Seite 8 von 11 ... 4567891011
  1. #71
    Avatar von Schrotty
    Mitglied seit
    11.10.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    271

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Hmm also ich habe mal denn Switch bei der Karte mal umgestellt aber die Werte ändern sich nicht mehr. Habe im AMD Treiber alles resetet aber egal wie der Schalter nun ist es ändert sich nichts???? Normal sollte im OC Mode um die 2000 Mhz haben, jetzt habe ich immer nur um die 1780. Auch wird die Karte nicht mehr laut im OC Mode beim Spielen wie es am Anfang auch war. Der Afterburner zeigt mir auch die selben Werte an vom OC Bios wie im Silent Bios, da sollten doch normal unterschiedliche Werte dann angezeigt werden??
    Geändert von Schrotty (15.11.2019 um 10:20 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #72
    Avatar von Downsampler
    Mitglied seit
    25.11.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.515

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Stell das Ding einfach auf den Boden unter den Tisch und schon ist es leise.

  3. #73
    Avatar von -Xe0n-
    Mitglied seit
    28.02.2009
    Beiträge
    3.374

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Beim switchen des BIOS muss man neustarten
    Ryzen 5 3600 | EKL Black Ridge | Asus B450i Strix | 32GB DDR4 3200 CL15 | Powercolor 5700 XT Red Dragon | Corsair SF 450 | Dan Cases A4-SFX | Samsung 850 Evo 500GB + EVO 850 250GB

  4. #74
    Avatar von Schrotty
    Mitglied seit
    11.10.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    271

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Ja schon klar aber es tut sich nichts. Karte taktet nicht hoch im OC Modus. Erreiche im Superposition Benchmark mit 4K in beiden Stellungen immer die selben Werte. Habe alles resetet, Treiber neu installiert auch. GPU Takt ist nun immer um die 1800, mal darunter und dann minimal etwas darüber. Habe denn Switch auch immer nur geändert wenn der PC aus ist, also nicht im laufenden Betrieb was man ja nicht soll.

    Edit: So mit DDU alles platt gemacht und nun geht der OC Modus wieder. Allerdings nicht wirklich mehr Performance gehabt nach 2 Durchläufen als im Silent Modus mit optimierten Wattmann. GPU Takt war zwar immer um die 1900, Lüfter drehten um 1820 bei einer Temperatur von um die 70 Grad. Sollte der OC nicht um die 2000 aber sein bei der GPU? Wenn ich das vergleiche mit denn 7100 Punkten im optimierten Silent Modus wo es leiser war dann finde ich die Punkte sehr wenig?

    @davidwigald11

    Die Werte welche wir im Silent Modus hatten könnte ich ja auch 1:1 im OC Modus anwenden oder?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-11-15_112631.png 
Hits:	7 
Größe:	585,5 KB 
ID:	1069172

    Mit dem MSI Kompuster erreiche ich im Window Mode bei FullHD einen höheren GPU Takt. Da komme ich zumindest bei Spitzen bis auf 1980 aber auch mal unter 1900 aber im Schnitt immerhin um die 1940 nach 10 Minuten. Temperatur waren da um die 71 Grad bei ca. 1830 Lüfterdrehzahl.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-11-15_114701.jpg 
Hits:	6 
Größe:	973,3 KB 
ID:	1069175

    Der Afterburner zeigt im OC Modus einen Core Clock von 2009 Mhz an. Memory Clock habe ich 875 Mhz und Core Voltage 1166. Core Voltage kommt mir komisch vor?
    Geändert von Schrotty (15.11.2019 um 12:35 Uhr)

  5. #75
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3.127

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Takt war zwar immer um die 1900, Lüfter drehten um 1820 bei einer Temperatur von um die 70 Grad. Sollte der OC nicht um die 2000 aber sein bei der GPU? Wenn ich das vergleiche mit denn 7100 Punkten im optimierten Silent Modus wo es leiser war dann finde ich die Punkte sehr wenig?
    Nein. Sieht so weit alles normal aus, 1900 sind auch normal. 2GHz wäre schon übertaktet. 7240 Score sieht auch normal aus, das ist ja das gute am Silent Bios das du kaum Performance verlierst.
    Die Werte welche wir im Silent Modus hatten könnte ich ja auch 1:1 im OC Modus anwenden oder?
    Jap. Hab ich ja auch. Sollte im Grunde fast das selbe Ergebnis liefern außer das die Lüfter höher drehen werden.
    Memory Clock habe ich 875 Mhz und Core Voltage 1166. Core Voltage kommt mir komisch vor?
    Wo zeigt der Afterburner denn Core Voltage an? 1166 kann nicht sein wenn du im Wattman auf 1048 stehen hast.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  6. #76
    Avatar von Schrotty
    Mitglied seit
    11.10.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    271

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Afterburner und Wattmann soll man nicht gleichzeitig nutzen, entweder oder wurde mir gesagt. Bei mir ist derzeit alles Stock und da zeigt mir der Afterburner eben Core Voltage 1166 an mit dem OC Bios. Werde mal versuchen die Werte von Wattmann auf denn Afterburner zu übertragen. Was ich bemerkt habe im MSI Kombuster sind extreme Schwankungen zwischen 1930 und zum teil ganz kurz runter auf 1500 und das regelmäßig aber. Also nicht gleichbleibend bei etwa 1900 sondern eben sehr schwankend. Ka ob das an MSI Kombuster liegt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-11-15_153945.png 
Hits:	8 
Größe:	150,1 KB 
ID:	1069188

    Edit: Also mal die Settings übernommen beim OC Bios und da habe ich schlechtere Werte als im Silent Bios mit denn gleichen Settings. Im OC Mode habe ich echt krasse Sprünge bei der GPU und Lüfter sind so bei 1460 wo ich beim Silent war aber ohne Optimierung.

    Edit2: Wieder im Silent Bios, Settings gelassen und leisere Lüfter bei besserer Performance.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-11-15_163038.png 
Hits:	5 
Größe:	585,4 KB 
ID:	1069200 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-11-15_163357.png 
Hits:	9 
Größe:	151,6 KB 
ID:	1069201
    Geändert von Schrotty (15.11.2019 um 16:34 Uhr)

  7. #77
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3.127

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Warte mal was machst du denn da
    Ich dachte erst du nutzt den Afterburner um dir Werte anzeigen zu lassen ingame im OSD.
    Du sollst nicht den Afterburner zum undervolten benutzen. Mach das mit dem Wattman, dafür ist er ja schließlich da. Warum denn mit dem Afterburner?

    Jetzt weiß ich auch wieso 1166. Ja das ist normal. Seit irgendeinem Treiber läuft Navi @Stock nicht mehr exakt bei 1,2V sondern etwas drunter so um die 1170 herum.

    Was versuchst du denn eigentlich jetzt? Es ist ein bisschen schwer dir bei irgendwas zu helfen, wenn ich gerade nicht mal verstehe was du überhaupt erreichen willst? Ich dachte es lief alles im Silent Bios bei 1200-1300 mit meinen Settings? Warum denn jetzt OC Modus und Afterburner etc. ?
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  8. #78
    Avatar von Schrotty
    Mitglied seit
    11.10.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    271

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Ich wollte die Werte mal so machen wie du sie hast und das ganze mit dem Afterburner testen statt dem Wattmann. Mir wurde gesagt das Wattmann und Afterburner Probleme macht wenn beides läuft daher soll man nur eines der beiden nutzen und das OSD von Afterburner finde ich einfach besser. Habe gemerkt dass das OSD von AMD nicht immer geht.

  9. #79
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3.127

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Und warum?
    Das ist ja das tolle an AMD, das man eben nicht den Afterburner braucht sondern es sofort direkt im Treiber selbst machen kann.
    Benutz den Afterburner vielleicht zum anzeigen von Werten ingame im OSD, aber nicht zum übertakten oder undervolten. Das machst du besser mit dem Wattman.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #80
    Avatar von Schrotty
    Mitglied seit
    11.10.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    271

    AW: 5700XT Red Devil nicht so toll wie alle Tests sagten

    Wie oben geschrieben beides laufen zu lassen soll nicht gut sein angeblich?

Seite 8 von 11 ... 4567891011

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2019, 22:17
  2. RX 5700XT Red Devil VSR Problem.
    Von Rizzlord im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2019, 14:17
  3. Powercolor RX 5700 XT Red Devil: Navi-Premiumdesign im Hands-On-Test
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 18.08.2019, 09:45
  4. [Langzeittagebuch] NXZT VULCAN Red Devil
    Von Niebher im Forum Tagebücher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •