Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.703

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Zitat Zitat von wuchzael Beitrag anzeigen
    Weil das einfach nicht stimmt und eine Falschaussage ist. Genau wegen solchen Aussagen hat AMD teilweise völlig zu unrecht nen schlechten Ruf. Die aktuellsten Grafikkarte überhaupt mit einem 10 Jahre alten System zu paaren ist scheinbar keine besonders gute Idee... mit allen relevanten Intel Sockeln funktioniert das einwandfrei.

    Grüße!
    Jap, leider hört man aber immer wieder dieses: AMD-Graka rein, Gefrickel/Stress. Mit Nvidia scheint es da weniger Probleme bei den Kompatibilitäten zu geben. Aber richtig, vieles ist hörensagen...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    30.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Ich habe die Treiber im Abgesicherten Modus mit DDU deinstaliert.

    Mein Problem is wann bringt AMD treiber heraus die das beheben, weil ich habe nur 14 Tage Rückgaberecht und kann also nicht warten.

    Habe Enhanced Sync deaktiviert das soll auch ein Teil des Problems sein obwohl mein Monitor dies extra unterstützt.

    Ich bin im übrigen nicht der einzige der mit AMD dieses Problem hat.
    Access Denied
    Fehlender Treiber "PCI Geraet" Windows 7 64 Bit & Grafikkarte — Acer Community
    Access Denied

  3. #13
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.424

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Zitat Zitat von Hanswildo Beitrag anzeigen
    Ich finde es nicht gut von AMD das nicht klat gesagt wird passt auf holt euch eine neue Radeon Karte nur im verbund mit einem AMD CPU Ryzen Prozessor.

    Geforce müsste gehen hab sogar was dazu gefunden.
    Sockel 1366 + RTX2060

    Fragen und Antworten zu MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO, Grafikkarte
    Fragen und Antworten zu MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO, Grafikkarte 3x DisplayPort, HDMI, USB-C
    https://www.pcgameshardware.de/Nvidi...licht-1294125/
    Zitat Zitat von Hanswildo Beitrag anzeigen
    Wenn das eine Falsch Aussage wäre würde sie ja tun und bewiesen ist das gegenteil. Weil man macht ja auch den gegentest mit andere Karten. Wenn alle tun nur diese nicht ist das schon ein treffer und schön finde ich es nicht, da ich mich so gefreut habe. Meinst du das war schön einen ganzen Tag damit zuzubringen und Nerven zu lassen.
    Und woran machst du jetzt genau fest, dass man eine neue Radeon Karte nur mit ner Ryzen CPU kombinieren sollte?
    Ich sehe dafür genau 0 Anzeichen.
    Wahrscheinlicher ist, dass die Karte einen Defekt hat.

    Mal bezüglich der GPU-Kompatibilität:
    Startet der PC, kann die Karte auf dem Board laufen.
    Gibt es einen entsprechenden Lock im BIOS, startet der PC nicht, sondern bleibt im Boot stecken.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  4. #14
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    9.924

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Ich würde Windows mal neu installieren. Vllt liegt’s auch am Netzteil das es ja bestimmt schon länger in Gebrauch ist oder?
    3700X#X570-F#Sport LT 3000 CL15 16GB#​5700 Strix#M.2 960 Evo#Prime Gold 750W#AG272FCX#O11 Air#G810/G Pro#Win10

  5. #15

    Mitglied seit
    30.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Und woran machst du jetzt genau fest, dass man eine neue Radeon Karte nur mit ner Ryzen CPU kombinieren sollte?
    Ich sehe dafür genau 0 Anzeichen.
    Wahrscheinlicher ist, dass die Karte einen Defekt hat.

    Mal bezüglich der GPU-Kompatibilität:
    Startet der PC, kann die Karte auf dem Board laufen.
    Gibt es einen entsprechenden Lock im BIOS, startet der PC nicht, sondern bleibt im Boot stecken.
    Weil gleich oben wird Ryzen mit der Karte von Radeon Zitiert und zusammen geschmissen und das Intel und AMD seit den Ryzen CPU,s keine Freunde mehr sind ist hinlänglich bekannt.

    Die Karte wird im System erkannt eintrag ist im Geräte Mänager eingetragen gewesen. Karte wierd heiß aber gibt keine Lasst von sich habs im Betrieb getestet.

  6. #16

    Mitglied seit
    30.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Ich würde Windows mal neu installieren. Vllt liegt’s auch am Netzteil das es ja bestimmt schon länger in Gebrauch ist oder?
    Windows ist neu drauf seit 1 Monat erst.

  7. #17
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.424

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Zitat Zitat von Hanswildo Beitrag anzeigen
    Weil gleich oben wird Ryzen mit der Karte von Radeon Zitiert und zusammen geschmissen und das Intel und AMD seit den Ryzen CPU,s keine Freunde mehr sind ist hinlänglich bekannt.

    Die Karte wird im System erkannt eintrag ist im Geräte Mänager eingetragen gewesen. Karte wierd heiß aber gibt keine Lasst von sich habs im Betrieb getestet.
    Völlig absurde Theorie, wenn du mich fragst.
    Das macht aus 3 Gründen keinen Sinn:
    1. Intel interessiert sich nicht mehr für deine Uralt-Plattform.
    Warum sollten sie da Zeit und Geld reinstecken, um neue AMD GPUs zu "blockieren".
    2. Wie soll das eigentlich vonstatten gehen mit dem "blockieren"?
    Windows wird von Microsoft entwickelt, Intel hat damit nix zu schaffen.
    Und Ms wird sich sicher nicht in sowas reinziehen lassen.
    3. In der heutigen Zeit verbreitet sich alles wie ein Lauffeuer.
    Würde Intel sowas machen, hätten die schneller nen Shitstorm und Klagen im Überfluss am Hals.

    Deine Karte hat vmtl. einen Defekt.
    Dass sie erkannt wird, heißt erstmal gar nix.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  8. #18

    Mitglied seit
    30.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Völlig absurde Theorie, wenn du mich fragst.
    Das macht aus 3 Gründen keinen Sinn:
    1. Intel interessiert sich nicht mehr für deine Uralt-Plattform.
    Warum sollten sie da Zeit und Geld reinstecken, um neue AMD GPUs zu "blockieren".
    2. Wie soll das eigentlich vonstatten gehen mit dem "blockieren"?
    Windows wird von Microsoft entwickelt, Intel hat damit nix zu schaffen.
    Und Ms wird sich sicher nicht in sowas reinziehen lassen.
    3. In der heutigen Zeit verbreitet sich alles wie ein Lauffeuer.
    Würde Intel sowas machen, hätten die schneller nen Shitstorm und Klagen im Überfluss am Hals.

    Deine Karte hat vmtl. einen Defekt.
    Dass sie erkannt wird, heißt erstmal gar nix.
    Nein in dem Beitrag ist die rede von AMD unterstützt keine Intel CPU,s mehr.
    Ich kann mich noch gut erinnern das Geforce keine Monitore mit Freesync unterstützte, als die User hust* Finanz Industrie hust druck machte musste Geforce Raytracing auf AMD Monitore frei geben. Auf dem Gebraucht Markt gibt es viele Computer und die haben fast alle Intel CPU,s warum sollte also AMD diese unterstützten wenn sie mit neue Ryzen CPU,s viel mehr verdienen können.

    Aber vielleicht liegt es auch daran das ich kein AMD Fanboy bin sondern die Sache Neutral betrachten kann.

  9. #19
    Avatar von RubySoho
    Mitglied seit
    09.04.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    woanders als normal
    Beiträge
    1.110

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Deine Aussage macht null Sinn.
    Selten so einen Schmarrn gelesen.
    Geändert von RubySoho (30.08.2019 um 15:04 Uhr)
    ey ich hab sogar hingeschrieben Far Cry Primal ruckelt nicht kannst du nicht daraus schlussfolgern das ich einen guten Rechner hab?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    30.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Meine AMD 5700 ist richtig schräg oder einfach ein Montagsmodell?

    Erstmal sind alle Fragen Geklärt wenn jemand sein RX 5700 mir zum Testen geben möchte, weil AMD ja alles Unterstützt angeblich, kann dies gerne tun per PM einfach melden.

Seite 2 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2019, 16:06
  2. AMD FX 8350 Richtig Konfigurieren [Hilfegesuch]
    Von Weavertech im Forum Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 11:54
  3. AMD Ryzen Threadripper: Cinebench-Ergebnisse sind einfach zu fälschen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 10:12
  4. Crimson AMD Catalyst Driver richtig einstellen zum Zocken?
    Von NeymarTorres im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2016, 22:38
  5. AMD Treiber/Catalyst richtig updaten
    Von Tony-L im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 22:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •