Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    12.09.2018
    Beiträge
    9

    Welcher 4k-TV?

    Ton und HDMI Anschlüsse sind mit relativ egal, ich steuere meinen Sound über einen AVR.

    Mir ist in dem Fall nur Bildqualität, HDR/Dolby Vision, lokal dimming und zukunftssicherheit wichtig.

    Wofür soll der tv genutzt werden?
    Hauptsächlich für Filme und serien, aber auch für gelegentliches zocken am PC.

    Deutsches tv kann hier außer acht gelassen werden, warum?
    Zu viel werbung und schlechte Bild Qualität, egal wie gut die Hardware ist. Schlechtes Signal bleibt schlechtes Signal!

    Nicht wundern, es werden keine QLED tvs genannt, warum?
    Samsung wird wohl ab 2021 keine QLED tvs mehr herstellen und wollen stattdessen Quantum Dot OLED Panels herstellen.
    Deswegen warum einen QLED tv kaufen wenn schon in 2 Jahren eh ein Auslauf Modell sein wird wie Röhren tvs.

    Meine tvs in der engeren Auswahl:
    LG 65SM9800 | 65“ | NanoCell 4K TV | Dolby Vision™ & Dolby Atmos(R) | LG Deutschland
    LG OLED65C9 | 65 | OLED 4K TV | Dolby Vision™ & Dolby Atmos(R) | LG Deutschland

    Wer hier noch andere tv vorschläge hat oder keines dieser geräte kaufen würde, kann ja gerne hier schreiben.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    2.933

    AW: Welcher 4k-TV?

    an dem Oled kommt halt nichts heran. habe selbst einen gibt kein besseres bild ist unmöglich. alle anderen techniken verwenden hintergrundbeleuchtung so das die pixel von hinten angeleuchtet werden. bei oled lkeuchten die pixel selbst sodas man zu 100% die beste ausleuchtung hat und nichts ausgewaschen aussieht und natürlich ein unendlicher schwarzwert
    System: I9 9900k @5Ghz// Corsair H150i Pro// 2x16gb trident z royal ddr4 3600mhz c17// z390 aorus gaming pro wifi//RTX 2080Ti Zotac Extreme Core OC//2x ssd 1x sshd//straitht power 11 750W// Tower Anidees AI Crystal XL

    https://www.3dmark.com/3dm/38215547?

  3. #3
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.054

    AW: Welcher 4k-TV?

    Da bei den LGs die Zwischenbildberechnung nicht so gut sein soll, empfehle ich einen Sony AF8/9 oder Panasonic FZW 804/954. OLED ist ein Muß, das sage ich nach 4 (hochpreisigen) LED TVs.

  4. #4

    Mitglied seit
    12.09.2018
    Beiträge
    9

    AW: Welcher 4k-TV?

    Danke für die Antworten und eure Meinungen, ich werde mir mal die OLED tvs von Sony und Panasonic anschauen.

  5. #5
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.054

    AW: Welcher 4k-TV?

    Vom Bild her tun sich Sony und Panasonic nichts, der größte Unterschied ist Sony setzt auf Dolby Vision und Panasonic auf HDR 10+. Was sich durchsetzt kann man noch nicht sagen. Aber jede neue Netflix Serie hat Dolby Vision und viele Filme bei Apple TV haben auch Dolby Vision. Bei den UHD Blu-Rays ist HDR 10 noch am verbreitetsten.

  6. #6
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.094

    AW: Welcher 4k-TV?

    Zitat Zitat von ThideX Beitrag anzeigen
    Nicht wundern, es werden keine QLED tvs genannt, warum? Samsung wird wohl ab 2021 keine QLED tvs mehr herstellen und wollen stattdessen Quantum Dot OLED Panels herstellen. Deswegen warum einen QLED tv kaufen wenn schon in 2 Jahren eh ein Auslauf Modell sein wird wie Röhren tvs.
    Komische Sichtweise. Welche Rolle spielt es denn wenn du heute einen guten TV kaufst, ob und wie seine Technik in der Zukunft weiter entwickelt wird? Als der LCD-Bildschirm auf den Markt kam, waren gute Röhrenmonitore trotzdem immer noch besser - und sind es tlw. heute noch, selbst wenn sie 20 Jahre als sind. Wenn du dir heute einen Fernseher mit einem sehr guten Bild kaufst, wird das Bild ja nicht auf einmal schlechter, wenn der Hersteller in 2 Jahren eine andere Technik verwendet.

    Wie dem auch sei, ich würde mir jedenfalls mal die Q90R von Samsung anschauen (Quantum Dot):

    Samsung GQ55Q90R

    Samsung GQ65Q90R

    Test: Samsung Q90/Q90R QLED Review (QN65Q90R, QN75Q90R, QN82Q90R) - RTINGS.com

    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  7. #7
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.054

    AW: Welcher 4k-TV?

    Die QLEDS haben das selbe Problem wie die LED. Für das beste Bild gibt es halt nur eines, nämlich OLED.

  8. #8
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.366

    AW: Welcher 4k-TV?

    Seit diesem Jahr unterstützt Panasonic sogar HDR10+ UND Dolby Vision. Wüsste jetzt nicht welcher Hersteller das sonst bietet.
    Leider gibt es aber HDMI 2.1 in Verbindung mit OLED momentan nur bei LG.

    Ob jetzt OLED oder QLED würde ich nach den Gewohnheiten entscheiden.
    Wenn man meist bei wenig Raum Beleuchtung schaut, ist OLED massiv im Vorteil.
    Geändert von Venom89 (25.08.2019 um 13:28 Uhr)
    Ryzen 3700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  9. #9
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.054

    AW: Welcher 4k-TV?

    Achja, stimmt Panasonic fährt inzwischen auch zweigleisig. Das habe ich vergessen. Aber ich glaube auch LG unterstützt beide HDR Formate. Und HDMI 2.1 braucht man im Moment noch nicht. Gibt eh noch keine Geräte (Player, Konsolen usw.) die das haben.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    12.09.2018
    Beiträge
    9

    AW: Welcher 4k-TV?

    Ich habe mir gerade einige bild vergleiche angesehen, ich muss sagen der LG und Panasonic, hat mir bei weitem nicht so gut gefallen wie der Sony A9 das Bild ist wirklich Atemberaubend.
    Schönere und sattere Farben mehr und schärfere Details, bessere kontraste und scheinbar bessere HDR nutzung.

    Wegen QLED TV hätte ich vielleicht mehr eingehen sollen als nur meine aussage das die Technik in 2 Jahren eh eingestampft wird.
    Es geht mir eher darum das wie bei einem Normalen LED fernseher die Hintergrundbeleuchtung als sehr störend empfinde wie auch fehlendes sattes Schwarz.
    Es gibt noch mehr Gründe, aber auf die ich jetzt eher nicht eingehen möchte, dann kann ich gleich ein Buch Schreiben.

Seite 1 von 3 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •