Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    20.04.2019
    Beiträge
    11

    RTX 2080Ti Defekt ?

    Hallo Zusammen

    Ich habe seit einer Woche riesen Probleme und vermute Schwer das es an der Grafikkarte liegen muss.

    Bei mir freezet es immer in Game alles ein und Stürzt ab.

    Apex kann ich keine Minute zocken.

    Kann sogar Furmark nicht mal laufen lassen um es zu testen es freezt sofort ein.

    Was mir aber auffällt ist das er immer über 1900 MHZ kommt und dann abspackt.
    Kann es an dem liegen?

    Meine Spezifikationen :
    HP Omen 880 090nz
    Intel Core i7-7700K
    Prozessor Taktfrequenz 4.20 GHz
    Max. Turbo-Taktfrequenz 4.50 GHz
    Max. TDPi 91 W
    Anzahl Prozessorkernei 4 (Quad Core)i
    Anzahl Threads 8
    Cache 8 MB
    Prozessorsockeli LGA 1151
    Multiplier Unlockedi Ja
    Totaler Arbeitsspeicher 32 GB
    Verbaute Arbeitsspeicher Module 4 x 8 GB
    Max. unterstützter Arbeitsspeicher 32 GB
    Arbeitsspeichertyp DDR4-RAM
    RAM Geschwindigkeit 2400 MHz
    Arbeitsspeicher Formfaktor DIMM 288
    Anzahl Arbeitsspeichersteckplätze 4
    Anzahl freie Arbeitsspeichersteckplätze 0

    Netzteil Eigenschaften
    Netzteil 500 W

    Habe das ASUS GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End) eingebaut.

    Hat mir jemand Tipps was ich unternehmen kann bevor ich es einschicken muss die Grafikkarte?

    Habe alles schon versucht :
    - Ganzer PC Formatiert
    - Alle Windows Updates gemacht
    - RTX 2080 Treiber ist installiert
    - Overlay Nvidia ausgeschaltet

    Bitte um Hilfe und Tipps

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.254

    AW: RTX 2080 ti Defekt ?

    Also ich habe so meine Zweifel, dass das Netzteil das mit macht, das wird irgendein billig Müll sein, wie man ihn von Fertigrechnern gewöhnt ist.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce RTX 2080 Ti FE| Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  3. #3
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.287

    AW: RTX 2080 ti Defekt ?

    Geht der PC komplett aus, also stehende Lüfter?
    Bei einem freeze kann schon eher die GPU selbst Schuld sein, bedonders da der pc ja schon normal lief.
    Du kannst mit MSI afterburner ja mal den Takt um 100-200 mhz reduzieren und schauen ob es noch immer passiert.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Vega 56 @ H20 - 1700mhz / Asus Strix 1080ti @ H2O (inaktiv) / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,5Ghz / Dark Rock Pro4 / Gigabyte Aorus rx580 XTR @1550mhz / Asrock z87m OC Formula / E10 600W / Corsair Obsidian 350D

  4. #4

    Mitglied seit
    20.04.2019
    Beiträge
    11

    AW: RTX 2080 ti Defekt ?

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Also ich habe so meine Zweifel, dass das Netzteil das mit macht, das wird irgendein billig Müll sein, wie man ihn von Fertigrechnern gewöhnt ist.
    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Geht der PC komplett aus, also stehende Lüfter?
    Bei einem freeze kann schon eher die GPU selbst Schuld sein, bedonders da der pc ja schon normal lief.
    Du kannst mit MSI afterburner ja mal den Takt um 100-200 mhz reduzieren und schauen ob es noch immer passiert.
    Ja bis jetzt lief es einwandfrei hatte nie Probleme . Aber natürlich kann es am Netzteil liegen.

    Also es passieren verschriedene Freeze bis zu Stillstand.
    -Meistens stürzt das Spiel ab mit einer Fehlermeldung
    -Oder es friert alles ein
    -BlackScreen

    MSI Afterburner habe ich installiert und was wäre da zu einstellen das ich es mal testen kann?

  5. #5
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.841

    AW: RTX 2080 ti Defekt ?

    Hast du in letzter Zeit die Arbeitsspeicher aufgerüstet? Falls ja versuche es nur mit den alten und dann einmal mit den neuen.
    Falls nein versuche es mal nur mit zwei Arbeitsspeicher statt allen vier.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  6. #6

    Mitglied seit
    20.04.2019
    Beiträge
    11

    AW: RTX 2080 ti Defekt ?

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Hast du in letzter Zeit die Arbeitsspeicher aufgerüstet? Falls ja versuche es nur mit den alten und dann einmal mit den neuen.
    Falls nein versuche es mal nur mit zwei Arbeitsspeicher statt allen vier.
    Ich habe ja das HP Omen 880-090nz
    Habe lediglich eine SSD eingebaut und die Grafikkarte eingebaut.
    Sonst gar nichts geändert.

    Was meinst du 2 Arbeitsspeicher? Kannst du mir sagen wie und wo ich das mal testen kann?
    Danke

  7. #7

    Mitglied seit
    20.04.2019
    Beiträge
    11

    AW: RTX 2080Ti Defekt ?

    Anbei das Foto vom DXDIAG UND MSI (Beim Apex Crash )

    Das Problematik muss ja an der Grafikkarte sein oder?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.jpg 
Hits:	63 
Größe:	34,2 KB 
ID:	1042061Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt2.jpg 
Hits:	58 
Größe:	506,5 KB 
ID:	1042062

  8. #8
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.946

    AW: RTX 2080Ti Defekt ?

    Karte malrunter takten und das PowerTarget reduzieren,damit mal testen.Fürmich hört sich das nicht nach Netzteil an.

  9. #9
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.287

    AW: RTX 2080 ti Defekt ?

    Zitat Zitat von Oglum23 Beitrag anzeigen
    MSI Afterburner habe ich installiert und was wäre da zu einstellen das ich es mal testen kann?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Inkedmsi afterburner_LI.jpg 
Hits:	29 
Größe:	1,67 MB 
ID:	1042063
    Diesen Slider um 100 bis 200 mhz nach links verschieben.
    Gleiches kannst du auch mit dem Slider darunter für den Vram Takt mal testen (dort allerdings eher 500mhz.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Vega 56 @ H20 - 1700mhz / Asus Strix 1080ti @ H2O (inaktiv) / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,5Ghz / Dark Rock Pro4 / Gigabyte Aorus rx580 XTR @1550mhz / Asrock z87m OC Formula / E10 600W / Corsair Obsidian 350D

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    20.04.2019
    Beiträge
    11

    AW: RTX 2080Ti Defekt ?

    Meint Ihr so ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt3.jpg 
Hits:	30 
Größe:	140,2 KB 
ID:	1042065  

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. RTX 2080Ti oder Netzteil defekt?
    Von Spexxos im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 17:59
  2. RTX 2080TI Wasserblock
    Von Laserfrikandel im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.09.2018, 16:37
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2018, 23:37
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2018, 10:50
  5. GTX 1080Ti oder RTX 2080Ti
    Von Benny2705 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.08.2018, 13:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •