1. #1
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.103

    NETFLIX eigene alternativ-native Auflösung

    formate bis 19:9 werden in guter auflösung angezeigt (immerhin 1080p), bei 21:9 nur noch 720p und/oder letterbox (superbreite balken links-rechts-oben-unten)auf einem 21:9 monitor (3840x1600).

    ideen richtung "Wählen Sie Hoch, um die HD-Wiedergabe zu aktivieren." bringen absolut nichts, daher bitte auch nicht vorschlagen.

    zur wiedergabe wird immer die hauseigene NETFLIX-app verwendet

    a. software soll NETFLIX andere native auflösung mitteilen, zb 32:9.
    b. NETFLIX wiedergabe YT-like erzwingen; 720p, 1080p, 1440p, 4k

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3.844

    AW: NETFLIX eigene alternativ-native Auflösung

    Wo ist die Frage jetzt?
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  3. #3
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.103

    AW: NETFLIX eigene alternativ-native Auflösung

    sorry, die frage war wie?!


    a. software soll NETFLIX andere native auflösung mitteilen, zb 32:9 (um letterbox/720p zu umegehen)
    oder
    b. NETFLIX wiedergabe YT-like erzwingen; 720p, 1080p, 1440p, 4k


    Einige Titel des Netflix-Dienstes können von schwarzen Balken umgeben sein. Bei horizontalen Balken spricht man in diesem Zusammenhang von „Letterbox“ und bei vertikalen Balken von „Pillarbox“. Grund für die schwarzen Balken ist das Seitenverhältnis, in dem der Titel gefilmt wurde. Hat ein Titel also derartige Balken, wurde er in einem Seitenverhältnis aufgenommen, das nicht optimal zu Ihrem Bildschirm passt. Einige Titel werden beispielsweise in einem Format aufgenommen, das breiter als Ihr Bildschirm ist.
    eher einige hirntote NETLFIX-programmierer

  4. #4
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7.582

    AW: NETFLIX eigene alternativ-native Auflösung

    Geht nicht.


    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: AMD Ryzen 9 3900X | 32GB Crucial Ballistix Sport LT V2@3800MHz | Gigabyte X570 Aorus Pro | MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio@Acer Predator X34P

  5. #5
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.103

    AW: NETFLIX eigene alternativ-native Auflösung

    das fürchte ich auch.
    was also tun?
    NETFLIX in LA aufsuchen, um das anliegen vorzutragen, ist etwas zeitaufwändig.. DE support sind die hände gebunden und der aufschrei im netz bleibt aus.
    ..PRIME ist natürlich auch kein stück besser.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3.844

    AW: NETFLIX eigene alternativ-native Auflösung

    was also tun?
    Netflix vom Sofa aus an irgendeinem normalen 16:9 TV gucken
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

Ähnliche Themen

  1. Native Auflösung nicht auswählbar
    Von Ezio im Forum Monitore
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 12:22
  2. Frage zu nativer Auflösung und Upscaling
    Von pedasn im Forum Monitore
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 16:28
  3. Samsung Syncmaster: Falsche native Auflösung...
    Von ger_cornholio im Forum Monitore
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 12:12
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 19:10
  5. HP w2408h nur in nativer Auflösung?
    Von Noghri666 im Forum Monitore
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 15:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •