Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    12.10.2014
    Beiträge
    207

    Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Hallo,

    ich habe einen PC, den ich 2014 zusammengestellt habe, mit i7-4790k, 16 GB RAM und einer GTX 970. Würde es reichen, nur die GTX 970 zu ersetzen, zB mit einer 2080 S, wenn ich aktuelle Spiele auf Max Grafik auf 2560x1440 spielen will? Oder wären dafür auch der RAM (DDR3) und die CPU zu schwach?

    EDIT: Da jemand gefragt hat, das Ziel wären 60 FPS, da mein Monitor halt 60hz hat.
    Geändert von jbjbjb (23.03.2020 um 15:05 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Falcony6886
    Mitglied seit
    19.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Coruscant
    Beiträge
    1.376

    AW: nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Das hängt von deinen bevorzugten Spielen ab! Ich würde aber sagen, dass eine neue Grafikkarte vollkommen ausreicht.

    Bei den meisten Spielen hängt man eh im Grafiklimit.

    Das werden hier aber viele anders sehen. Klar bremst die CPU eine RTX 2080 Super, aber bei den meisten Spielen sollten maximale Details mit WQHD problemlos möglich sein!

    Die Kombination hinkt natürlich ein bisschen. Evtl. wäre auch eine RTX 2070 Super sinnvoll. Den Rest des Geldes sparen und dann etwas später durch ein Upgrade auf z.B. einen Ryzen 5 3600 samt Board und 16 GB Ram ergänzen.



  3. #3
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    19.779

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Zitat Zitat von jbjbjb Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe einen PC, den ich 2014 zusammengestellt habe, mit i7-4790k, 16 GB RAM und einer GTX 970. Würde es reichen, nur die GTX 970 zu ersetzen, zB mit einer 2080 S, wenn ich aktuelle Spiele auf Max Grafik auf 2560x1440 spielen will? Oder wären dafür auch der RAM (DDR3) und die CPU zu schwach?
    Reicht Dir die CPU jetzt? Dann reicht sie auch mit der nächsten Grafikkarte

  4. #4
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    13.428

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Naja ne 2080S wäre etwas übertrieben für das Gesamtsystem, aber eine 2070 oder 5700 wären ein guter Partner.
    Zumal die 2080S generell nicht wirklich zu empfehlen ist aus P/L Sicht.

  5. #5

    Mitglied seit
    12.10.2014
    Beiträge
    207

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Naja ne 2080S wäre etwas übertrieben für das Gesamtsystem, aber eine 2070 oder 5700 wären ein guter Partner.
    Übertrieben inwiefern? Würde die CPU hier die Framerate limitieren?

  6. #6

    Mitglied seit
    12.10.2014
    Beiträge
    207

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Reicht Dir die CPU jetzt? Dann reicht sie auch mit der nächsten Grafikkarte
    Ich spiele momentan keine aktuellen Spiele. Meine Frage ist im Prinzip, ob ich mit einem i7-4790k und einer guten Grafikkarte problemlos aktuelle Spiele auf Max Settings spielen kann, oder ob hier die CPU zum Flaschenhals wird.

  7. #7
    Avatar von -Xe0n-
    Mitglied seit
    28.02.2009
    Beiträge
    3.542

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Kommt wie gesagt aufs Spiel an... In Battlefield, GTA 5 z.B. wird dies nicht möglich sein, da die Engine viele, schnelle CPU Kerne liebt.
    Ryzen 5 3600 | Noctua NH-L9a chromax | Asus B450i Strix | 32GB DDR4 3200 CL15 | Powercolor 5700 XT Red Dragon | Corsair SF 450 | Dan Cases A4-SFX | Samsung 850 Evo 500GB + EVO 850 250GB

  8. #8
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    19.779

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Zitat Zitat von jbjbjb Beitrag anzeigen
    Ich spiele momentan keine aktuellen Spiele. Meine Frage ist im Prinzip, ob ich mit einem i7-4790k und einer guten Grafikkarte problemlos aktuelle Spiele auf Max Settings spielen kann, oder ob hier die CPU zum Flaschenhals wird.
    Ich nutzte den i7-4770K mit WIN 7 unter Anno 1800 und komme in WQHD mit geringem Wuselfaktor (mehr stört eh nur) auf 140 Hz. Es gibt Spiele, da kommt man kaum über 40 FPS, aber dann sind auch moderne CPU weit von 144Hz entfernt
    https://www.pcgameshardware.de/Assas...rks-1266222/2/

  9. #9

    Mitglied seit
    09.12.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    833

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Da hier keine angepeilten FPS angegeben werden kann man mit Fug und Recht behaupten das alle Spiele in WQHD in Max Settings laufen werden.

    Daher also die Frage, wieviel FPS denn ausreichend für dich sind bei den von dir angestrebten MAX-Settings?

    LG
    Mottekus
    He who knows that enough is enough will always have enough

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    19.779

    AW: Nach 6 Jahren: Nur Grafikkarte updaten?

    Ich rate Dir vor der Aufrüstung einmal diesen Leitfaden durchzuarbeiten, dann bist Du schlauer
    FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte nach 10 Jahren gesucht
    Von Zinured im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2017, 19:10
  2. Nach 2 Jahren eine neue Grafikkarte
    Von Xivity im Forum Grafikkarten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 10:21
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2015, 16:04
  4. Grafikkarte wie updaten?
    Von xFunFactory im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 22:58
  5. grafikkarte für core 2 duo e6300 updaten?
    Von dyabel im Forum Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 22:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •