Seite 3 von 4 1234
  1. #21

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    339

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Ich würde den oberen Lüfter auch absaugen lassen. Willst ja nicht unbedingt entgegen der Thermik arbeiten auch wenn diese kaum Einfluss hat im Gehäuse. Versuch dir einfach vorzustellen das von unten die kühle Luft kommt und schräg hoch geht Richtung hinteren Deckel und Rüxkseite und dort raus kommt. Gerade da du eine Aio verwendest kriegen auch die Spannungswandler ein wenig Luft ab.

    Würde das Templimit höher setzen bzw. dann halt Takt runter mit Powerlimit. Wie oben schon gesagt sonst fällt der Takt wieder. Mehr PowerLimit heißt ja mehr Strom und dieser muss als Abwärme abgeführt werden einfach gesagt. Ich kaufe mir meist 3 Bier und setze mich ein Abend hin und teste und schaue mir die tollen 3DMark Benches an
    Gehe einfach mal alles default und setze Power und Templimit auf Max. Dann schaue wie sich die Temps entwickeln. Dann einfach immer höher mit den Takten jenachdem wie viel Spielraum du noch hast zum TempLimit. Ist ja gerade zum Glück warm also gut zum testen

    Kann sein das du einfach nicht so viel gehen kannst da deine Kühllösung kein großes Oc erlaubt.
    Sowas kann schon mal mehrere Stunden brauchen das alles in Waage zu bekommen mit seinen Ansprüchen.

    Wegen Temperaturen mach dir da mal keine Sorgen. Die ist dafür konzipiert und wird nicht sterben deswegen. Was denkst du denn was in der PS4 abgeht wenn die arbeitet.

    Ansonsten informiere dich über Uv (Undervolt) wenn ggf. das was für dich wäre. Du kannst da bei weniger Leistungsaufnahme die selbe oder fast selbe Leistung haben und hast gleichzeitig weniger Abwärme. Aber wer kauft sich einen ti um naja sowas zu machen, zumindest meine Meinung.
    Die soll von mir aus Glühen und sobald die 3080ti da ist geht die in die Bucht oder ins Regal

    Schönes WE dir. Mach dann auf den Dom
    Geändert von IphoneBenz (24.08.2019 um 13:42 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    22.08.2019
    Beiträge
    9

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Ok werde dann mein powerlimit mal wieder höher setzen und damit mal Rum probieren, jetzt da ich weiß das ein paar höhere temps nicht weiter tragisch sind^^.

    Nochmal danke für eure bzw deine Hilfe, jetzt bin ich auf jeden Fall besser im bilde.

    So dann mal ein schönes und ruhiges we.
    Man schreibt sich.

  3. #23

    Mitglied seit
    18.03.2019
    Beiträge
    21

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Mal ganz rudimentär erklärt:
    Stell das Powertarget auf Maximum, den Coretakt +100 und den Ramtakt +500. Das macht sicherlich jede Karte mit. Dann lad dir mal 3d mark runter und die anderen Programme, die dir schon empfohlen wurden. Nun kannst du den Ram- und Coretakt langsam steigern, immer wieder mit den Programmen testen, bis die karte mal abstürzt. damit findest du zumindest eine ungefähre Taktschranke.
    Wenn du es ausreizen möchtest, kannst du noch mit der Volt- und Taktkurve arbeiten, aber dafür gibts hier genug Leute im Forum, die mehr Ahnung haben. du kannst auch ein BIOS flash machen, der es dir ermöglicht das Powertarget noch weiter zu erhöhen, aber davon lass ich meistens die Finger.

    Viel Glück !

  4. #24

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    339

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Er brauch nicht die Taktschranke suchen weil vorher die Karte automatisch runter taktet wegen der Temperatur. Deswegen soll ich er sich rantasten.
    Was soll das bringen alles an Strom reinzupacken und den Takt auf Anschlag wenn der Kühler nicht mal im Ansatz dann noch hinterher kommt???


    An den TE: Ich rate dir dringend von einen Bios Flash ab. Das kann deine Karte unwiderruflich zerstören. Es wird dir auch keine Mehrleistung liefern da du immer ins TempLimit rennst bei Oc.

  5. #25

    Mitglied seit
    18.03.2019
    Beiträge
    21

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Ich geh da mal nicht weiter drauf ein. Du merkst aber schon, dass du mir im Endeffekt zugestimmt hast ? Vielleicht solltest du dich mal belesen. Traurig, was immer an Fehlinformationen verbreitet wird.
    @TE - Glaub nicht alles was du hier liest.

    PS: Der kühler kommt ganz bestimmt hinterher... Es liegt wahrscheinlich eher am airflow im case, hast du denn überhaupt so eine GK ?

  6. #26

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    339

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Ich werde mich ab jetzt hier enthalten.
    Der TE weiß bescheid und das sollte genügen. Ich möchte kein Streit anfangen auf Basis von etwaiger missverstandenen Aussagen.
    Vielleicht meinen wir dasselbe aber du hast ein sehr "bestimmten" Unterton der mir persönlich missfällt.
    Ich habe es nur gut gemeint und meine Erfahrung geschildert.

    Ach und ja ich habe eine MSI RTX 2080ti GamingX Trio und jene gut ausgelotet. Verzeih wenn ich dann behaupte das jene Dualfan Lösung sicherlich ins TemPLimit rennt wenn ich dies mit meinen Oc vergleiche.

    Verzeih die forsche Frage aber hast du diesen Chip in deinem Kasten?

    Schönen Sonntag noch. (kommt dann gleich MotoGP *freu* )

    EDIT: Ebenso würde es mich interessieren welche Fehlinformation ich weitergegeben habe? Ich gestehe gerne meine Fehler ein. Nur bitte nenne sie dann auch.
    Geändert von IphoneBenz (25.08.2019 um 08:47 Uhr)

  7. #27

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Schweiz, Emmental BE
    Beiträge
    616

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Zitat Zitat von IphoneBenz Beitrag anzeigen
    Ich werde mich ab jetzt hier enthalten.
    Der TE weiß bescheid und das sollte genügen. Ich möchte kein Streit anfangen auf Basis von etwaiger missverstandenen Aussagen.
    Vielleicht meinen wir dasselbe aber du hast ein sehr "bestimmten" Unterton der mir persönlich missfällt.
    Ich habe es nur gut gemeint und meine Erfahrung geschildert.

    Ach und ja ich habe eine MSI RTX 2080ti GamingX Trio und jene gut ausgelotet. Verzeih wenn ich dann behaupte das jene Dualfan Lösung sicherlich ins TemPLimit rennt wenn ich dies mit meinen Oc vergleiche.

    Verzeih die forsche Frage aber hast du diesen Chip in deinem Kasten?

    Schönen Sonntag noch. (kommt dann gleich MotoGP *freu* )

    EDIT: Ebenso würde es mich interessieren welche Fehlinformation ich weitergegeben habe? Ich gestehe gerne meine Fehler ein. Nur bitte nenne sie dann auch.
    Ein dual fan kann genauso gut sein wie ein triple fan! Und kühlen kann die Dual Garantiert genug!
    Die Frage ist einfach ob die Lautstärke noch ertragbar ist. Weil sie mit hohen Drehzahlen arbeiten müssen

  8. #28

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    339

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Alles klar kaufe in Zukunft nur noch „billigere“ Varianten. Kühlen ja genauso gut. Gerade weil die Erhöhung der Drehzahl auch 1:1 mit Senkung der Temperatur belohnt wird. Wusste ich so nicht, gerade da auch die aerodynamische Beschaffenheit der Lüfter komplett egal ist. Ach und Lautstärke interessiert natürlich auch nicht.

    Er hat selbst gesagt er lag bei 88C und da drosselt es bereits vorher.

    Ach und ich nehme 2 Lüfter und einmal 3 von derselben Art. Wo wird wohl der Luftdurchsatz höher sein?

    ...

  9. #29

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Schweiz, Emmental BE
    Beiträge
    616

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Zitat Zitat von IphoneBenz Beitrag anzeigen
    Alles klar kaufe in Zukunft nur noch „billigere“ Varianten. Kühlen ja genauso gut. Gerade weil die Erhöhung der Drehzahl auch 1:1 mit Senkung der Temperatur belohnt wird. Wusste ich so nicht, gerade da auch die aerodynamische Beschaffenheit der Lüfter komplett egal ist. Ach und Lautstärke interessiert natürlich auch nicht.

    Er hat selbst gesagt er lag bei 88C und da drosselt es bereits vorher.

    Ach und ich nehme 2 Lüfter und einmal 3 von derselben Art. Wo wird wohl der Luftdurchsatz höher sein?

    ...
    Sag mal... musst du irgendwie den Kauf eines teuren Costum Designs rechtfertigen?

    Jeder soll die Karte kaufen worauf er bock hat, und wenns nur ist, weil sie einem Optisch besser gefällt als andere.

    Aber ja... wenns nur um die Kühlleistung geht, kannst da nächstes mal getrost ein billigeres Modell nehmen. Wenn du mit mehr lautstärke leben kannst. (Ich könnte es übrigens nicht).

    Und ja er hat grschriebe die Karte wurde 88 grad, er hat aber vermutlich die Lüfter auch nicht vollgas drehen lassen!

    Und was das drosseln angeht... die erste Stufe der "Drosselung" beginnt schob etwa bei 50 grad. Also drosselt vermutlich sogar deine "teure" Karte.

    Wenn du wirklich eine kühle GPU willst, benötigst du eine Wasserkühlung mit genügend Radiatorfläche.

    Aber ja ich selbst habe auch ein "teures" costum modell... und stell dir vor ich habe gar keinen Lüfter mehr drauf.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    339

    AW: RTX 2080Ti - hätte als Neuling ein paar Fragen

    Ja muss das rechtfertigen. Vor wem? Aller höchstens muss ich das mit meinem Konto ausmachen. Ebenso habe ich die Karte nicht abgewertet. Das billiger war sogar extra in Anführungszeichen um dies besser darzustellen.

    Wo ist nun deine Antwort auf meine Frage?
    Wo kühlen 2 Lüfter genauso gut wie 3 ?
    Stupide Erhöhung der Drehzahl bringt sicher was. Gesamte Aerodynamik ist für die Katz.
    Kann sie ja von 80% wo es ein Fön ist dann auf 100% stellen. Hast dann eine APU im Kasten und dann vielleicht nicht im TempLimit mit jenem Oc.
    Anstatt es einfach auszuloten wie ich sagte?
    Um vielleicht nicht ins Templimit zurennen ohne nur Lüfter zuhören?

    Ich kann auch mit einer A320 Mach1 fliegen? Ob das noch auszuhalten ist?
    Er war bei 88C und da wurde schon heftig gedrosselt, also Lüfter hoch und wahrscheinlich dennoch 88C aber 50Mhz mehr.
    GJ. Klasse Empfehlung!!!

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC - da hätte ich noch n paar Fragen zu
    Von magicbrownie im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 12:35
  2. Roccat Kone[+] - Hätte mal ein paar Fragen an andere Besitzer einer Kone +
    Von Flipp147 im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 12:53
  3. Windows "Anfänger" hätte ein paar Fragen zum Desktop
    Von Snunk im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 19:34
  4. Ein paar fragen von einem neuling
    Von kullerkäfer im Forum Casemods
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 11:13
  5. HiFi-Neuling hat ein paar Fragen zum Onkyo TX-SV454
    Von NRgizA im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 19:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •