Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.096
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    In den Straßen von Los Santos in GTA 5 Online liefern sich Spieler seit einiger Zeit regelmäßig virtuelle Straßenschlachten als vermummte Demonstranten auf der einen Seite und als Polizisten mit Wasserwerfern auf der anderen Seite. Der ernste Hintergrund des Ganzen ist der Reale Konflikt um die Selbstständigkeit und Demokratie in Hongkong.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    10.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    327

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Spieler vermummen sich und gehen auf die virtuellen Straßen.

    Sowas kann ja nur erfolgreich werden...

    Maximus XI CODE | i9 9900K @ 5.100 Mhz | DRR4 3.200 MHz @ 3.500 MHz CL16
    EVGA RTX 2080 Ti FTW3 Ultra @ 2.115 / 2.150 Mhz | 2x M.2 970 Pro 1 TB | Obsidian 750D
    2x 34" UWQHD Curved @ 120 Hz

  3. #3

    Mitglied seit
    01.02.2009
    Ort
    Wild West Germany
    Beiträge
    1.500

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Irgentwann wird China dazwischen hauen und der Welt zeigen das es China egal ist was andere denken

    Dann schauen wir mal wieviel Zusammenhalt in der Weltlichen Welt wirklich ist...ich schätze mal nicht genung
    9900K 8auer Advanced Edition@1,12Volt @4700Mhz Allcore mit Noctua d15s/Gainward Phoenix 1080TI GS @0,925Volt/Acer Predator Z301C@200Hz/SSD Only
    https://www.computerbase.de/forum/th...rvolt.1832939/

  4. #4
    Avatar von Jazz
    Mitglied seit
    07.12.2019
    Beiträge
    10

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Antifa Simulator 2019: Hong Kong edition

  5. #5
    Avatar von GoodCat1987
    Mitglied seit
    07.12.2016
    Beiträge
    463

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Wer zu seinen Überzeugungen steht muss sich weder hinter einer großen Masse verstecken, noch vermummen.
    Erinnert doch stark an "Wir sind das Volk", aber im einzelnen stand auch hier wirklich niemand hinter seiner eigenen Meinung und hat sich nur hinter der Masse versteckt.

    Virtuelle Straßenschlachten, das ich nicht lache. Das ist eine Verhöhnung all jener die es wirklich ernst meinen.
    CPU: Intel Core I5 9600k @ 5Ghz , Uncore @ 4.5Ghz | RAM: 2x8Gb G.Skill Ripjaws V @ 3200Mhz 16-18-18-38 | MB: Z390 Gigabyte Aorus Master-CF (F10b) | GPU: Zotac GTX 1070 Amp Extreme @ 2088Mhz/8404Mhz
    ->CPU-Z Validation

  6. #6
    Avatar von BRKNWSSR
    Mitglied seit
    17.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Benis, Iran
    Beiträge
    59

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    CNN schreibt irgendeinen mangelhaft recherchierten Mist und PCGH übernimmt die Gülle einfach ohne selbst nachzuforschen und schmückt den Artikel noch propagandistisch aus (Die PRC Chinesen brechen ja eigentlich die eigenen Regeln weil GTA 5 verboten ist, Ironie bla bla bla).

    Eine handvoll Leute rennt wohl tatsächlich mit Kleidungsstücken angelehnt an die Protestierenden in Hong Kong herum um ein kleines Zeichen zu setzen, die meisten rennen aber mit den Sachen herum weil es lässig aussieht. Genauso rennen eine handvoll Leute in Polizeiuniformen durch die Gegend und sprühen FOR the lulz die Leute nieder weil es halt edgy ist wegen dem Realitätsbezug. Aber genug Leute machen so einen Blödsinn tagtäglich in GTA Online ohne irgendeinen Hintergedanken der sich auf die Proteste bezieht. Hier wird wieder einmal irgendeine kleine Geschichte die eigentlich keinen Furz wert ist auf obskure Art zu irgendetwas größerem aufgeblasen. Nur weil es in Garry's Mod WW2 Roleplay Server gibt heißt dass ja auch nicht, dass jeden Tag Gedenkfeiern an den 2. Weltkrieg mit hunderten von Spielern stattfinden.

    Und bevor sich wer aufregt, nein ich unterstütze die PRC nicht, sondern verachte die Regierung und meine Sympathie liegt klar bei Kuomintang-China.

  7. #7
    Avatar von Redbull0329
    Mitglied seit
    25.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.192

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Zitat Zitat von GoodCat1987 Beitrag anzeigen
    Wer zu seinen Überzeugungen steht muss sich weder hinter einer großen Masse verstecken, noch vermummen.
    Erinnert doch stark an "Wir sind das Volk", aber im einzelnen stand auch hier wirklich niemand hinter seiner eigenen Meinung und hat sich nur hinter der Masse versteckt.

    Virtuelle Straßenschlachten, das ich nicht lache. Das ist eine Verhöhnung all jener die es wirklich ernst meinen.
    Wow, richtig qualifizierter Kommentar. Ich möchte mal sehen, wie du in einer repressiven Diktatur wie in China oder Nazi-Deutschland offen deine Meinung bekennst und gegen den Staat demonstrierst, während du dein Gesicht zeigst.
    Oder wie Idi Amin sagte:
    There is freedom of speech, but I cannot guarantee freedom after speech
    Diese Regime spielen nicht nach den gleichen Regeln wie eine plutokratische Demokratie, in der die Meinung des Einzelnen etwas zählt.
    Wir im Westen definieren unsere Humanität darüber, wie wir mit den Schwachen, Andersartigen und Andersdenkenden umgehen. Kurzum: Die 1% und ihre Rechte werden geschützt.
    In China hingegen werden diese 1% inhaftiert, verschleppt, gefoltert, oder sie "verschwinden" und tauchen einige Tage später als Wasserleichen auf - in Hong Kong gab es seit Beginn der Proteste über 100 solcher "Selbstmorde".
    Und du wunderst dich, dass Leute dort ihr Gesicht vermummen und den Schutz der Masse suchen?
    1080 Ti + Accelero Extreme III @ 2,08 GHz | Intel i7-6700K @ 4,5 GHz | 16 GB DDR4-2400 | ASUS Maximus VIII Ranger
    Crucial MX 500 1TB SSD | Samsung SSD 850 250 GB | Seagate 1TB HDD | Seasonic Focus Gold 550 FX
    AOC Agon AG322QCX | Corsair K70 RGB MX-Brown | Razer Deathadder | SB 18 + Versacube

  8. #8
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.246

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Zitat Zitat von GoodCat1987 Beitrag anzeigen
    Wer zu seinen Überzeugungen steht muss sich weder hinter einer großen Masse verstecken, noch vermummen.
    Erinnert doch stark an "Wir sind das Volk", aber im einzelnen stand auch hier wirklich niemand hinter seiner eigenen Meinung und hat sich nur hinter der Masse versteckt.

    Virtuelle Straßenschlachten, das ich nicht lache. Das ist eine Verhöhnung all jener die es wirklich ernst meinen.
    Ein weit verbreitetes Phänomen im Schengenraum scheint in der Tat zu sein, dass die Leute keine Ahnung haben, wie eine Diktatur funktioniert. Das zeigen auch solche Kommentare wie dieser zitierte...

    Eine Geschichte meiner Eltern, die vor und zu Beginn des 8-jährigen Krieges von Saddam Hussein in Bagdad lebten und während dieser Zeit auch Syrien bereisten, die mich nachhaltig beeindruckte:
    Erwachsene mit Kindern da seien ständig auf der Hut genau abzuwägen, was sie sagen. Denn sollten ihre Kinder etwas "Falsches" hören, dies in der Schule weitererzählen, mussten diese Eltern damit rechnen, dass relativ schnell die Polizei vor der Türe stand. Und die Kinder schlimmstenfalls bald Waisen waren.

    In dem Sinne schätze ich die Freiheit und Sicherheit, die im EU-Raum noch zu relativ grossen Teilen aufrechterhalten wird, obwohl grössere Bevölkerungsteile bsw. in Ungarn oder Polen diese derzeit zusammen mit der Demokratie freimütig (oder naiv...?) zum Abschuss freigeben.
    Haupt-PC: Ryzen 7 3700X, Radeon RX 5700 XT, 32GB DDR4@3.6Ghz@CL16, ZxR & RoG Crosshair VI Hero
    Büro-PC: Ryzen 5 2400G@3.9/1.5Ghz, 16GB DDR4@3.2GhzCL14 & Prime X470-Pro
    Retro-PC: Athlon FX-60, Radeon HD4770, 4GB DDR, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Notizblock: Ryzen 3700U, 16GB DDR4 / Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2

  9. #9
    Avatar von Jazz
    Mitglied seit
    07.12.2019
    Beiträge
    10

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Zitat Zitat von Redbull0329 Beitrag anzeigen
    Wow, richtig qualifizierter Kommentar. Ich möchte mal sehen, wie du in einer repressiven Diktatur wie in China oder Nazi-Deutschland offen deine Meinung bekennst und gegen den Staat demonstrierst, während du dein Gesicht zeigst.
    Oder wie Idi Amin sagte:

    Diese Regime spielen nicht nach den gleichen Regeln wie eine plutokratische Demokratie, in der die Meinung des Einzelnen etwas zählt.
    Wir im Westen definieren unsere Humanität darüber, wie wir mit den Schwachen, Andersartigen und Andersdenkenden umgehen. Kurzum: Die 1% und ihre Rechte werden geschützt.
    In China hingegen werden diese 1% inhaftiert, verschleppt, gefoltert, oder sie "verschwinden" und tauchen einige Tage später als Wasserleichen auf - in Hong Kong gab es seit Beginn der Proteste über 100 solcher "Selbstmorde".
    Und du wunderst dich, dass Leute dort ihr Gesicht vermummen und den Schutz der Masse suchen?
    Wow bist ja ein richtiger Experte über China. Erzähl uns bitte mehr.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    22.10.2019
    Beiträge
    1

    AW: GTA 5: Virtuelle Straßenschlachten um Hongkong eskalieren in GTA 5 Online

    Zitat Zitat von GoodCat1987 Beitrag anzeigen
    Wer zu seinen Überzeugungen steht muss sich weder hinter einer großen Masse verstecken, noch vermummen.
    Wenn man seine Meinung einmal öffentlich äußert oder ihr Aufmerksamkeit verschafft und danach dann verschwindet erreicht man halt nicht so viel.
    Die Anonymität ist nur ein Mittel zum Zweck.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •