Seite 4 von 6 123456
  1. #31
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.267

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von Bunkasan Beitrag anzeigen
    Diese Stecker kenne ich die werden mit der Zeit wackelig und bekommen Kontakt Probleme und die LNB V/H Umschlang funktioniert dann nicht mehr Richtig , man ist auch nicht immer zu hause wenn Gewitter aufkommt oder vergisst es die Stecker zu ziehen.

    Wie gesagt wir hatten am WE schweres Unwetter Sat war tot das DVB T2 ging ganz normal nicht ein mal Bild und Ton Störungen war selber überrascht das da nichts störte.

    Ich bin zwar heute auch nicht mehr dafür den Privat Sendern noch zusätzlich für die wenigen HD Inhalte
    noch Extra Geld in den Rachen zu werfen aber wenn paar Gute Filme laufen Ärgert man sich schon das bei DVB T2 Verschlüsseln ist und man auch Aufnahmen möchte .

    Auf der Freenet Seite steht das man angeblich aufnahmen kann und es Sender abhängig ist aber ins Detail geht man da nicht welche Sender .
    Geändert von colormix (12.06.2019 um 09:14 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    25.432

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Auch bei Satellit und Kabel werden in einigen Jahren die Privaten verschlüsselt, spätestens wenn SD wegfällt.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  3. #33
    Avatar von der_yappi
    Mitglied seit
    16.05.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.734

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Kuck mal da vorbei: DVB-T2 HD - offizielles Informationsportal

    Zitat:
    "Eine Aufnahme ist mit einem freenet TV Receiver mit Aufnahmefunktion (USB-Stick oder Festplatte) für alle Programme möglich. Auf Wunsch des Programmanbieters kann bei einzelnen Sendern die Vorspulfunktion unterdrückt sein. Bei den öffentlich-rechtlichen Programmen gibt es keine Aufnahmeeinschränkungen. Für die privaten Programme auf der Freenet TV Plattform gilt: Endgeräte mit integriertem Entschlüsselungssystem: Die Aufzeichnung (auch Timeshift) der Programme wird individuell verschlüsselt, kann nicht vervielfältigt werden und Sprung- sowie Vorspulfunktionen sind ggf. deaktiviert. Die Unterdrückung der Vorspulfunktion betrifft ausschließlich die Programme der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL HD, RTL II HD, Super RTL HD, RTL NITRO HD, VOX HD, n-tv HD). Endgeräte mit CI+ Modulen: Eine Aufzeichnung der Programme ist grundsätzlich deaktiviert. Eine Timeshift-Aufzeichnung mit einer maximalen Aufzeichnungsgültigkeit von 90 Minuten ist gestattet. Nach Beenden der Pause-Funktion sowie beim Senderwechsel wird die hergestellte Aufzeichnung automatisch gelöscht. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.freenet.tv."

    Der ganze DRM Quatsch den die prvt Werbeverseucher verursachen ist mir die Gebühr für die Entschlüsselung nicht wert.
    Nutze meinen Technisat ISIO STC+ nur für die Öffis und auch nur ab und an.

  4. #34
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.267

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von der_yappi Beitrag anzeigen

    Der ganze DRM Quatsch den die prvt Werbeverseucher verursachen ist mir die Gebühr für die Entschlüsselung nicht wert.
    Nutze meinen Technisat ISIO STC+ nur für die Öffis und auch nur ab und an.
    Danke für das Ausführliche Info ,
    das ist ja ein sch* mit den Privaten nee so gesehen sehe ich das mit Freenet dann auch nicht ein da was zu bezahlen wenn man nicht mal aufnahmen darf,
    es laufen ja sehr viele Wiederholungen da und oft SD Material auf den HD Sendern ,
    das kuriose ist auch das der ein oder andere Film auf den ÖR schon mal lief,
    z.b San Anderas, Edge of Tomorrow,Battleship,Gravity die letzten zwei würden auf den Privat Sendern vor einer weile WH , zu vor lief es auf ZDF/Neo hatte es aufgenommen von ZDF/Neo.
    Geändert von colormix (12.06.2019 um 19:02 Uhr)

  5. #35

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.252

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Die Quengel Werbung geht mir übergebenes schon eine weile auf die Nerven bei den Privat Sendern ist schon fast unerträglich geworden, so viel Privat Sender kucke ich hier nicht mehr genau deswegen.
    Ich weiß ja nicht, wo Deine Schmerzgrenze liegt, aber die privaten Sender kann man seit gefühlten 20 Jahren nicht mehr gucken. Aber das ist okay. Davon finanzieren sie sich und niemand zwingt mich, diese "Produktionen" zu gucken.

  6. #36
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.267

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von keinnick Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, wo Deine Schmerzgrenze liegt, aber die privaten Sender kann man seit gefühlten 20 Jahren nicht mehr gucken. Aber das ist okay. Davon finanzieren sie sich und niemand zwingt mich, diese "Produktionen" zu gucken.
    Die kucke ich auch schon lange nicht mehr nehme nur noch auf kucke dann, Passiv TV schaue ich schon lange nicht mehr nur Nachrichten und Montags DMAX.
    Kurios ist das aber trotzdem bei HD Plus und Kabel kann man von der Sat Gruppe aufnahmen von den HD Sendern , bei Freenet nicht bei einem CI Plus Modul der Preis ist der gleiche 5.75 € pro Monat .
    Geändert von colormix (12.06.2019 um 19:30 Uhr)

  7. #37
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.123

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Die kucke ich auch schon lange nicht mehr nehme nur noch auf kucke dann, Passiv TV schaue ich schon lange nicht mehr nur Nachrichten und Montags DMAX.
    Ja dann kannst du nur hoffen, dass zur Zeit der Aufnahme und Montags kein Gewitter kommt
    Kurios ist das aber trotzdem bei HD Plus und Kabel kann man von der Sat Gruppe aufnahmen von den HD Sendern , bei Freenet nicht bei einem CI Plus Modul der Preis ist der gleiche 5.75 € pro Monat .
    Es ist die RTL Gruppe.
    Aufnahmen kann man machen, nur zB vorspulen funktioniert nicht. Das ist bei Kabel nicht anders. Wenn dies bei SAT noch nicht der Fall ist, wird es das wohl demnächst.
    Ryzen 2700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, MX500 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  8. #38
    Avatar von der_yappi
    Mitglied seit
    16.05.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.734

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Ja dann kannst du nur hoffen, dass zur Zeit der Aufnahme und Montags kein Gewitter kommt


    Es ist die RTL Gruppe.
    Aufnahmen kann man machen, nur zB vorspulen funktioniert nicht. Das ist bei Kabel nicht anders. Wenn dies bei SAT noch nicht der Fall ist, wird es das wohl demnächst.
    Die DRM Restriktionen sind mWn "nur" wenn man in HD die privaten Sender nutzt.

    Wir haben über DVB-C am Haupt TV nur die Öffis in HD.
    Die privaten in SD.
    Da ist atm noch keine Einschränkung bei der Aufnahme...


  9. #39
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.267

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Zitat Zitat von der_yappi Beitrag anzeigen

    Wir haben über DVB-C am Haupt TV nur die Öffis in HD.
    Die privaten in SD.
    Da ist atm noch keine Einschränkung bei der Aufnahme...
    Das ist eh die Zuschauer verarschung , ich hatte mal paar Probe Aufnahme gemacht
    Filme , 1 x SD Sender 1 x HD Sender war kein Unterschied zu sehen nur das die Dolby Stur fehlte , die Senden auf den HD Sender sehr viel SD Material es wird nur eine SD Lizenz gekauft um Geld zu sparen und das sendet man auf dem HD Sender oft >> habe ich schon paar mal so beobachtet .

    Die SD Verarbeitung über Kabel Netz und Sat TV wird so schnell nicht eingestellt da muss man sich keine Sorgen machen , Tatsache ist hierbei das die wenigsten bereit sind für die HD Sender extra zu bezahlen und wenn man einstellt kuckt keiner mehr und die Sender haben keine Werbeeinnahme mehr was für ein Pech das ist .

    Bei Freenet war ich 1 x durch bekommen die Tante am Telefon hatte keine Ahnung und wollte weiter verbinden wo dann aufgelegt wurde > da rufen wohl mehrere an mit der gleichen Frage *g*
    Geändert von colormix (13.06.2019 um 03:13 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.890

    AW: DVB T2 HD Freenet Modul?

    Nur damit ich das richtig verstehe: wenn ihr rtl und co aufnehmt, könnt ihr die Werbung NICHT überspülen in der aufnahme?
    Ich frage mich wirklich, wieso man sich diese Art von Medienkonsum überhaupt noch antut........

    Ich habe Google, YouTube Premium, Prime und Netflix und kann zu jederzeit, jeden Film auf den ich Lust habe ohne Werbung sehen - noch dazu natürlich die onlinemediatheken der öffentlich rechtlichen und man ist vollends abgedeckt - das kostet effektiv keine 20€ im Monat.....und ist soviel angenehmer.......

    Aber wenn colormix wirklich wer´der über dsl, Kabel, lte oder sonstige an schnelles Internet mit 10mbit+ kommt, kann ich diese "Alternative" natürlich irgendwie nachvollziehen....wobei: dann würde ich wohl eher komplett auf Fernsehen und Filme verzichten.
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

Seite 4 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. DVB-S2 Receiver für Sky CI+ Modul
    Von BigBoymann im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.05.2019, 04:10
  2. TV Karte (Kabel Digital (DVB-C))
    Von mFuSE im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 18:33
  3. DVB-T Stick
    Von Masher im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 18:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •