Seite 34 von 43 ... 24303132333435363738 ...
  1. #331
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Zitat Zitat von -Shorty- Beitrag anzeigen
    Wart noch 2 Tage, dann hast du die Mängel alle gefunden, nicht dass hier jemand frühzeitig zu macht....
    Danke für die Mißgunst...

    Es gibt keine Anzeichen für einen Defekt, hab das Gerät auch vorsichtshalber selbst abgeholt.

    Bluetooth war an meinem JBL Charge 2 leicht verzögert, aber nicht wirklich störend.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #332
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.477

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Danke für die Mißgunst...

    Ich bin nur realistisch.
    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen

    Es gibt keine Anzeichen für einen Defekt, hab das Gerät auch vorsichtshalber selbst abgeholt.
    Das Gerät ist vorher bereits einmal um die Erde gereist, da sind die letzten Meter nur so "semi"-wichtig.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen

    Bluetooth war an meinem JBL Charge 2 leicht verzögert, aber nicht wirklich störend.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  3. #333
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Zitat Zitat von -Shorty- Beitrag anzeigen
    Das Gerät ist vorher bereits einmal um die Erde gereist, da sind die letzten Meter nur so "semi"-wichtig.
    Dann ist es aber kein gerätespezifisches Problem und kann bei jedem Gerät, jeden Hertellers auftreten und dafür hat man Garantie.

    Letztendlich ist die Funktionalität in Verbindung mit der Spachsteuerung (auf Deutsch!) bei meinem Samsung UE43NU7449 so überragend gut, daß ich eh kein anderes Gerät gekauft hätte, außer das wäre da ebenbürdig.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  4. #334
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.098

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Wie sieht es mit der Ausleuchtung vom Panel aus und die Verteilung der Dimming Zonen? Kannst du evtl. ein kleinen Erfahrungsbericht hier posten?
    Meine Eltern suchen ebenfalls ein 43 Zoll Gerät und gerade was Verarbeitung, Panel Qualität, Material und co betrifft wäre es ganz hilfreich, gern auch mit 1-2 Fotos wie das gute Stück in Aktion aussieht

    Grüße
    CPU: AMD Ryzen 5 2600X Mainboard: Asus Prime X470-Pro
    RAM: 1
    6GB DDR4 2666 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  5. #335
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    So viel hab ich damit noch nicht fern gesehen und leider auch nicht-HD-Material. Das Bild kommt mir beim normalen fernsehen gut vor, ein leichtes Bildrauschen meine ich aber hier und da mal bemerkt zu haben, ist vermutlich aber völlig normal für ein UHD-Panel und SD-TV-Signal oder maximal 720p-Signal, außerdem auch abhängig davon wie gut aufgenommen wurde. Jedenfalls nichts was mich bisher stört, aber sehr viel was mich begeistert, wie die unglaubliche Fernbedienung, als hätte sie versehentlich die eines Highend-Modells beigelegt, komplett aus Metall (bei den Tasten bin ich aber nicht sicher), richtig edel das Teil, dann die phänomenale Sprachsteuerung, die super einfache Einrichtung und die hochwertige Verarbeitung des Gerätes gemessen am Preis.
    Allerdings ist mir auch aufgefallen, wenn ich im Stehen mal fernsehe (das Gerät steht bei mir sehr tief), merke ich eine deutliche Farbveränderung, was aber normal sein wird, seitlich ist mir das bisher nicht so deutlich aufgefallen, ist aber alles nicht praxisrelevant, weil man ja zum Fernsehen meist gerade oder leicht schräg davor sitzt und ich wollte ja kein IPS, weil mir hier davon abgeraten wurde und mir ein guter Schwarzwert und Kontrast wichtig ist.

    Müßte ich das Gerät bewerten würde ich insgesamt 9 von 10 Punkten vergeben:
    Fernbedienung: 10
    Spachsteuerung: 9
    Preis-/Leistung: 10
    Bild: 9
    Verarbeitung TV-Gerät: 8
    Einrichtung (Assistent): 10
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  6. #336
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.098

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Ich behalte ihn mal im Auge. Leider findet man im Internet nicht sehr viele Berichte über den TV. Wie gut ist der Schwarzwert genau bzw. wie viele Dimmingzonen hat der TV (finde dazu nichts)?
    Ein Manko ist in meinen Augen, dass der TV (wie alle Samsung Modelle) kein Dolby Vision kann aber das wäre verschmerzbar bei meinen Eltern. Kannst du auch etwas zur Gamingtauglichkeit sagen? Mein Vater spielt am TV vorwiegend auf der PS4 und Nintendo Switch.

    Danke für den Ersteindruck
    CPU: AMD Ryzen 5 2600X Mainboard: Asus Prime X470-Pro
    RAM: 1
    6GB DDR4 2666 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  7. #337
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Gut, also zu den Dimmingzonen kann ich bisher leider nichts sagen, allgemein ist die Einstufung und Bewertung der Bildqualität auch bis zu einem bestimmten Grad etwas subjektives und auch abhängig vom Aufstellort (Lichtverhältnisse) und den Medien, die auf dem TV wiedergegeben werden.
    Ich will mir die Tage mal "Batman begins" auf Bluray auf dem neuen TV anschauen, da sind viele düstere Szenen drinn, hier sollte das (wahrscheinlich verbaute) VA-Panel mit Schwarzwert und Kontrast brillieren.

    Was mir am besten an den TV gefällt ist, daß extrem runde Gesamtpaket fürs Geld, es wirkt alles sehr ausgereift, durchdacht, optimiert und solide, sowas beeindruckt mich immer, erstrecht wenn es schon in der unteren Preisklasse eines Herstellers der Fall ist. Hier zeigt sich wohl, daß Samsung seit einigen Jahren mit Abstand Markführer bei den Smart-TV-Geräten ist.
    Sie bieten halt ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis und setzen damit auf langfristige Kundenbindung, bei mir haben sie das jedenfalls geschafft.

    Gespielt habe ich noch nicht am neuen TV, hab eine XBox360, die hab ich noch nicht angeschlossen und reizt mich auch nicht wirklich, weil ich erstens nur 2-3 Spiele habe und diese mir zweitens keinerlei Spaß machen mit dem Gamepad der Konsole.
    Aber ich hab noch keine Bewegungsunschärfen oder ähnliches wahrgenommen, wenn es das ist was du wissen wolltest?

    Es macht einfach nur unheimlich viel Spaß, die edle Metallfernbedienung in der Hand zu halten und das Gerät mittels Spache zu steuern, das geht bis hin zum Webbrowser und der Suche bei Google, fast alles wird gut erkannt und es geht dadurch kaum langsamer als am PC, ist einfach faszinierend und man kann das Gerät so sehr interaktiv nutzen.

    Wichtig finde ich aber zu erwähnen, das leider einige Samsung-Geräte in dieser Preisklasse keine USB-Aufnahme mehr bieten, das war auch der Grund, warum ich anfangs eher Richtung Sony oder LG tendierte, aber zum Glück hab ich dann mit Hilfe von Geizhals doch noch den UE43NU7449 von Samsung gefunden, der es dann geworden ist und der aufnehmen kann.
    Ich schaue nämlich abgesehen von Live-Sport fast nur Aufzeichnungen, weil ich darin die Werbung vorspulen kann und wenn ich was nicht verstanden habe, kann ich einfach zurück spulen und nochmal schauen, wenn mir ein Film gut gefällt behalte ich ihn eine Weile auf dem USB-Stick und schaue ihn mir öfter an.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  8. #338
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.085

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    wie wertest du dann einen oberklasse TV vom bild her? 15 von 10?

    Ne, ist ja gut wenn du so zufrieden bist, freut mich. Man muss aber auch die Kirche im Dorf lassen
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  9. #339
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.904

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen, insofern wenn ich kein besseres Bild kenne, bin ich so voll zufrieden und im Elektronikmarkt hab ich schon teure und preiswerte Geräte verglichen, auch 50 und 100 Hz und keinerlei Unterschied bemerkt, mal dachte ich das eine wäre besser, dann wieder das andere, ebenso meine Freundin.
    Das es bei 4K-Bluray und einem Zuschauer, der weiß worauf er achten muß Unterschiede geben mag, will ich nicht bezweifeln, aber riesig werden dieser vermutlich nicht sein und den doppelten oder dreifachen Preis meiner Ansicht nach nicht ansatzweise rechtfertigen, aber das muß jeder selbst wissen.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #340
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.477

    AW: Kaufplanung ab 40" bis 50" Smart-TV mit möglichst starker Hardware/CPU?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    So viel hab ich damit noch nicht fern gesehen und leider auch nicht-HD-Material.
    Spar dir die BlueRay 4K Wertung einfach...
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



Seite 34 von 43 ... 24303132333435363738 ...

Ähnliche Themen

  1. Starker weißer CPU Kühle für i7 6700kr?
    Von iTryX im Forum Luftkühlung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 19:36
  2. Wenig FPS bei MGS 5 TTP trotz starker Hardware
    Von LordAinzalot im Forum Actionspiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 21:43
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 21:14
  4. starker Unterschied CPU Temperatur BIOS vs CoreTemp etc
    Von neuer_noob im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 06:41
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •