Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von kingsmashy
    Mitglied seit
    06.08.2017
    Beiträge
    49

    Frage Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Das Szenario beinhaltet einen Ryzen 1600 @3,9GHz und einen 1080p144Hz Monitor, sowie 16GB RAM.
    Welche der folgenden Karten lohnt sich am meisten, oder gibt es andere Vorschläge:
    - RX 580 8G behalten
    - Vega 56 Air Boost für 250€
    - Arez Strix Vega 56 für 310€
    - Gainward GTX 1070 8GB für 290€

    Sollte die RX 580 ausgetauscht werden, würde die für um die 160-170€ privat verkauft werden.

    Ich hoffe auf schnelle Antworten und bedanke mich im vorraus!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    4.112

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Warum sollte sich den ein Wechsel "lohnen"?!

    Du musst schon mit Informationen rumkommen, wo es mit deiner derzeitigen Grafikkarte hakt. Wo fehlt dir denn die Leistung? Was bedeutet "lohnen" für dich? Entweder braucht man mehr Leistung oder man verbrennt gerne Geld.
    | Ryzen 7 1700 @ 3.9 GHz | ASRock X370 Killer SLI | Corsair Vengeance LPX @ 3000 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |


  3. #3
    Avatar von kingsmashy
    Mitglied seit
    06.08.2017
    Beiträge
    49

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Zitat Zitat von evilgrin68 Beitrag anzeigen
    Warum sollte sich den ein Wechsel "lohnen"?!

    Du musst schon mit Informationen rumkommen, wo es mit deiner derzeitigen Grafikkarte hakt. Wo fehlt dir denn die Leistung? Was bedeutet "lohnen" für dich? Entweder braucht man mehr Leistung oder man verbrennt gerne Geld.
    Eine RX 580 8G ist meines Empfindens nach bei 1080p60Hz maximal belastet. Wenn ich jetzt auf einen 144Hz Monitor upgrade ist die Frage wie ich mit meiner Grafikkarte verfahren soll. Ist es ratsam bei der RX 580 zu bleiben oder mit welcher Karte sollte ich für 1080p 144FPS am besten upgraden. So habe ich das bereits oben geschrieben.
    Ist eine Vega 56 Air Boost so laut, dass sie trotz des günstigen Preises unattraktiv wird? Lohnt sich der Aufpreis zur Strix Vega für 310€ oder ist der Leistungsverlust so minimal das sich auch eine GTX 1070 anbietet.

    Da ich den Monitor nicht hier habe, sondern gerade dabei bin meine Kaufentscheidung zu fällen, kann ich nicht ausprobieren wie meine 580 damit klar kommt.

  4. #4
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    4.112

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Zitat Zitat von kingsmashy Beitrag anzeigen
    Eine RX 580 8G ist meines Empfindens nach bei 1080p60Hz maximal belastet. Wenn ich jetzt auf einen 144Hz Monitor upgrade ....
    Das habe ich so nicht aus deinem Startbeitrag entnommen. Daher die Nachfrage.
    | Ryzen 7 1700 @ 3.9 GHz | ASRock X370 Killer SLI | Corsair Vengeance LPX @ 3000 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |


  5. #5
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    9.904

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Wer kauft denn eine gebrauchte RX 580 für 160-170€?

    Und wie oben schon erwähnt kannst nur du wissen ob es sich "lohnt"!
    Sind dir deine FPS zu gering dann lohnt es sich - sonst nicht!
    FX-8100@3,7GHz | ASUS M5A97 LE R2.0 | 8GB Kingston DDR3-1333
    Powercolor HD 7870 PCS+ @ 1100/1300 | Fujitsu Siemens L22W
    Sharkoon Skiller PRO | Sharkoon Fireglider Black | Xigmatek Midgard II
    be quiet! Pure Power L7 530W | Crucial MX100 256GB | WD Scorpio Blue 500GB | Win7 x64

  6. #6
    Avatar von kingsmashy
    Mitglied seit
    06.08.2017
    Beiträge
    49

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Zitat Zitat von Eol_Ruin Beitrag anzeigen
    Wer kauft denn eine gebrauchte RX 580 für 160-170€?

    Und wie oben schon erwähnt kannst nur du wissen ob es sich "lohnt"!
    Sind dir deine FPS zu gering dann lohnt es sich - sonst nicht!
    Und welche der 3 möglichen Alternativen zur RX580 lohnt sich? Kann sie ja selbst nicht alle testen. Wobei ich zur Vega Air Boost tendiere, weil sie mit 250€ echt günstig ist. Da ich aber nicht testen kann wie extrem die Lautstärke ist, frag ich ja hier

  7. #7

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    4.754

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Ich glaube wie müssen erstmal ein paar Basics.

    Hertz ist nicht dasselbe wie FpS. Bei 144 Hertz gibt der Monitor 144 Bilder die Sekunde aus,wenn der PC nur 120 FpS liefert ist das trotzdem deutlich flüssiger als bei 60 Hertz.
    Und das mgl Tearing kann man z.B. dadurch ausgleichen das man einen Monitor mit Freesync nutzt.
    Und du wirst im CPU Limit genau 0 FpS mehr haben durch ein GPU Upgrade.
    Lösung: deine bevorzugten Spiele in 640p oder geringer starten,AA und Ambient Occlusion aus und dann weißt du wie viel FpS deine CPU schafft. Ausnahme RAM ist voll. Und wenn sie dir reichen wird jede schnellere GPU bei gleichen Settings im Vergleich zur aktuellen GPU mehr an FpS aber immer abhängig von den Spielen und dem möglichen CPU Limit.

  8. #8
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    15.695

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Hier mal ein aktuelles Video YouTube
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014 (150-160W @ 4K)
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 2600 + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB 3535CL14 @ 1.45V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB +2x Corsair ML 120

  9. #9

    Mitglied seit
    09.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    bei Salzburg
    Beiträge
    466

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Also ich empfinde alle deine Varianten nicht sinnvoll. Der Leistungsgewinn ist einfach zu gering um dafür Geld auszugeben. Da kommen vielleicht 25-30% raus.

    Case:BeQuiet Silent Base 800 | CPU: i7-4790K (delid)@4,6GHz u. 1.28V unter BeQuiet Dark Rock 3 Pro | Mainboard: ASUS Z97-A | RAM: 32GB CORSAIR Vengeance LP
    HDDs 3x SAMSUNG 840/850 Evo Series& 1xMX500 2TB | GraKa: MSI GTX 980 TI Gaming @Morpheus2 | Sound: Creative Omni | PS: BE QUIET! Straight Power 10 600W CM
    Unterwegs: ASUS ROG G750JX -> I7-4700HQ | GTX770M | 2xSSD +1x1TB HDD

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.431

    AW: Welche Karte lohnt sich am meisten?

    Da Navi bald erscheint würde ich warten. Ansonsten geht nur Vega56, weil die so schnell ist wie eine 1080 und damit deutlich vor der 1070.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Welcher der (leider) Komplett-PC's lohnt sich am meisten?
    Von Iknowright im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 12:42
  2. Lohnt sich diese karte?
    Von Marguth im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:58
  3. Lohnt sich eine PhysX-Karte
    Von FortunaGamer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 19:41
  4. Lohnt sich obere High-End Karte bei mir?
    Von ondy im Forum Grafikkarten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 21:54
  5. welche karte lohnt sich mehr?
    Von godstyled im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •