Seite 43 von 43 ... 333940414243
  1. #421
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Als wenn du einen Unterschied zwischen einem Quadcore und einem Dualcore jetzt gemerkt hättest.
    Der Unterschied bedeutet hier zwischen meinem alten Samsung 32"er mit Dualcore und dem neuen 43" mit Quadcore, daß ich mit dem TV nun im Internet surfen kann, ohne das er dauernt abstürzt, denn das tat der alte TV und der neue bisher noch kein einziges mal.
    Mit dem neuen TV kann ich fast einen PC komplett ersetzen, das einzige was ich noch nicht versucht habe sind Sachen runter zu laden, das geht vermutlich aus Sicherheitsgründen nicht. Ebenso hab ich mich noch nicht in Foren oder so mit dem TV eingeloggt, weil ich nicht sicher bin, wie sicher der Tizen-Browser und das OS wirklich ist.
    Dabei wäre es so schön mit Sprachsteuerung hier rein zu kommen, dann könne ich viel schneller und dadurch auch längere Texte verfassen.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #422
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.079

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Ich denke du verfasst schon so genug Text

    Aber ich stimme dir zu, dass die CPU leistung je nach BS und Modell durchaus merkt. SIeht man ja selbst bei den Sony Topmodellen AF8 und AF9, der AF8 ist unheimlich träge, Inputlag hoch...
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  3. #423
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Mein Ziel war es bei diesem TV-Kauf ja auch, ein weiteres Gerät zu erwerben, was notfalls als fast kompletter PC-Ersatz dienen kann und mir außerdem die Möglichkeit zu geben, Multimedia-Inhalte künftig bequem vom Sofa aus nutzen zu können.
    Mit meiner kleinen Logitech-Funk-Tastatur kann ich nun auch mit dem TV besser im Internet surfen, denn die Sprachsteuerung versteht halt nicht alles immer exakt.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  4. #424
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    24.386

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Juhu, dein neuer TV ist schneller als dein mehrere älterer TV.
    Die haben bestimmt auch beide den gleichen CPU Takt und die gleiche CPU verbaut und nur die 2 Kerne mehr bestimmen den Unterschied.
    Auch sonst gab es keine Verbesserungen, nur dieses Detail bestimmt alles.
    Die Sprachsteuerung ist doch eh Murks, sonst bräuchtest du keine Tastatur am TV.

  5. #425
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Die Summe der Neuerungen macht den neuen TV so viel schneller und brauchbarer auch beim surfen im Internet. Ob nun die 2 Kerne mehr, mehr Takt oder auch nur mehr RAM den Unterschied machen, vermag glaub ich niemand von uns hier mit Sicherheit zu beurteilen. Da man nicht einzelnd aufrüsten kann, ist es eh wurscht, der neue schafft all das gut was mich am alten genervt hat, also braucht man über Sinn da nicht weiter zu diskutieren.

    Die Sprachsteuerung ist nach wie vor gut, aber manches wird eben nicht verstanden, das wundert mich aber nicht und wird sich künftig durch Updates vielleicht noch etwas verbessern.
    Insgesamt kann ich die Wörter oder Begriffe, die er falsch verstanden hat noch etwa an beiden Händen abzählen und besonders deutlich sprechen tu ich oft auch nicht gerade, also gibts da nichts zu meckern an der Sprachsteuerung.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  6. #426
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.810

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Hab grad mal bei meinem 2017er LG OLED "n24" gesagt, anstandslos erkannt und funktioniert.
    .........

    Ergo: die einstiegsklasse macht doch eben einfach alles schlechter, als die 2 Jahre alte Mittel bis Oberklasse ......
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  7. #427
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Na toll, von den geschätzt 100 Wörtern, die mein TV regelmäßig richtig erkennt, gibt es vermutlich auch wieder eines, die ein anderes Gerät falsch erkennt...
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  8. #428
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.021

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Musst nur fest dran glauben
    Ryzen 2700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, MX500 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

Seite 43 von 43 ... 333940414243

Ähnliche Themen

  1. Starker weißer CPU Kühle für i7 6700kr?
    Von iTryX im Forum Luftkühlung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 19:36
  2. Wenig FPS bei MGS 5 TTP trotz starker Hardware
    Von LordAinzalot im Forum Actionspiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 21:43
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 21:14
  4. starker Unterschied CPU Temperatur BIOS vs CoreTemp etc
    Von neuer_noob im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 06:41
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •