Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    16.02.2019
    Beiträge
    114

    Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Moin,
    ich komme gleich zur Sache. Da meine GPU (rtx 2070 super kfa 2 ex) mit etwas zu heiß und damit auch zu laut wird habe ich sie undervoltet. Allerdings musste ich dann feststellen, dass trotz gleichem Takt die Leistung der Grafikkarte deutlich zurück ging. Knapp 1000 Punkte im Timespy weniger und ingame um die 10- 20 fps weniger. Woran kann das liegen? Der Takt bleibt ja gleich. Vielleicht weiß einer von euch eine Lösung.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    42.002

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Wenn du der Karte weniger Spannung erlaubst wird sie weniger hoch boosten können und entsprechend durch niedrigere Taktraten auch langsamer sein - denn der Takt bleibt in aller Regel NICHT gleich.

    Ein weitaus sinnvollerer Weg als die Spannung anzufassen ist, die Karte über das PowerTarget zu regeln. Übertakte per Offset (oder Curve) ans stabile maximum und dann regelst du die Karte auf 80% Power runter. Dann kommste grob bei den ursprünglichen Taktraten raus und hast 20% weniger Abwärme.

    Und noch ein Wort zu "zu heiß": Die maximal erlaubte Betriebstemperatur einer RTX2070 sind 89°C. Alles darunter ist rein technisch gesehen nicht zu heiß.
    Geändert von Incredible Alk (31.05.2020 um 20:01 Uhr)
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  3. #3
    Avatar von Ruvinio
    Mitglied seit
    11.07.2016
    Beiträge
    204

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Sollte normalerweise so nicht passieren. Wie hast Du denn "undervoltet"? In der Takt/Spannungs-Kurve die Kurve raufgeschoben und dann oben abgeflacht bzw. abgeschnitten oder wie bist Du vorgegangen?
    i7 7700K :: Zotac 2080 TI AMP Extreme Core :: Thermaltake Core V21
    ASRock Deskmini A300 :: Ryzen 3400G

  4. #4

    Mitglied seit
    01.05.2020
    Beiträge
    6

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Ich habe meine 2070 (Aorus) ebenfalls undervoltet. Anfangs hatte ich Probleme mit der Kurve, da afterburner das zum Teil nicht komplett übernommen hat. Ich würde zuerst die Kurve noch einmal überprüfen - und dann aber auch nach einiger Zeit nochmal checken. Auch wenn ich mich nicht an die 15mhz Schritte gehalten habe gab es Probleme. Es kann aber auch sein, dass du einfach zuwenig Saft drauf gibst... meine läuft bei 0,95v@2045 bzw. 0,937@1980. Wobei die 1980mhz stock Werte sind - durch die geringere Temperatur wird der boost aber nun konstant gehalten...

  5. #5
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.580

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Mit der Spannung ist es auch so eine Sache und das macht sich dann meist auch mit Punkten mit solchen Test besser bemerkbar. Denn manchmal kann die Spannung zwar ausreichend sein das augenscheinlich ein OC stabil läuft, aber die Spannung kann wiederum etwas knapp ausfallen so das zu viele Fehler erzeugt werden die dann wieder korrigiert werden müssen. Dann liegt ein gewisser OC zwar an, aber durch die Fehlerkorrektur geht wiederum Leistung verloren.

    Normalerweise kenne ich dieses verhalten eher von Prozessoren, aber bei einer Grafikkarte könnte es Theoretisch auch vorkommen.

  6. #6

    Mitglied seit
    16.02.2019
    Beiträge
    114

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Habe jetzt mal bei 900mV nur 1900 mhz eingestellt und jetzt läuft das ganze ohne große Performance Einbußen. Vielleicht hatte ich davor den Takt für die Spannung zu hoch angesetzt, sodass es irgendwie instabil lief oder so.

  7. #7
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    42.002

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Normalerweise kenne ich dieses verhalten eher von Prozessoren, aber bei einer Grafikkarte könnte es Theoretisch auch vorkommen.
    Das gibts zwar, ist aber extrem selten genau den Punkt zu treffen.
    Üblicherweise sind Fehler bei zu hohem OC so "schlimm", dass sie unweigerlich zu Abstürzen oder mindestens Bildfehlern führen. Es gibt einen ganz schmalen Grat wo Fehler auftauchen können, aber durch Fehlerkorrekturmechanismen behoben werden können - indem der Treiber alle Caches leert, alle Berechnungen "zurücksetzt" auf den letzten bekannt richtigen Stand und der Chip neu anfängt. Dieser "Flush" kostet natürlich in dem Moment massiv Performance und nicht selten wird auch der Treiber zurückgesetzt (spätestens DAS bemerkt der benutzer dann aber...). Und Hardware die so auf der Kante läuft hat eine sehr hohe Chance, dass bei weiteren Stunden an Betrieb auch mal Fehler auftauchen die dann schließlich doch zum Absturz führen.

    Wo man das Verhalten provozieren kann ist vRAM-OC. Falsch ausgelesene Daten aus dem Grafikspeicher führen normalerweise nicht sofort zum Absturz sondern zuerst mal zu Performanceverlusten (weil mans halt nochmal auslesen muss) und etwas höher zu oftmals gar lustigen Bildfehlern (selbst da schmiert normalerweise noch nicht der ganze PC ab). Aber soweit ich das sehe war hier keine Rede von Speicher-OC.
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #8
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.580

    AW: Undervolten verlangsamt die Grafikkarte

    Bei der Grafikkarte kann ich es mir auch schwer vorstellen, kenne es aber vom Prozessor oder wie du auch geschrieben hast von den Arbeitsspeicher her. Manchmal hat das ganze mit 3DMark auch nichts mit der Grafikkarte was zu tun, da neben der Grafikkarte vielleicht auch der Prozessor und ggf. die Arbeitsspeicher stärker mit übertaktet wurden.

    Habe es schon mal mit manchen OC Tests gehabt wo ein höhere Prozessor Takt sogar weniger Punkte rein gebracht hat.
    Natürlich sind die gesamt Punkte gemeint, denn einzeln betrachtet kann es auch ersehen werden.

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte undervolten
    Von exxer1986 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 01:30
  2. Grafikkarte Undervolten wie?
    Von Viking30k im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2017, 20:14
  3. CPU verlangsamt Grafikkarte
    Von Thomas_AT im Forum Grafikkarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 23:21
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 15:18
  5. Grafikkarte undervolten?
    Von Shibi im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 16:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •