Seite 3 von 11 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7.342

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Für den Speicher reicht ein ganz leichter Luftzug. Ein GDDDR6 Modul hat eine Abwärme von maximal vllt 2 Watt.


    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: AMD Ryzen 5 3600 | 16GB G.Skill FlareX@3600MHz | AsRock Fatal1ty B450 Gaming K4 | EVGA RTX 2080 XC Ultra Gaming@1965/8000MHz@0,962V@Acer Predator X34P

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.677

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Ich hab ja schon viel gesehen, aber das liegt nochmal ne ganze Stufe drüber.
    Es gibt viele Möglichkeiten rauszufinden, welcher Kühlkörper bei dir passt.
    Anscheinend war es aber leichter so einen Blödsinn zu basteln.

  3. #23
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7.342

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Ich hab ja schon viel gesehen, aber das liegt nochmal ne ganze Stufe drüber.
    Es gibt viele Möglichkeiten rauszufinden, welcher Kühlkörper bei dir passt.
    Anscheinend war es aber leichter so einen Blödsinn zu basteln.
    Vor allem sieht die Platine schwer nach Referenzdesign aus


    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: AMD Ryzen 5 3600 | 16GB G.Skill FlareX@3600MHz | AsRock Fatal1ty B450 Gaming K4 | EVGA RTX 2080 XC Ultra Gaming@1965/8000MHz@0,962V@Acer Predator X34P

  4. #24
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.677

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Zitat Zitat von blautemple Beitrag anzeigen
    Vor allem sieht die Platine schwer nach Referenzdesign aus
    Sollte die Karte sein Gainward GeForce RTX 2080 Phoenix ab €'*'709,99 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Laut Watercool ist sie "close to Reference".http://gpu.watercool.de/WATERCOOL_HE...patibility.pdf

  5. #25
    Avatar von eisenhardt
    Mitglied seit
    07.07.2011
    Beiträge
    367

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Es ist ein Gainward rtx 2080 ohne gs ghl oder phönix ist in der watercool liste nicht drin
    Knicke aus den schläuchen und temps nochmal deutlich besser

    Sowas Blödsinn dein ernst ?
    jemmand ne idee für weiter modifikationen ?

  6. #26
    Avatar von julian35152
    Mitglied seit
    14.01.2014
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beiträge
    290

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Bitte Überarbeite deine Schläuche!
    Später wird es dir gedankt!

    Habe da noch mal ein ganz altes Foto von 2015, um dir eine Richtung zu geben.
    Obwohl das auch nicht Perfekt ist, von cpu in gpu oder andersrum.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150414_195419.jpg 
Hits:	86 
Größe:	1,02 MB 
ID:	1058894

  7. #27
    Avatar von eRaTitan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.01.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Corsair 900D
    Beiträge
    1.802

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Zitat Zitat von eisenhardt Beitrag anzeigen
    Anhang 1058861Anhang 1058862Anhang 1058863
    zum umbau habe ich ein Hammer, Säge, Schraubenzieher, Feile und rohe gewalt bnutzt
    Sollte mich jemand suchen, ich bin im 900D

  8. #28
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.734

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Amüsantes Thema...

    Ist natürlich deine Grafikkarte und wie du selbst bereits sagtest ist die Garantie ehe schon futsch.
    Daher kannst auch machen was dir so Spaß macht.

    Nur mal so als Info, die Spannungswandler geben keine Temperatur aus und takten entweder runter wenn sie zu heiß werden oder brennen einfach durch. Nicht jede Grafikkarte wird herunter getaktet wenn die Spannungswandler zu heiß werden. Die VRam nehmen normalerweise mit OC kein Schaden, jedoch können sie schon schaden nehmen wenn sie entweder zu viel Spannung drauf bekommen oder zu heiß werden. Zu viel Spannung kannst aber nicht drauf geben, sie können aber zu heiß werden und da du dessen Temperatur ebenfalls nicht ersehen kannst wirst du es erst merken wenn die Spannungswandler oder die VRam Schaden genommen haben.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  9. #29
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.677

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Zitat Zitat von eisenhardt Beitrag anzeigen
    Es ist ein Gainward rtx 2080 ohne gs ghl oder phönix ist in der watercool liste nicht drin
    Knicke aus den schläuchen und temps nochmal deutlich besser

    Sowas Blödsinn dein ernst ?
    jemmand ne idee für weiter modifikationen ?
    Hast du die Liste gelesen?
    Die Phoenix ist da drin.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von wuchzael
    Mitglied seit
    09.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    1.004

    AW: RTX 2080 wo ist da was ?

    Ich find' custom Lösungen ja an sich ganz gut, aber das hier ist schon "eisenhardt" .

    Hoffe die Karte überlebt das... klebe oder löte (falls es Kupfer ist) noch paar Kühlkörper auf die Coldplate, die du da auf die Speichermodule gespannt hat und auf die Platte für die Spannungswandler klebe oder löte den Kühler drauf, der da jetzt so rumbaumelt... das sieht zwar dann auch aus wie Kraut und Rüben, sollte aber zumindest die meisten wichtigen Bauteile der Karte dann kühl halten. Löten natürlich NICHT im montierten Zustand!!


    Grüße!
    386, C64, 486, PS1, P2 400, Duron 800, XP 2400+, XP 2500+@3200+, 64 3500+, E6600@3,6, X4 965, i7 4702, R5 1600X, R7 1700X.
    KA, 8MB Onboard, TNT 2, Savage 4 Pro, GF2 MX200, GF2 GTS, 9600 Pro, 6800GT, X1950 XTX, 8800 GTX (SLI), 560Ti, 660Ti, 980, Vega 64.

Seite 3 von 11 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. "Geforce RTX 2080... wie findet ihr die Namensänderung? " - das sagen die PCGH-Redakteure
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.02.2019, 13:24
  2. Nvidia Turing: MSI und Palit Geforce RTX 2080/Ti gesichtet und PCB von TU104
    Von SteffenRoeder im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 08:43
  3. Nvidia Turing: Hinweise auf Geforce RTX 2080 Ti, Kerne, Taktraten und Preise
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 332
    Letzter Beitrag: 20.08.2018, 18:27
  4. Nvidia Geforce RTX 2080: Vorbestellungen angeblich ab 20. August möglich
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.08.2018, 17:54
  5. Turing: Nvidia gibt Hinweise auf Release der Geforce RTX 2080
    Von XD-User im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 16.08.2018, 07:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •