1. #1

    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    22

    Frage Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Hallo allerseits,

    Ich hatte die Tage das Vergnügen meinen PC aufzurüsten und habe dabei erstmals viel Wert auf Lautstärke gesetzt. So hatte ich meinen anfänglichen AMD Wraith Prism für meinen Ryzen 9 3900x durch einen be quiet Dark Rock Pro 4 ersetzt, ein Gehäuse von be quiet verwendet (einfach weil ich viel positives von der Marke aufgeschnappt habe) und versucht, auch bei der Auswahl meiner GPU ein Auge auf dessen Lautstärke zu werfen.

    Aus anfänglichen Zweifeln, ob der Aufpreis für eine MSI RTX 2070s Gaming X Trio wirklich sinnvoll ist, entschloss ich mich für die günstigere Alternative. Nämlich die Gigabyte RTX 2070s Gaming OC 3x.

    Nun zu meinem 'Problem'. Die Lüftersteuerung und die damit verbundene Lautstärke der GraKa ist mir ein Dorn im Auge. Der Silent Mode im Idle ist klasse, der Sprung auf 35% ab 60° sorgt aber immer wieder für unangenehme Störgeräusche. Nicht nur das Anlaufen der Lüfter (was manchmal leider mehrmals hintereinander passiert), sondern auch die generelle Lautstärke ist für mein Empfinden etwas zu laut. Vorher hatte ich eine Zotac 1060 AMP!, welche tatsächlich weniger störend wirkte. Dazu nutze ich halboffene Kopfhörer, ein Grund mehr also sich um Störgeräusche zu kümmern.

    Daher meine Frage: Da ich keinen Fix für das Lüfterproblem der Gigabyte habe (außer vielleicht eine WaKü/Custom Kühler?), spiele ich mit dem Gedanken sie doch gegen eine MSI auszutauschen. Jedoch weiß ich nicht, ob dieses 'ab 60° aufdrehen' Ding ein standardmäßiges Verhalten aller RTX 2070s ist. Und wenn ja, ob die MSI wirklich einen großen Lautstärke-Unterschied zur Gigabyte bietet.

    Vielleicht könnt ihr ja eure Meinungen dazu abgeben, mag sein dass ich auch einfach momentan paranoid bin und mich sehr auf die Lautstärke der GraKa versteife. Wenn nun mal alles leise ist und auf einmal ein Teil des PC's die Lautstärke im Raum dominiert, dann wirkt das leider schon sehr nervig (wobei die GraKa natürlich immer am lautesten brüllt). Ich bin einfach unentschlossen, ob sich durch den Austausch irgendwas ändert, oder ob es ein Übel ist, mit dem man anfangs leben muss und an das man sich mit der Zeit gewöhnt.

    Ich bedanke mich für eure Tipps und Meinungen im Voraus, bin dankbar für jede Hilfe!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    gekipptes-Bit
    Gast

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Das ist Standard bei allen Grafikkarten mit dem Zerofan, dieser bewirkt ein Ausbleiben der Grafikkartenlüftern unter ca.60 Grad.
    Ich hab den Zerofan deaktiviert, Temps gesenkt, eine Lüfterkurve mir angepasst und erfreue mich der max.72 Grad wo vorher 92+ waren vom Werk aus.
    Früher liefen die Grafikkartenlüfter doch auch, nur heute haben sie eben dieses vermeintliche Lautloseeinstellung einprogrammiert.

  3. #3
    Avatar von matti30
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.356

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    da bin ich über meine EVGA froh, die lässt im Silent Bios den vorderen Lüfter mit 20% laufen und kühlt so im Idle hervorragend unhörbar die Karte.
    Hab eigentlich immer unter 40° beim yt und Twitch schauen usw. Liegt aber vielleicht auch mit an meinen 3 Lüftern im Boden^^
    MSI MEG Z490 Unify || Intel Core i7 10700K 4.8 allcore, 1.175V|| alphacool Eisbaer Aurora (Pumpe 7V)+2 NF-F12 PWM chromax|| Powercolor Radeon RX 5700 XT Red Devil@Silent Bios || 32GB GSKill Trident Z || Creative Sonndblaster ZxR|| BeQuiet Dark Power Pro P11 550W || Jonsbo U5S || Dell U2515H

  4. #4
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    13.484

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Ich bin allgemein kein Freund von dem Gigabytekühler. Der wird zum Premiumpreis verkauft, ist im Grunde aber der Windforce Schrott.

  5. #5

    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    22

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Das Problem bei einer eigenen Lüfterkurve ist, dass sich die Karte nicht unter 35% betreiben lässt (zumindest habe ich keinen Weg gefunden). Alle Versuche mit MSI Afterburner endeten mit dem kläglichen ‚Dauer-Anfahren‘ der Lüfter, also ein ständiges An/Aus alle Sekunde. Und sie im Idle stets bei 35% laufen zu lassen ist mir einfach zu laut. Daher auch die Frage, ob andere Karten generell leiser sind. Macht eine Karte mit 2 großen Lüftern vielleicht mehr Sinn? Oder bewegen sich alle Custom RTX in der gleichen Lautstärke-Range?

  6. #6
    Avatar von M1lchschnitte
    Mitglied seit
    14.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    137

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Ich hab die hier:
    Palit GeForce RTX 2070 SUPER JS ab €'*'558,81 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Und es ist seit Jahren die erste Karte, wo ich keine manuelle Lüfterkurve basteln musste, weil die Werkseinstellung echt top ist.
    Außer unter Vollast kann ich sie aus meinem Gehäuse nicht raushören und selbst dann nervt sie nicht, weil das Lüftergeräusch sehr angenehm ist. Und nur wenige meiner Games kriegen sie über 65° (Witcher 3 produziert immer noch am meisten Hitze, mehr als RDR2 z.B. ...)

    Edit: Es gab ein tolles Video von PCGH, in dem sie die Lautstärke der gängigsten Modelle verglichen haben, das hat mir sehr geholfen. Aber ich kann das grad ums Verrecken nicht wiederfinden.

    Edit2: Das ist der Artikel: https://www.pcgameshardware.de/Gefor...Super-1338233/
    Ist aber + und ich weiß nicht, ob das Video dabei ist (?).
    Geändert von M1lchschnitte (09.05.2020 um 14:14 Uhr)
    Ryzen 3700X ° Dark Rock 4 ° Palit RTX 2070 Super JS ° Gigabyte X570 Aorus Elite ° 2x16 GB Crucial DDR 4 3200 ° SoundblasterX AE-5 ° 850 Evo 250 GB ° 860 QVO 1 TB ° Seagate 1 TB HDD
    Straight Power 11 550W ° Silent Base 601 + 4x Pure Wings 2 ° Samsung C27HG70 ° Teufel Aureol Real ° G 910 ° G 502 ° Windows 10

  7. #7

    Mitglied seit
    03.12.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    113

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Ich habe die Gainward RTX 2070 Super Phantom GS. Wobei man sich den Aufpreis für die GS sparen kann (GS=300W TDP, normale Phantom=270W TDP; sonst baugleich).

    Die ist sehr leise. Hat 2 Bios-Modi. Ich nutze den normalen Leistungsmodus. Hier ist Zero-Fan werksseitig ausgeschaltet, trotzdem ist die Karte für mich im Desktop unhörbar leise. Und sie dreht im 3D-Modus entspannter hoch als die meisten mit Zero-Fan.
    Unter Vollast ist sie hörbar, aber nervt nicht, weil das Lüftergeräusch in einem (für mich) angenehmen Frequenzbereich ist. Sowas ist aber immer individuell. Manche Lüfter stören mich furchtbar obwohl sie nur leise hörbar sind, andere kann ich auch etwas lauter ertragen ohne das es stört.

    In den meisten Tests wird aber die MSI 2070 super gaming x trio als leisestes Custom-Design bezeichnet.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #8

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.310

    AW: Gigabyte RTX 2070 Super unangenehme Lüftersteuerung

    Ich zietiere mich mal selbst aus einem anderen Thread. Hatte ebenfalls das Problem mit den ständig anlaufenden Lüftern, allerdings bei einer KFA2. Als Software MSI Afterburner:
    Zuerst habe ich die Lüfterkurve mit einem Doppelklick auf die Treppchenform umgestellt, was einem ständigen hoch- und runterdrehen entgegenwirkt. Danach habe ich die Hysterese auf 10 Grad eingestellt und die Aktualisierung der Temperatur auf 5 Sekunden. Das wirkt ebenfalls einem hektischen hoch- und runterdrehen entgegen.
    Bis 55 Grad sind die Lüfter bei mir komplett aus. dann steigen Sie direkt mit einer Geschwindigkeit von 38% ein und erhöhen sich sukzessive alle 5-10 Grad um jeweils 5-10 Prozent. Das kannst du ganz nach deinem Gusto einstellen. 10 Grad Hysterese bedeutet in diesem Fall, dass die Temperatur erst auf unter 45 Grad fallen muss, damit die Lüfter sich wieder abschalten. Die Temperatur wird mit den o.g. Einstellungen alle 5 Sekunden abgefragt. Würde ich das nicht so einstellen und die Temperatur bewegt sich an der 55 Grad Grenze, dann schalten sich die Lüfter andauernd ein und wieder aus.
    Ryzen 5 3600 | B450 Tomahawk MAX | 32GB DDR4 3200MHz | Brocken 3
    KFA2 RTX 2070s | Dell S2719DGF
    Corsair Carbide 275R TG | be quiet! SP 550W
    Crucial P1 1TB | MX 500 1TB | 850 EVO 250GB

Ähnliche Themen

  1. Gigabyte RTX 2070 Windforce Lüfter Problem
    Von Camari im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2020, 22:12
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2020, 13:12
  3. Gigabyte RTX 2070 Super BIOS Update
    Von Murdolog im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2020, 15:03
  4. Idle Verbrauch RTX 2070 Super Gigabyte
    Von proluckerdeluxe im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2019, 12:37
  5. Gigabyte RTX 2070 - Bild friert ein
    Von frischhaltefolie im Forum Grafikkarten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2019, 22:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •