1. #1

    Mitglied seit
    23.12.2019
    Beiträge
    4

    Anschlussfrage RTX 2080 TI MSI Trio

    Hallo zusammen,

    mit dem PC Hobby habe ich erst vor ein paar Monaten angefangen, so ganz unbeholfen bin zwar nicht, hierbei aber komplett nichtswissend.
    Und zwar habe ich ein MSI Z390- A Pro Mainboard, bisher eine RTX 2070 dran, da hat das alles locker gepasst mit den 2 X 8 Pins Anschluss was die Karte gebraucht hat. Mein Netzteil ist ein be Quiet Pure Power 11 700W hat ja 4 x 8 Pins ( also 2 mal 2 8 Pins Anschluss-Stänge).

    Nun habe ich eine MSI RTX 2080 TI Gaming X Trio, diese benötigt ja 2 x 8 + 6 Pin. "Problem" jetzt auf dem Mainboard ist ein PCIe_PWR1 6 Pin Anschluss, oberhalb der PCI Slots, wo eben der 2 VGA Anschlussstrang von meinem Netzteil bisher draufgesteckt ist.
    Dieser PCIe_PWR1 soll ja "optional" sein für Multi GPU oder extrem Leistungshungrige Karten (OC) damit die PCIe Slots optimal mit Saft versorgt sind.

    Meine Frage, diese 2080TI zieht ja ordentlich Saft 300-330 Watt oder sowas, kann ich den PCIe_PWR1 problemlos abziehen und den Stecker eben für die Karte nutzten?
    Alternativ habe ich mir überlegt, erst einmal die Karte anzuschließen, 1 8 Pin Anschluss bleibt ja übrig und an diesem dann via Verlängerung eben auch noch den PCIe_PWR1 zu hängen.
    Damit
    SilverStone SST-PP07-PCIB - Netzteil-Verlaengerungskabel: Amazon.de: Computer & Zubehoer

    Hoffe das ist alles halbwegs verständlich... kann ja morgen mal versuchen das zusätzlich mit Bildern besser rüber zu bringen.
    Was meint ihr?
    Danke

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.349

    AW: Anschlussfrage RTX 2080 TI MSI Trio

    Ums ganz kurz zu beantworten:

    Zitat Zitat von JahJah192 Beitrag anzeigen
    kann ich den PCIe_PWR1 problemlos abziehen
    Ja.


    Den PCIe-Extrastrom brauchste erst dann, wenn du mehrere 2080Ti Karten gleichzeitig einbauen und maximal übertakten möchtest (und selbst dann meist nicht zwingend). Solltest du das aber je vorhaben haste das Problem nicht mehr, denn die Netzteile die du dafür brauchst (1000W-Bereich) haben mehr als genug PCIe-Anschlüsse.
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  3. #3

    Mitglied seit
    23.12.2019
    Beiträge
    4

    AW: Anschlussfrage RTX 2080 TI MSI Trio

    Super Danke für die schnelle Antwort/Hilfe
    ah ok, ne zwei 2080TIs bekomm ich glaub ich eh nicht rein, da sind die PCI Slots zu nah bzw. die Karte zu fett
    Also kann ich das den PCIe_PWR1 einfach entspannt weglassen.
    blöd gefragt, was würde passieren wenn die Karte eben nicht genug Saft bekommt z.b. eben jetzt über den PCI Slot? Kann da irgendwas schaden nehmen, Mainboard/Netzteil/GPU?

  4. #4
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.349

    AW: Anschlussfrage RTX 2080 TI MSI Trio

    Zitat Zitat von JahJah192 Beitrag anzeigen
    blöd gefragt, was würde passieren wenn die Karte eben nicht genug Saft bekommt z.b. eben jetzt über den PCI Slot? Kann da irgendwas schaden nehmen, Mainboard/Netzteil/GPU?
    Diese neuen Karten haben damit kein Problem. Der PCIe-Slot ist bis 75W spezifiziert - und mehr wird eine 2080Ti da auch nie verlangen (eher deutlich weniger), da der mit Abstand größte Teil der leistungsaufnahme über die PCIe-Stecker an der Karte bezogen wird (dafür sind die ja da). Selbst wenn du die Karte mit aller Gewalt auf 400W prügeln würdest würden 350+W davon durch die PCIe-Anschlüsse bezogen werden.
    Diese Boardanschlüsse sind dafür da wenn mehrere Grafikkarten genutzt werden (die entsprechend jeweils 75W ziehen dürften aus dem Slot) um sicherzustellen, dass 150 oder gar 225W (bei 3 Karten) über das Mainboard gezogen werden können was dann so ohne weiteres über die "normalen" Mainboardanschlüsse nicht mehr immer stabil geht (aber selbst da gehts meist ohne eben weil die Grafikkarten mit eigenen Stromanschlüssen die 75W des Slots nicht annähernd ausnutzen).

    Um die Frage zu beantworten was passiert wenn eine Grafikkarte zu wenig Strom aus dem Slot bekommt: Sie stürzt ab. Kaputt geht dabei nichts - der Rechner startet neu und das wars.
    Und was passiert wenn die Karte zu wenig Strom über ihre PCIe-Stecker bekommt: Der PC schaltet hart ab und bleibt aus - denn das passiert nur wenn das Netzteil überlastet ist (sonst bekommt die Karte genug Strom...) und das Netzteil besitzt entsprechende Schutzmechanismen die bei Überlast auslösen und abschalten. Auch hier geht nichts kaputt - du kannst den PC nach ein paar Sekunden einfach wieder normal starten.
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #5

    Mitglied seit
    23.12.2019
    Beiträge
    4

    AW: Anschlussfrage RTX 2080 TI MSI Trio

    vielen Dank für deine ausführliche verständliche Erklärung, echt top! Dann bau ich die später mal ein und leg los

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2019, 22:30
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.06.2019, 20:23
  3. Msi RTX 2080 Gaming X Trio Lüfter?
    Von mauhdl im Forum Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.04.2019, 09:32
  4. MSI GeForce RTX 2080 GAMING X TRIO Problem
    Von css03 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.11.2018, 06:08
  5. Reicht mein Netzteil für die MSI RTX 2080 Gaming X Trio ?
    Von Redtox im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 12:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •