Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von goern
    Mitglied seit
    06.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    357

    Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Hallo zusammen,
    in der Hoffnung hier im Forum einige User zu finden die sich mit diesem Thema auskennen benötige ich ein wenig Hilfe im Umgang mit der STEAM Link Konsole.
    Habe mir das gute Ding ausgeliehen und gestern Abend in Betrieb genommen, sowie ein Update installiert.
    Das ich Spiele über meinen TV spielen möchte ist logisch, jedoch handelt es sich primär um nicht STEAM Spiele.


    Mein PC:
    AMD Phenom 1075T
    8GB DDR3 RAM
    AMD 580 8GB


    Aufbau Bild/Ton
    SteamLink-->HDMI-->AVReceiver--> Ausgabe über TV

    Aufbau Netzwerk
    Steamlink per Kabel in Unitymedia Router

    Steamhost(PC) -->DLAN-->Unitymedia Router

    Soweit funktioniert die Technik, der Stream läuft und mein PS4 Pad wird ebenfalls problemlos erkannt die Tastenbelegung scheint mir 1:1 zu sein.


    Der erste Test mit Watch Dogs brachte jedoch sofort Ernüchterung.

    1)Kein Bild, aber Ton vorhanden, Controller reagiert trotzdem (habe es am PC Monitor gesehen)
    - Durch Internetrecherche rausgefunden, dass man im Spiel den randlosen Fenstermodus schalten sollte --> Bild da

    2) Die Tastenbelegung im Spiel selber ist ein totales Chaos
    - Habe dort ebenfalls im Internet diverse Anleitungen gefunden und versucht umzusetzen (Controllerkalibrierung, Gamepadprofil laden etc) leider stoße ich hier an meine Grenzen das Pad will im Spiel nicht richtig laufen.
    - Ein "Steamspiel" getestet (PES 2019 DEMO) Hier wird alles super erkannt und ich kann wie gewohnt spielen, bemerkte jedoch Punkt 3

    3) Der Stream läuft nicht flüssig
    -Im Big Picture Mode absolut keine Probleme
    - Watch Dogs nahezu unspielbar, und mit dem Controllerproblem sowieso nicht empfehlenswert.

    Gerade die Padproblematikist bei Nichtbehebung eigentlich ein Grund das Gerät wieder abzubauen, wie sind eure Erfahrung primär mit Steamfremden Spielen?
    Primär denke ich da an EA Titel wie Fifa oder eben Games von UPlay

    Bzgl der Performance liese sich sicherlich eine Lösung finden, sei es durch das Herabsetzen der Streamqualität oder aber auch eine Optimierung der Verkabelung (DLAN Durchsatz)


    Sollte ich hier auf negative Aussagen treffen:
    Was wären eure Alternativen um mein Vorhaben realisieren zu können, Spiele gescheit auch im Koop mit mehreren Pads gemütlich im Wohnzimmer spielen zu können?

    Vielen Dank schonmal

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.906

    AW: Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Also mal so ganz unter uns.
    Watch Dogs läuft ohne das der Steam-Link arbeitet überhaupt auf Deinem PC?
    Ich meine das Ding dürfte doch schon erbärmlich performen, und dann muss Dein PC jetzt noch zusätzlich das mit 60 mal pro Sekunde von der Graka abgreifen, komprimieren und durch die Gegend schicken, das ist schon eine anspruchsvolle zusätzliche Aufgabe, die eventuell Deine alte CPU mit so wenig RAM nicht mehr so ohne weiteres stemmt?

    Ohne jetzt mal auf das Steam oder Nicht-Steam Ding einzugehen.

    (Ich hab leider nur eine Nvidia-Shield und nutze für das in-home-Streaming Shadowplay über die Graka, weil das deutlich Ressourcen schont und unabhängig von der verwendeten Plattform ist, es wird immer der ganze Bildschirm aufgenommen und gestreamt).

  3. #3
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.068

    AW: Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Nutze die Steam Link gerne mit GTA 5 welches ich nicht auf Steam habe

    Starte den Stream, tappe raus starte dann GTA, Controller (Xbox 360 Wireless) habe ich direkt am PC dran funzt wunderbar

    Kann nachher gerne mit watch dogs 2 gegentesten, einmal mit Controller am PC und einmal direkt an der link
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  4. #4
    Avatar von goern
    Mitglied seit
    06.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    357

    AW: Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Also mal so ganz unter uns.
    Watch Dogs läuft ohne das der Steam-Link arbeitet überhaupt auf Deinem PC?
    Ich meine das Ding dürfte doch schon erbärmlich performen, und dann muss Dein PC jetzt noch zusätzlich das mit 60 mal pro Sekunde von der Graka abgreifen, komprimieren und durch die Gegend schicken, das ist schon eine anspruchsvolle zusätzliche Aufgabe, die eventuell Deine alte CPU mit so wenig RAM nicht mehr so ohne weiteres stemmt?

    Ohne jetzt mal auf das Steam oder Nicht-Steam Ding einzugehen.

    (Ich hab leider nur eine Nvidia-Shield und nutze für das in-home-Streaming Shadowplay über die Graka, weil das deutlich Ressourcen schont und unabhängig von der verwendeten Plattform ist, es wird immer der ganze Bildschirm aufgenommen und gestreamt).


    Also direkt am PC hab ich keine Probleme mit Watchdogs, läuft butterweich. Ich spiele auch Division 2 etc ohne Probleme. Und so aktuell ist Watchdogs ja auch nicht mehr.
    Mir ist aber klar, dass mein PC in die Jahre gekommen ist, dennoch sollten ja Titel wie FiFA oder PES zumindest gescheit gestreamt werden können. Habe aber auch nicht daran gedacht, dass das Streamen so viel Leistung frisst.
    Bzgl Shield: Klingt interessant aber das funktioniert nur mit einer NVIDIA GPU oder?




    @Berge:

    Wäre super wenn du da mal berichten könntest.
    Am PC anschließen wird bei mir nichts bringen, da ich wenn ich am PC Spiele per USB Verbindung zocke (klappt super mit dem DS4 Tool). Dafür stehen die Geräte zu weit entfernt bzw in anderen Räumen.

  5. #5
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.906

    AW: Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Jupp, ist nvidia only, aber dann auch auf 4K wenn gewünscht^^

  6. #6
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.068

    AW: Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Zitat Zitat von goern Beitrag anzeigen

    @Berge:

    Wäre super wenn du da mal berichten könntest.
    Am PC anschließen wird bei mir nichts bringen, da ich wenn ich am PC Spiele per USB Verbindung zocke (klappt super mit dem DS4 Tool). Dafür stehen die Geräte zu weit entfernt bzw in anderen Räumen.
    Also,

    habs mal eben mit Watch Dogs 2 getestet, mal mit Controller am PC und mal an der Link, beide Tests liefen ohne Probleme. Wobei der XBox Controller ja offiziell unterstützt wird.

    Hatte jetzt auch in 2 Jahren keine Probleme mit der Link, egal ob Amazon Prime Stream, Uplay Spiel, GoG Spiel oder Steam direkt

    Kann es aktuell eher auf deine Hardware bzw. dein DLAN eingrenzen, meinst du, du könntest mal deinen Rechner vorrübergehend direkt am Router anschließen um dein DLAN auszuschließen?

    Gibt bei dir einige Faktoren die hier die Probleme auslösen könnten
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von goern
    Mitglied seit
    06.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    357

    AW: Steamlink: Fragen/Optimierungen

    Zitat Zitat von _Berge_ Beitrag anzeigen
    Also,

    habs mal eben mit Watch Dogs 2 getestet, mal mit Controller am PC und mal an der Link, beide Tests liefen ohne Probleme. Wobei der XBox Controller ja offiziell unterstützt wird.

    Hatte jetzt auch in 2 Jahren keine Probleme mit der Link, egal ob Amazon Prime Stream, Uplay Spiel, GoG Spiel oder Steam direkt

    Kann es aktuell eher auf deine Hardware bzw. dein DLAN eingrenzen, meinst du, du könntest mal deinen Rechner vorrübergehend direkt am Router anschließen um dein DLAN auszuschließen?

    Gibt bei dir einige Faktoren die hier die Probleme auslösen könnten

    Guten Morgen,
    ja ich sehe zu, dass ich ein LAN Kabel besorge und werde es testen und eine Rückmeldung geben
    Habe gestern die BOX nochmal zurückgesetzt und in dem Zug auch das PAD neu verbunden. Darüber hinaus nichts in den Streamingoptionen verändert. Lief in PES schon deutlich besser.

Ähnliche Themen

  1. Optimierungen und Fragen zur MB<->RAM Kompatiblität
    Von Deray im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 19:56
  2. Fragen zur Verwendung eines Autoradis
    Von ov3rclock3d92 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 00:59
  3. Wasserkühlung versch. fragen.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 12:47
  4. 24"-TFT-Fragen: TN-Panel, DVI-D, HDMI
    Von StephenKing im Forum Monitore
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 17:38
  5. 2900vmod fragen!
    Von memphis@Mg im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 17:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •