Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    20

    Empfehlung zur Aufrüstung

    Hallo Forum

    ich habe Anfang 2017 folgende Konfiguration gekauft:

    Radeon 480 mit 8GB
    MSI Z270 Gaming pro
    Intel i 7700k
    Ballistix Sport 2x 8gb DDR 4 2400Mhz
    Samsung EVO SSD

    Mittlerweile habe ich zwei Kinder bekommen und kaum noch Zeit fürs Spielen. Mittelfristig werde ich deshalb auf Konsole / Stream umsteigen.

    Um die CPU aber noch bis zum Ende ihrer sinnvollen Nutzung zu beschäftigen, möchte ich eine letzte sinnvolle Investition in Graka und weiteres Debottlenecking tätigen. Ziel ist es, die nächsten 2-3 Shooter Generationen in Full HD mit weitestgehend vollen Details spielen zu können.

    Deshalb folgende Fragen:

    1) Welche Graka würdet Ihr bei dem Setup empfehlen, vor dem Hintergrund, dass sie noch 2-3 Jahre für Dampf sorgen muss

    2) Sehr ihr weitere sinnvolle Themen (z.B. beim RAM) sehen?

    3) Macht es aus Eurer Sicht Sinn, jetzt zu kaufen oder eher noch warten, bis die 480er als Bottleneck total nervig ist?

    Danke für Eure Hilfe

    Gruss Simon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.739

    AW: Empfehlung zur Aufrüstung

    Das kommt auf deine Ansprüche und dein Portemonnaie an. Meine Freundin hat ebenfalls eine RX 480 und zockt damit auf WQHD und ihr reichen die fps, die die Karte liefert. Du scheinst aber andere Ansprüche zu haben und/oder ganz andere Settings zu wählen. Daher würde ich erst mal klären, was genau die neue Karte leisten soll...

    BTW: je nach Shooter sollte auch geklärt werden, ob wirklich die GPU das Problem ist ^^
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    20

    AW: Empfehlung zur Aufrüstung

    anspruch: durchgängig 60fps in fullhd bei hohen details

    kleiner nachher: die graka sollte auch zum Netzteil passen. dabei handelt es sich um ein 600W bequiet
    Geändert von narcoleptic (18.09.2019 um 11:52 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.739

    AW: Empfehlung zur Aufrüstung

    Da dass eine RX 480 auch schaffen kann, wenn man die Regler bedient, gehe ich davon aus, dass alle Regler nach rechts geknallt werden. Ein 600W Netzteil reicht theoretisch für jede GPU, jedoch sagen die 600W nichts über die Qualität aus (und nein, das tut der Name be quiet! auch nicht).
    Da wir immer noch kein Budget kennen, nenne ich erst mal eine RTX 2080 Super. Abgesehen von der Ti und der Titan gibt es nichts besseres, so dass du ne Weile auskommen müsstest.
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  5. #5

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    20

    AW: Empfehlung zur Aufrüstung

    es ist ein bequiet straight power 10 - mehr sagen rechnung und typenschild mir nicht

    zum budget: es gibt keines. ich will so aufrüsten, dass ich lange vernünftig zocken kann und dabei die CPU möglichst sinnvoll ausnutze, ohne über das Ziel hinaus zu schießen, weil dann die CPU das Bottleneck wird...

  6. #6
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.739

    AW: Empfehlung zur Aufrüstung

    Okay, das ist zumindest ein gutes Netzteil. Wenn das Budget egal ist, bleibe ich bei meinem Vorschlag. Ich bin mir zwar sicher, dass man auch mit einer RX 5700 XT glücklich werden könnte, aber gut...

    Und zum Thema Bottleneck: wenn du dir Sorgen machst, dass deine CPU der Flaschenhals sein könnte, muss es jetzt ja die GPU sein.
    Aber was ist nach dem Kauf? Immer noch die GPU? Oder doch die CPU? Falls doch die CPU, gibst du dann die GPU zurück und nimmst was "kleineres"? Oder stellst du dann doch fest, dass irgendeines der Teile das langsamste sein muss?
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    20

    AW: Empfehlung zur Aufrüstung

    danke für deine hilfe

Ähnliche Themen

  1. PC Aufrüstung Beratung/Empfehlung (mittelklasse Gaming-PC, zwei Jahre alt)
    Von Peterlise im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2018, 15:27
  2. Vista neu installieren wegen Aufrüstung
    Von tobyan im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 11:54
  3. Grafikkarten Empfehlung
    Von X_SXPS07 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 09:15
  4. [MB] Aufrüstung: Mainboard + Prozzi
    Von Mau90 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 14:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •