Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.326

    AW: Welcher 4k-TV?

    ich habe vor 2 Tagen davon geräumt CES 2019: Der Rollable TV zeigt was mit OLED moglich ist | LG MAGAZINE

    Das war im Turm so toll von der Qualität das ich ernsthaft überlege zumindest mal an zu kucken und vielleicht sogar zu kaufen ? lässt sich ach besser transportieren,
    kucken werde ich auf jeden fall mal sehen ob kaufen .
    Geändert von colormix (26.08.2019 um 04:56 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.167

    AW: Welcher 4k-TV?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    ich habe vor 2 Tagen davon geräumt CES 2019: Der Rollable TV zeigt was mit OLED moglich ist | LG MAGAZINE

    Das war im Turm so toll von der Qualität das ich ernsthaft überlege zumindest mal an zu kucken und vielleicht sogar zu kaufen ? lässt sich ach besser transportieren,
    kucken werde ich auf jeden fall mal sehen ob kaufen .
    Sieht interessant aus. Aber bis das 100% Serienreif und auch bezahlbar ist dauert sicher noch eine Weile.

  3. #13
    Avatar von P2063
    Mitglied seit
    10.06.2015
    Beiträge
    842

    AW: Welcher 4k-TV?

    Zitat Zitat von ThideX Beitrag anzeigen
    (Q)LED vs OLED.
    Ich würde sagen die Einsatzbereiche der beiden Techniken sind auch unterschiedlich, beide haben ihre Vor- und Nachteile. Es kommt stark auf die Umgebung an in der man welche Inhalte mit welchem Anspruch schaut.

    (Q)LED: höhere maximale helligkeit - würde ich kaufen wenn hauptsächlich im hellen Wohnzimmer das ganz normale Tagesprogramm läuft.
    OLED: besserer Schwarzwert, kein Clouding/Haloeffekt - würde ich kaufen wenn man im ohnehin abgedunkelten Heimkino sitzt
    Geändert von INU.ID (27.08.2019 um 02:19 Uhr) Grund: Spam/OT entfernt
    /etc/facepalm -t now

  4. #14

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.961

    AW: Welcher 4k-TV?

    Dual Layer LCD soll noch besser als Oled sein, da Oleds bei weitem nicht so hell werden können wie normales LCDs. Clouding Effekte habe ich bei Oleds auch schon gesehen. Ich würde auch zwischen Qled und Oled entscheiden. Die normalen LCDs der anderen Hersteller sind nicht so besonders.

    Achso...Rtings würde ich mir nicht antun. Die vergeben fast immer Bestnoten...Tun leider viele Magazine, weshalb ich nur noch ab und zu Digitalfernsehende auf YouTube schaue.
    Geändert von Lichtbringer1 (26.08.2019 um 19:05 Uhr)
    R7 2700x@Stock mit dem Standard Kühler, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi @Bios 3.50, 2x16GB DDR4 3200Mhz cl 16 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 1TB SSD 860 EVO, 2x4000GB WD Blue, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu, Galaxy Note 9, Lenovo e595 (r5 3500U, 8GB)
    Rampreise (DDR4 3000mhz+CL16): 16GB: 80€, 32 GB RAM: 165€ und 64 GB RAM: unter 400€

  5. #15
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.326

    AW: Welcher 4k-TV?

    Zitat Zitat von Lichtbringer1 Beitrag anzeigen
    Dual Layer LCD soll noch besser als Oled sein, da Oleds bei weitem nicht so hell werden können wie normales LCDs. Clouding Effekte habe ich bei Oleds auch schon gesehen. Ich würde auch zwischen Qled und Oled entscheiden. Die normalen LCDs der anderen Hersteller sind nicht so besonders.
    .
    und wer baut so was Hersteller ?
    ich suche auch ist aber nicht so dringend.

  6. #16
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.376

    AW: Welcher 4k-TV?

    Ich hab mal ein paar Beiträge entfernt. Bitte beim Thema bleiben, oder nen eigenen Thread aufmachen.
    Zitat Zitat von Lichtbringer1 Beitrag anzeigen
    Achso...Rtings würde ich mir nicht antun. Die vergeben fast immer Bestnoten...
    Man soll bei solchen Test-Seiten auch nicht auf die Noten achten, sondern auf die Testergebnisse/Zahlen/Bilder (= Vergleiche).
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  7. #17
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.326

    AW: Welcher 4k-TV?

    Das mit den Bildern und verglichen kannst z.t ganz knicken die sind Alle auf Werkseinstellungen und manche schlecht und manche etwas besser vor einstellt .
    Bei den Tests steht auch meist nie bei ob da wer nachträglich bei den Einstellungen Hand angelegt hat.
    Alle Kunden Bewertungen lesen ist manch mal ganz Hilfreich , noch besser selber an kucken alles ausprobieren da hat auch kein Verkäufer was dagegen .
    Geändert von colormix (27.08.2019 um 03:47 Uhr)

  8. #18
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7.395

    AW: Welcher 4k-TV?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Das mit den Bildern und verglichen kannst z.t ganz knicken die sind Alle auf Werkseinstellungen und manche schlecht und manche etwas besser vor einstellt .
    Bei den Tests steht auch meist nie bei ob da wer nachträglich bei den Einstellungen Hand angelegt hat.
    Alle Kunden Bewertungen lesen ist manch mal ganz Hilfreich , noch besser selber an kucken alles ausprobieren da hat auch kein Verkäufer was dagegen .
    Seit wann testet rtings bitte mit Werkseinstellungen?
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: AMD Ryzen 5 3600 | 16GB G.Skill FlareX@3600MHz | AsRock Fatal1ty B450 Gaming K4 | EVGA RTX 2080 XC Ultra Gaming@1965/8000MHz@0,962V@Acer Predator X34P

  9. #19
    Avatar von <<Painkiller>>
    Mitglied seit
    10.08.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München / U.S.S. Defiant / PCGHX-Forum
    Beiträge
    18.865

    AW: Welcher 4k-TV?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    und wer baut so was Hersteller ?
    ich suche auch ist aber nicht so dringend.
    Sony hat ein erstes Referenzmodell gebaut. Aber 30.000 € - 35.000 € ist schon satt. Ich finde die Technik auch interessant, aber bei den Preisen bin ich erstmal raus.
    Bin für nächstes Jahr auch auf der Suche nach einem TV. 85" aufwärts ist mein Jagdgebiet.
    "Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen 'Enterprise'."
    William T. Riker - USS Enterprise NCC-1701-D
    Forenregeln | Marktplatzregeln | Moderative Maßnahmen



    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.920

    AW: Welcher 4k-TV?

    OT an
    Wow, guck mal wer wieder da ist.
    OT aus

Seite 2 von 3 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •