1. #1

    Mitglied seit
    08.01.2009
    Beiträge
    39

    Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Moin,

    ich kann eigentlich kaum glauben, dass es so schwer ist, da was zu finden. Also die Box an sich nicht, neben Firecube und chromecast gibts auch haufenweise noname Hersteller aus China..
    Leider scheint das alles Schrott zu sein..
    Obwohl von den Komponenten her besser aufgestellt, als Fire Chrome Shield und co..sind die echten Bewertungen (nicht die 90% gesponsorten Chinabewertungen "von bestes Box jemals gekäuft") der China Android Boxen eher vernichtend im Urteil... "Chinaschrott" etc.

    Bei Fire stört mich zum einen die Alexa und zum anderen, dass da kein usb anschluss zum Anschließen einer Festplatte/USB Stick dran ist.. vermutlich weil Amazon nicht will, dass man die primeinhalte da irgendwie abspeichert oder so..

    Die Nvidia shield ist zwar recht gut bewertet, aber für 2GB Ram und Android 7 finde ich das teil auch ziemlich überteuert mit knapp 200 Euro..

    Hat jemand Erfahrungen mit einer Box bis 100 Euro? Xiaomi, bequeel oder wie die alle heißen?! Die Seiten mit den Testberichten sehen leider wenig neutral aus, vor allem wenn die besten getesteten boxen dann alle vom selben hersteller sind..

    Danke schonmal

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.839

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Raspberry Pi 4.
    Der Nackzocker eV. sucht noch aktive Mitglieder. Anmeldung unter Surveilance@nsa.gov. Benötigt werden Windows 10, Mikrofon und WebCam.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  3. #3
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.432

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Zitat Zitat von Halx Beitrag anzeigen
    Die Nvidia shield ist zwar recht gut bewertet, aber für 2GB Ram und Android 7 finde ich das teil auch ziemlich überteuert mit knapp 200 Euro..
    Wo hast du das denn her?
    Erstmal hat zumindest meine Shield 3GB RAM verbaut, und läuft mit Android 9.

    Hat jemand Erfahrungen mit einer Box bis 100 Euro? Xiaomi, bequeel oder wie die alle heißen?! Die Seiten mit den Testberichten sehen leider wenig neutral aus, vor allem wenn die besten getesteten boxen dann alle vom selben hersteller sind..

    Danke schonmal
    Erst einmal wäre es wichtig zu wissen was du damit überhaupt anstellen möchtest.
    Streaming? KODI für die eigene Film Datenbank?

    In welche Media Kette soll das Gerät eingebunden werden? TV, AVR etc..
    Der Raspberry 4 würde für mich schon allein aufgrund des fehlenden HDR ausscheiden.

    Gruß
    Ryzen 3700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  4. #4

    Mitglied seit
    08.01.2009
    Beiträge
    39

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Wo hast du das denn her?

    Gruß

    war so im Angebotstext vom Händler.. 3GB?! Wer macht denn sowas?!

    Sie soll meine BD6500 ablösen, den ich eigentlich nur als reinen mediaplayer nutze, um Inhalte von Festplatte wiederzugeben und um zu streamen.. aber im Samsung appstore, der da verfügbar ist, fehlen viele apps.. Joyn z.B. und recht laaaaangsam das teil inzwischen... Und einen vernünftigen webbroser dabei wäre auch schön, der auf dem Samsung Bluerayplayer ist grütze.. das ding wird also eigentlich nur an den TV angeschlossen..
    Hab grade aber iwo gelesen, dass die Shield 2019 wohl demnächst kommen soll... aber die wird dann vermutlich noch teurer...

  5. #5
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.839

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Dann der Pi4.
    Raspberry Pi – Wikipedia
    .
    Der Nackzocker eV. sucht noch aktive Mitglieder. Anmeldung unter Surveilance@nsa.gov. Benötigt werden Windows 10, Mikrofon und WebCam.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  6. #6
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.432

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Zitat Zitat von Halx Beitrag anzeigen
    war so im Angebotstext vom Händler.. 3GB?! Wer macht denn sowas?!
    Ja 3GB ganz sicher

    Sie soll meine BD6500 ablösen, den ich eigentlich nur als reinen mediaplayer nutze, um Inhalte von Festplatte wiederzugeben und um zu streamen.. aber im Samsung appstore, der da verfügbar ist, fehlen viele apps.. Joyn z.B. und recht laaaaangsam das teil inzwischen... Und einen vernünftigen webbroser dabei wäre auch schön, der auf dem Samsung Bluerayplayer ist grütze.. das ding wird also eigentlich nur an den TV angeschlossen..
    Hab grade aber iwo gelesen, dass die Shield 2019 wohl demnächst kommen soll... aber die wird dann vermutlich noch teurer...
    Was für ein TV ist es denn? Spielt Hdr eine Rolle?
    Generell würde ich die Festplatte eher ins Netzwerk einbinden und mit Kodi arbeiten.
    Ryzen 3700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  7. #7
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.202

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Zitat Zitat von Halx Beitrag anzeigen
    Bei Fire stört mich ..., dass da kein usb anschluss zum Anschließen einer Festplatte/USB Stick dran ist..
    Klar geht das, du brauchst nur ein Adapter-Kabel für 3-5€.

    Beispiel: https://www.amazon.de/gp/product/B00...language=de_DE

    Oder für 3€ aus Asien: Micro B Stecker auf USB Buchse OTG Kabel fuer AMAZON FIRE TV STICK 2 GEN or | eBay

    Info: Fire TV Stick 4K: Externe Festplatte, USB Stick, Tastatur und mehr sind kein Problem - Fire TV Blog
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  8. #8
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    17.359

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Die Shield ist halt immer noch eine der schnellsten Boxen überhaupt.
    Ihr Hardware war vor 3 Jahren nun mal völlig OP, und jetzt ist sie immer noch sehr gut dabei.
    Und die ganze Zeit versorgt Nvidia die Shield mit Updates. Gerade vor ner Woche ist wieder was gekommen.
    Da können sich ganz viele andere Boxen ein ganz großes Stück von Abschneiden.
    Die Shield ist jeden Euro wert.
    Wenn Du Glück hast bekommst Du sie im Angebot für 160 nur mit Fernbedienung ohne Controller.

  9. #9
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.516

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    Aus Eigeninteresse, kann die Shield HDR10(+) und Dolby Vision?
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    17.359

    AW: Android TV Box 4k mit USB 3.0 Empfehlung

    HDR10 Ja, DV nein.

Ähnliche Themen

  1. Suche Android TV BOX mit wirklich funktionierendem Web Browser
    Von Elektro im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2018, 20:00
  2. android tv box + usb hdd, zugriff über WLAN?
    Von zeus0r im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 18:36
  3. Android TV Box
    Von qwerqwer99 im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 20:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •