Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von TheRedhawk
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59

    RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Hallo,
    ich habe mir eine
    Asus Dual Radeon RX 5700 OC Evo gekauft und wollte nun meinen Monitor über HDMI anschließen. Leider kein Bild, nicht mal BIOS/UEFI möglich. Bios-RESET, Biosbatterie usw, alle schon versucht, HDMI will einfach nicht.
    Habe dann einen alten Monitor über DP angeschlossen und der läuft. Also, erstmal normal starten, Treiber drauf, reboot.
    Dann im laufenden Windows den HDMI-Monior angeschlossen und man hört das bekannte "PlingPling" für PlugnPlay Geräte, Bild flackert kurz aber der Monitor bleibt schwarz.
    Also meinen Pi genommen und diesen per HDMI angeschloßen, Monitor läuft 1a.

    Also entweder habe ich eine defekte Karte erhalten oder bei der RX5700 gibt es HDMI-Probleme, hat hier evtl. jemand ähnlich Erfahrung? Ich möchte die Karte nur zurücksenden wenn die wirklich defekt ist...


    - 9600k auf Z390 Aorus -

    Geändert von TheRedhawk (22.05.2020 um 18:01 Uhr)
    -----------------------------------------------
    Diese Signatur kann spuren von Nüssen enthalten

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    6.138

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    hast du nen X570 Board?
    Asus Strix R9 285

  3. #3
    Avatar von TheRedhawk
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Nein, ich hab ein Z390 Board
    -----------------------------------------------
    Diese Signatur kann spuren von Nüssen enthalten

  4. #4
    gekipptes-Bit
    Gast

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Läuft der Monitor über HDMI am Mainbord über 9600k und Intel® UHD-Grafik 630?

  5. #5
    Avatar von TheRedhawk
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Hab eben meine alte 970GTX wieder eingebaut, beide Monitore (HDMI & DP) läiufen im DualMonitor betrieb 1a. Also liegt es nicht am Kabel oder Monior. hmm........
    -----------------------------------------------
    Diese Signatur kann spuren von Nüssen enthalten

  6. #6
    gekipptes-Bit
    Gast

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Grafiktreiber mit der AMD-Karte vor dem Wechsel auch mit "DDU" im abgesicherten Windowsmodus zuerst deinstalliert?
    Gerade vom Wechsel von Nvidia oder AMD-Karten sollen alle Treiberreste mit "DDU" sauber deinstalliert werden, dann erst neuen Treiber installieren.
    "DDU" bei jedem Treiberupdate von alt auf neu und umgekehrt ausführen. Keine windowseigenen oder andere Deinstallationssoftware dazu verwenden, es sei den Windows wurde neu aufgesetzt, aber auch danach bei Treiberwechsel "DDU" nehmen.
    Du kannst auch Onboard den Monitor anschließen und die AMD-Karte drinnen lassen, so kannst du zumindest überprüfen ob sie vom Crimsontreiber unterstützt wird.
    Geändert von gekipptes-Bit (22.05.2020 um 19:51 Uhr)

  7. #7
    Avatar von TheRedhawk
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Hm, ja mit DDU hab ich es jetzt auch durch, das komische ist halt nur, dass über HDMI nichtmal UEFI/BIOS Boot zusehen ist, der Monitor bleibt einfach schwarz. Daher glaube ich nicht, dass es etwas mit dem Treiber zu tun hat.
    -----------------------------------------------
    Diese Signatur kann spuren von Nüssen enthalten

  8. #8
    gekipptes-Bit
    Gast

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Hm, stimmt. DP-Port hattest du ja schon getestet mit anderem Monitor und installierter AMD-Karte. HDMI-Stecker mal umgesteckt, also vom Moni-zur-Karte und von Karte-zu-Moni umgesteckt?

  9. #9
    Avatar von TheRedhawk
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    JA, hab den 2ten HDMI Port am Monitor sowie auch ein anderes Kabel versucht..
    Hier mal ein Video ->
    -----------------------------------------------
    Diese Signatur kann spuren von Nüssen enthalten

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    gekipptes-Bit
    Gast

    AW: RX 5700 und der HDMI-Ausgang

    Ich habe einen ähnlichen ACER25"-Monitor mit 144Hz und da muß man folgendes im Monitormenü zuvor einstellen.
    Eingang - HDMI
    Autoquelle - aus
    Schnellstartmodus - aus
    Diese 3 Einstellungen sollten so eingestellt sein.
    Bei mir ist DP-Eingang ausgewählt wegen meinem DP-Kabel.
    Bei Autoquelle - ein wird er normal alle Anschlüsse durchtesten und das jedesmal, dabei hat mein Monitor auch so gesponnen mit dem Umschaltversuchen und fand ebenso nichts.
    Schnellstart - aus brachte auch dazu bei den Monitoranschluß besser zu erkennen.

    Und das er kein Signal anzeigt ist auch normal weil die Abtastung etwa 3-4 mal so lang dauert bis ein Bild käme, du mußt ihn mit der jetzigen Einstellung auch mal länger an lassen und nicht nach dem "kein Signal" ausschalten.
    Geändert von gekipptes-Bit (23.05.2020 um 01:53 Uhr)

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. HD5870 HDMI ausgang schwarz-weiß
    Von Raider86 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 16:35
  2. GeForce 260GTX auf HDMI-Ausgang zu Panasonic-TV funzt net...
    Von Ayecarumba80 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 22:39
  3. Zotac: Alle Grafikkarten zukünftig mit zusätzlichem HDMI-Ausgang
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 00:24
  4. Graka mit HDMI-Ausgang
    Von Mackey im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 10:11
  5. Kartenlänge ? GraKa mit HDMI Ausgang
    Von Solidsnake im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 22:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •