Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.150

    AW: Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen

    Dann würde ich sagen schau mal nach ob es eine Unicable Anlage ist , das ist jedenfalls besser wenn man mehrere Geräte gleichzeitig nutzt .
    Nehme bald an das ist nur ein Dual LNB mit zwei Leitungen , optimal ist aber ein Unicable LNB für so was eine Leitung die ins Zimmer kommt daran einen Sat Verteiler für weite Geräte oder anderes Zimmer mit Kabel .

    Sat IP kommt teuer und ist aufwendiger mit dem umrüsten weil der S2 das nicht kann braust du da wieder was , was das Signal umsetzt das es der S2 verarbeiten kann .
    6 Meter Kabel oder 8 ist bei Sat kein Problem .


    DVB T2HD kann der S2 nicht und DVB T2 HD in der Regel alle oder die meisten ÖR Sender Private alle Verschlüsselt .
    Geändert von colormix (16.09.2019 um 22:59 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von stevie4one
    Mitglied seit
    09.02.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    1.463

    AW: Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen

    Du brauchst einen Sat>IP-Server, der übersetzt das Antennensignal in IP-Signale. Diese können dann per LAN, WLAN oder whatever übertragen werden. Auf der Gegenseite benötigst du einen Sat>IP-Client.

    An die Sat-Dose kommt z.B. sowas. Der SAT IP Receiver kommt dann an die FritBox, welche das Signal per LAN oder WLAN zur Verfügung stellt. Im zweiten Zimmer brauchst du z.B. sowas. Ich würde es erstmal mit WLAN ausprobieren und bei Problemen ggf. später auf DLAN umstellen.

    Die Geräte sind lediglich Beispiele. Es gibt Kombigeräte die Fernsehen zeigen und gleichzeitig das Sat-Signal ins Netzwerk stellen, genauso wie Fernseher mit eingebauten SAT-IP Receivern.
    Intel i7 - 4790K @ 4,5 Ghz @ HR-02 Macho @ Be Quiet SW2 PWM | Asrock Z87 Pro4 | 4 x 4 GB Crucial DDR3-2000 | GTX 1080 | Samsung SSD 830 256GB | Samsung SSD 840 128GB | Samsung SSD 850 500GB | WD 1TB | Sony DVD-Brenner | Sony Blu-Ray Brenner | Scythe Kaze Master II | Be Quiet Dark Power Pro 11 | CoolerMaster 690 PCGH-Edition white | Samsung 226CW | Razer BlackWidow Chroma V2 (Orange) | Roccat Kone Aimo | Logitech G35

  3. #13
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.150

    AW: Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen

    Zitat Zitat von stevie4one Beitrag anzeigen
    Der zweite DVB-S ist für Festplattenaufnahme momentan mit einem TechniSat S2+ belegt
    Wieso er hat doch im 2. Zimmer Technisast S2 +.

    Das nützt nur alles nicht viel für Mehrgeräte Nutzung braucht er einen anderen LNB da reicht ein Twin nicht aus , Quad LNB mit Unicable Anlage dahinter ,
    oder nur Unicable LNB mit Verteiler dahinter die kostengünstigere Variante gut geeignet für Wohnungen .

    Er braucht z.z oder 2 x oder 3 x Sat Signal ,
    Wz, und 2. Zimmer und für zukünftige Sachen vielleicht 4 x Sat Signal => ich würde das mit Unicable machen,
    da bracht er nur dann vom WZ ein 2. Kabel uns andere Zimmer dann legen und gut ist .

    Wenn man Alles auf nur Ein Sat Signal schaltet mittels Verteiler das funktioniert nur so lange gut bis kein anderes 2. oder 3. Gerät in betrieb genommen wird , stören die Geräte sich dann Gegenseitig .
    Geändert von colormix (17.09.2019 um 16:10 Uhr)

  4. #14

    Mitglied seit
    13.11.2008
    Beiträge
    257

    AW: Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen

    Nein, Colormix, die Anschlüsse sind vom Vermieter ins Wohnzimmer gesetzt worden.TV und TechniSat S2+ stehen alle beide im Wohnzimmer.Sollte das mißverständlich gewesen sein, entschuldige ich mich hiermit.
    Der LNB wird wegen der 14 Haushalte im Haus(jeder 2 Satanschlüsse) UniCable sein. Dahin kommt von uns aber keiner.
    Sat IP Server mit Client ist momentan wohl eher die Lösung.
    mhm..

  5. #15
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.150

    AW: Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen

    Zitat Zitat von DPr Beitrag anzeigen
    Nein, Colormix, die Anschlüsse sind vom Vermieter ins Wohnzimmer gesetzt worden.TV und TechniSat S2+ stehen alle beide im Wohnzimmer.Sollte das mißverständlich gewesen sein, entschuldige ich mich hiermit.
    Der LNB wird wegen der 14 Haushalte im Haus(jeder 2 Satanschlüsse) UniCable sein. Dahin kommt von uns aber keiner.
    Sat IP Server mit Client ist momentan wohl eher die Lösung.
    mhm..
    Also da würde ich erst mal genau kucken 14 Haushalte sind und beim Vermieter genau erkundigen bevor du los legst ,
    wenn die Sat Antennen dem Vermieter gehören darf du da nicht selber bei gehen und was verändern an der gesamten Anlage nicht ,
    was steht denn bei deinem S2 in den LNB Einstellungen bei LNB Typ; SatCR oder Standard Universell .. ? daran kann man auch erkennen wie es genutzt wird wenn du mit dem S2 normal Empfang hast .

    In Mehrfa Häusern wird nur Unicable verwendet oder s.g Sat Kopfstationen die das Sat Signal in ein Kabel Signal umwandeln, mit einem Kabel TV ähnlichen Signal funktioniert dein S2 nicht weil das ein einer Sat ist .
    Geändert von colormix (18.09.2019 um 03:11 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.150

    AW: Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen

    DPr @



    Sat-Signal auf TV in anderen Raum streamen
    Das hat mich jetzt auch mal interessiert und das geht wenn man die Richtigen Geräte hat ,
    hier z.b. vom Technisat STC UHD zum Technisat Digicorder Kabellos über Wlan UPnP Server im Receiver kann da auch TV Sender zappen und Aufnahmen schauen .
    Heißt auf das Gerät auf das man Zugreifen will muss
    die Eigenschaft haben Wlan UPnP Server.
    Foto folgt ... >>> Zugriff von meinem STC auf Techicorder über Wlan .
    (das man über UPnP Server auch TV Sender zappen kann habe ich noch nicht gewusst das geht zum Panasonic HDD Recorder genauso ).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190927_233502.jpg 
Hits:	13 
Größe:	187,0 KB 
ID:	1060679   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190927_233539.jpg 
Hits:	12 
Größe:	233,7 KB 
ID:	1060680   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190927_233627.jpg 
Hits:	13 
Größe:	266,0 KB 
ID:	1060681  
    Geändert von colormix (28.09.2019 um 00:00 Uhr)

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Raspberry PI3 HDMI TV Signal auf PC streamen / in OBS uebertragen
    Von Gamer32m im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 20:16
  2. 4k-Signal über Wifi auf TV streamen
    Von jbjbjb im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 09:12
  3. Sat Signal ins Kabelnetz einspeisen
    Von Kobadelacasa im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 21:16
  4. Sat Signal von einem Raum in den anderen über Funk??
    Von Sash im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 16:46
  5. PS3 + PC + 2 Notebook + SAT......
    Von potzblitz im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 22:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •