Seite 1 von 11 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.300

    OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Hallo,

    überlege ob ich mir als nächstes einen Beamer oder OLED zulegen soll. Ersetzt werden soll ein ziemlich schäbiger 65 '' 4k Fernseher ohne HDR (so ziemlich einer der Ersten und Billigsten).

    Hatte vorher schonmal einen FHD Beamer und fand es für Filme großartig. OLED's sollen aber auch einen ziemlich großen WOW Faktor erzeugen. Ich habe keine großen Ansprüche was z.b. "Lichthöfe" etc angeht. 90 % Filme über Netflix und 10 % Games über PC.

    In Frage würde bei den Beamer für mich entweder der Optoma UHD300X oder Acer V6810 kommen.

    Der Optoma unterstützt nur "HDR" und nicht "HDR10", soll laut google aber das gleiche sein. Was mich stört ist, dass er im Gegensatz zum Acer nur Rec 790 und kein Rec 2020 kann. Bedeutet das, dass die Farben in HDR schwächer sind ? Ansonsten wäre der Optoma von der P/L her super.

    Bei den OLED käme der LG OLED 55B8SLC in Frage. Ist OLED überhaupt so toll oder reicht da nicht auch ein LCD mit Quantum Dot ?

    Hat jemand schon Erfahrungen mit den Geräten ? Was würdet ihr mir empfehlen ?

    Danke

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Beiträge
    1.086

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Beamer halten länger weil man die Birne tauschen kann verbraucht mehr Strom und ist nicht lautlos
    kein Einbrennen , beim OLED habe ich oft gelesen Brennt ein das Sender Logo ,
    vor und Nachteile wenn man so will .
    Vielleicht ist es Sinnvoll für das übliche den TV zu behalten für Filme Extra einen 4 K Beamer ?
    4k es gibt kaum Filme/Inhalte die wirklich in 4K sind,
    habe erst vor ein paar Tagen auf UHD1 den Krimi geschaut Bild mehr als schlechte HD Qualität da sind nur die Demos und Docus scharf
    Geändert von colormix (21.03.2019 um 04:06 Uhr)

  3. #3
    Avatar von robbe
    Mitglied seit
    25.01.2008
    Beiträge
    3.450

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Der TE schreibt, das er 90% Filme über Netflix schaut, da dürfte nichts mit einbrennenden Senderlogos sein. Zudem wird das Thema deutlich schlimmer dargestellt, als es ist. Da müsstest du schon stundenlang jeden Tag ein und denselben Sender schauen, damit da evetuell mal was passiert. Zudem sind die meisten Logos mittlerweile leicht transparant, was der Sache auch nochmal entgegen wirkt.
    Dasselbe bei 4K, bei 90% Netflix Filmen dürften schon einige entsprechende Inhalte dabei sein.

    Fakt wird sein, das du mit einem Beamer nicht, an das Bild eines Oled herankommen wirst, die restlichen Vor und Nachteile musst du selber abwägen.
    Asus B350 Plus, R7 1700X, 16GB Corsair Vengance DDR4-3000, Palit GTX1080Ti Jetstream, 500GB Samsung 860 Evo + 1TB 850Evo + 1TB San Disk SSD Plus, BeQuiet! Straight Power E10 500W, Windows 10

  4. #4
    Avatar von xDave78
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    %SystemRoot%
    Beiträge
    752

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Bei modernen Geräten mit OLED dürfte das Einbrennen kein Thema mehr sein, das z.B. im laufenden Betrieb und auch beim Anschalten Routinen durchlaufen, die eben dem entgegen wirken. Zum File /Serien gucken würde ich jedenfalls auf jeden Fall einen OLED Marken TV empfehlen. Ich habe selbst erst vor wenigen Wochen den Umstieg auf einen LG C8LLA OLED vollzogen und kann eigentlich nur sagen, dass bei Inhalten mit UHD und Dolby Vision der Unterschied ähnlich "Wow" war (für mich), wie damals als ich vom Sony Röhren TV auf FullHD LCD gewechselt bin und das erste Mal eine BlueRay angeschaut habe. Für mich war eben auch ausschlaggebend, dass genau die genannten Schwächen in der Generation der OLEDs ab 2018 im wesentlichen keine Rolle mehr spielen. Natürlich wird das noch eine Weile herumgeistern, wie sich ja auch das Gerücht der Schreib/Lesezyklen bei SSDs lange hielt.
    Mieten Sie diese Fläche JETZT, um Ihre völlig veraltete Hardware zur Schau zu stellen!

  5. #5
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.810

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Nimm einen OLED.
    Bild ist um WELTEN besser.
    Bessere Farben, Kontraste und Helligkeit.


    Übrigens sind die beiden von dir genannten Beamer KEINE nativen 4K Beamer, auch wenn’s noch so groß auf Amazon in der Angebotsbeschreibung steht.
    Die nativen 4K Beamer beginnen im preissegment von ca. 4000€ und haben noch immer ein weit schlechteres Bild als jeder OLED TV.
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  6. #6
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.021

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    4k es gibt kaum Filme/Inhalte die wirklich in 4K sind,
    habe erst vor ein paar Tagen auf UHD1 den Krimi geschaut Bild mehr als schlechte HD Qualität da sind nur die Demos und Docus scharf
    Nicht jeder hängt noch in der Steinzeit fest, wie du mit deinem Volumen Tarif.
    Es gibt mehr als genug 4K Inhalte, auch wenn du das nicht glauben möchtest.
    Ryzen 2700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, MX500 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  7. #7

    Mitglied seit
    06.07.2016
    Beiträge
    163

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Interessantes Thema. Ich grübel aktuell auch darüber nach, was es als nächstes wird. Aktuell habe ich einen ca. 8 Jahre alten +50" Panasonic PLASMA Tv. Die werden schon lange nicht mehr hergestellt. Grundsätzlich bin ich damit zufrieden, allerdings bin ich letztens mit meiner freundin durch einen Media markt gelaufen, und da TV's in der größenordnung von 2-3meter länge 1,5m höhe für um die 1000 EUR gesehen und war verblüfft, wie billig die dinger geworden sind und welche Bildqualität da mittlerweile geliefert wird.

    Bei Beamern ist das Bild sicherlich auch nicht schlechter geworden. Und ein HighEnd Gerät für 4k Euro soll es sicher nicht werden. Meine Augen sind eh zu schlecht, um die Bildqualität so genau zu begutachten.

    Bin gespannt, welche Antworten hier noch kommen und ob da auch für mich was bei ist
    i7 6800k / Asus ROG X99 Strixx / be quiet 500w E10 / Corsair 4x8GB @2400mhz / MSI GTX 1070 Gaming X 8G / SSD: 500 GB m.2 + 500 GB + 250 GB / 2 x Dell U2515H

    Laptop: XMG Pro 17 / i7 7700 / GTX 1070 / 2x8GB @2400mhz / SSD: 250GB m.2 + 120 GB

  8. #8
    Avatar von xDave78
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    %SystemRoot%
    Beiträge
    752

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Vernünftige und wirklich gute Geräte bekommst Du ab ~1.200 (OLED, 55"). Ich kann hier auf jeden Fall den LG C8LLA empfehlen (~1500€ in 55", ~2000€ in 65"). Ich hab da lange recherchiert letztes Jahr und am Ende war die Entscheidung für mich relativ eindeutig was Qualität, Leistung, Bild, Featureset und auch Budget angeht kam da kein Anderer in Frage.

    Wenn man Netflix und Rakuten.tv öffnet bricht die Mär von den fehlenden Inhalten sehr schnell in sich zusammen.
    Nahezu alle Neuerscheinungen bieten UHD, HDR10 und/oder Dolby Vision.

    Daher kündige ich nun auch mein Sky. Serien schau ich nur noch in Netflix und Filme inzwischen eher selten und wenn, dann leih ich mir 1-2x im Monat einen Film in ordentlicher Quali online aus. Da muss ich keine 30€ jeden Monat bezahlen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screen044.jpg 
Hits:	35 
Größe:	533,0 KB 
ID:	1038591  
    Geändert von xDave78 (21.03.2019 um 12:25 Uhr)
    Mieten Sie diese Fläche JETZT, um Ihre völlig veraltete Hardware zur Schau zu stellen!

  9. #9

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.300

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Danke für die Antworten. Dass das keine nativen 4k Beamer sind ist mir bewusst. Die von 2018 sollen mit dem Texas Instruments chip aber nahe an die 8,3 Millionen Pixel kommen.

    Ich denke ich muss mich zwischen ''klein und phänomenales bild'' und ''kinofeeling mit guter Bildqaulität'' entscheiden.


    QLEDS von Samsung kommen nicht an OLED ran, oder ?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Beiträge
    1.086

    AW: OLED vs Beamer? Rec 2020 u. HDR

    Beim 4k Beamer würde ich noch warten sind noch zu teuer ,
    beim OLED würde ich allerdings auch auf Neuere Modelle einer Neueren Genastion lieber warten als voreilig was jetzt schon zu kaufen

Seite 1 von 11 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Display HDR: Neue Standards für Notebooks und OLED-Displays
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2019, 22:00
  2. 4K HDR OLED TV als 2. Monitor
    Von MIIIK09 im Forum Monitore
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2018, 02:39
  3. 4k HDR, OLED, QLED, HDMI 2.0, HDCP 2.2 der Perfekte Fernseher?
    Von BattleDotNet im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 21:42
  4. LG im Interview über OLED und HDR bei PC-Monitoren
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 03:48
  5. Mod für Float32 HDR in Spielen (FloatingPoint)
    Von zeffer im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 20:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •