G.Skill Ripjaws 16GB DDR4 2400MHz CL 15 | Corsair AX 860 | Custom Wakü | Fractal Design Define S

  8. #8
    Avatar von der8auer
    Mitglied seit
    17.09.2007
    Ort
    Berlin - im Auftrag der Krone
    Beiträge
    12.452

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Mach mal die C-States und EIST aus. Zusätzlich schauen ob es was bringt Execute Disable Bit auszuschalten oder nicht (BIOS).

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9
    Avatar von delabody
    Mitglied seit
    28.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    263

    AW: Frage zum GPUPI Benchmark-selbe Settings->immer unterschiedliche Ergebnisse

    Zitat Zitat von der8auer Beitrag anzeigen
    Mach mal die C-States und EIST aus. Zusätzlich schauen ob es was bringt Execute Disable Bit auszuschalten oder nicht (BIOS).
    alles klar, C-States und EIST hatte ich beides natürlich auch schon aus.... Das andere werde ich mal testen, schaffe das aber heute wahrscheinlich nicht mehr... aber trotzdem schon mal danke für den Tip
    Unigine Haeven Benchmark 4.0 ++++ Firestrike ++++

    Fatal1ty X99M Killer/3.1 | Intel Core i7 5930k | 2 x Gigabyte G1 Gaming GTX980ti | G.Skill Ripjaws 16GB DDR4 2400MHz CL 15 | Corsair AX 860 | Custom Wakü | Fractal Design Define S

Ähnliche Themen

  1. Eine Frage zu den Benchmarks
    Von TheArival im Forum Benchmarks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 12:21
  2. Frage zu Instruction Sets, x86, x86-64 usw...
    Von multimolti im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 13:07
  3. Frage zu Resident Evil 5 Benchmark
    Von TheArival im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 17:24
  4. Frage zum Benchmark und rivatuner
    Von p4wl im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 21:15
  5. CSS immer selbe FPS egal welche GraKa Einstellung
    Von goliath im Forum Counterstrike
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 21:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •