Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.662

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Zitat Zitat von Mario112233072mb Beitrag anzeigen
    Skaliert Maxwell denn gut mit mehr Spannung oder wie sieht das aus?
    Nein, so gut wie gar nicht. Genau wie auch Pascal und Turing. Ein paar wenige MHz gehen da mehr aber zu einem völlig ineffizienten Preis was Leistungsaufnahme/Hitze angeht.

    Zitat Zitat von Mario112233072mb Beitrag anzeigen
    Ist die Übertaktungsfähigkeit vielleicht dadurch eingeschränkt, weil ich via NVIDIA DSR auf 4K (Ultra HD) spiele (z.B. Far Cry 5)? Dadurch wird die Karte enorm beansprucht.
    Die Fähigkeit einen OC-Takt stabil zu halten ist in dem Sinne unabhängig von Art und Höhe der Last. Wenn der Hersteller dir 1350 MHz garantiert müssen die auch in 8K und dem fordernsten Spiel der Welt stabil sein. Du kaufst ja auch kein Auto mit 100PS das beim Berghochfahren nur 90 liefert weil es sonst Fehlzündungen hat.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dort, wo man Hochdeutsch spricht
    Beiträge
    37

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Dann stimmt wohl doch etwas nicht mit der Karte, denn ich habe mal (wie Raff in dem Video "TITAN RTX mit 16K") diese Auflösung über ein externes Tool eingestellt (unter Far Cry 5) und dort musste ich unter 1350 MHz gehen, damit sie stabil lief. War natürlich nicht mehr spielbar, nur aus Spaß

  3. #23
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.662

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Was ist denn der Werkstakt der Karte ohne dass du irgendetwas tust? Sprich keine Tools, kein "Freischalten", gar nichts?

    DAS muss stabil laufen. Egal bei welcher Auflösung/Settings/Spiel. Tut es das nicht ist es ein Garantiefall - sofern die Zeit noch nicht abgelaufen ist wovon ich bei einer Maxwell-Karte aber leider ausgehe. Dass sie dann irgendwann den Takt nicht mehr schafft hat wie erwähnt Verschleißgründe und ist normal.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  4. #24

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dort, wo man Hochdeutsch spricht
    Beiträge
    37

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Der Werkstakt liegt bei 1391 MHz im Boost ohne Mod. Garantie ist bereits seit ca. 10 Monaten abgelaufen.

  5. #25
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.662

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Normalerweise sollte die Karte dann die 1391 auch schaffen. Es ist zwar möglich dass es nach längerer Nutzung nur noch 1350 oder sowas sind, ist aber eher unüblich es sei denn die Karte hat wirklich jeden Tag viele Stunden Last gesehen (natürlich verschleißen Karten mit denen mal täglich 6-8 Stunden spielt schneller als solche die das nur 1x pro Woche ertragen müssen) oder du hast sie schon mit hartem OC gequält was stark auf die Haltbarkeit gehen kann.

    Da du ohnehin keine Garantie mehr hst würde ich das Ding einfach auf 1300 locken und das wars. Den Unterschied zu 1400 merkste ohne benchmarks nicht und du kannst munter weiter spielen. Und wenns zu langsam wird oder die Karte irgendwann ganz stirbt weißt du fürs nächste Mal, dass sich zumindest alleine aus diesem Grund eine "Premium"-Karte nicht lohnt.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #26

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dort, wo man Hochdeutsch spricht
    Beiträge
    37

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Da haben Sie natürlich recht. Naja, es ist, wie es ist.
    Ich verwende außerdem eine WaKü, hat das evtl. einen Einfluss auf die Ereignisse?
    Geändert von Mario112233072mb (16.04.2019 um 21:41 Uhr) Grund: Überarbeitung

  7. #27
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.662

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Bei einer WaKü sind die erzielten Lasttemperaturen geringer, die entstehenden Leckströme kleiner und normalerweise das OC-Potential ein bisschen höher als unter Luft. Die Karten boosten von sich aus ein paar MHz höher da sie durch die geringere Temperatur (und damit einhergehend etwas geringeren Stromverbrauch) mehr Spielraum nach oben haben.
    Ebenfalls ist der Verschleiß der GPU unter Wasser geringer.

    An der grundsätzlichen Tatsache dass die eine GPU besser "geht" als die andere ändert das alles aber nichts (anders gesagt eine "schlechte" GPU wird auch bei 40°C nicht so hoch takten können als eine "gute" bei 80°C).
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  8. #28

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dort, wo man Hochdeutsch spricht
    Beiträge
    37

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Alles klar, dann hab ich wohl nen schlechten Chip erwischt.

  9. #29
    Avatar von Markzzman
    Mitglied seit
    07.05.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bad Laasphe
    Beiträge
    861

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Zitat Zitat von micha34 Beitrag anzeigen

    Jedenfalls mit entsprechender Murkserei bekommt man die GM200 Chips mehr oder weniger deutlich über die 1,5Ghz.
    Ja aber auch mit 1480 Mhz will man ja nich jammern. Mehr Spannung ging da auch nicht mehr ohne Voltmod o.ä.
    Und so schluckt die Karte in manchen Peaks schon bis zu 330 Watt aus der Dose...
    Immerhin sind das 480 Mhz mehr Takt -> was ka pi mal Daumen 40 % mehr Takt ist ?
    Ich meine der Base Clock der 980Ti war bei 1000 Mhz. (?)

    @ TE

    Ich würde die Karte so lassen
    1400 Mhz is doch völlig in Ordnung.

    Noch mehr Takt, mehr Spannung etc. macht die eh schon Strom hungrige Karte noch hungriger.
    Da nimmt die sich auch dann irgendwann ma gerne 330-350 Watt. Je nach Spannung, Powertarget, Auslastung etc.
    -> Intel Core i5 8600K @ 4,5 GHz | ASRock Z370 Pro 4 | Crucial Ballistix Sport 8 GB @ 3 Ghz CL14 | Zotac GTX 1070 AMP! Extreme @ 2 Ghz | Samsung 840 Basic 120 GB | Xlyne Platinum HG 100 120 GB | Asus Xonar DG | Super Flower Leadex 550 Watt Platinum | AeroCool Big XPredator White |
    AOC G2460PF 144Hz 24" <-

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.254

    AW: GeForce GTX 980 Ti - Generalüberholung/OC

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Nein, so gut wie gar nicht. Genau wie auch Pascal und Turing. Ein paar wenige MHz gehen da mehr aber zu einem völlig ineffizienten Preis was Leistungsaufnahme/Hitze angeht.


    Die Fähigkeit einen OC-Takt stabil zu halten ist in dem Sinne unabhängig von Art und Höhe der Last. Wenn der Hersteller dir 1350 MHz garantiert müssen die auch in 8K und dem fordernsten Spiel der Welt stabil sein. Du kaufst ja auch kein Auto mit 100PS das beim Berghochfahren nur 90 liefert weil es sonst Fehlzündungen hat.
    Zumindest bei Pascal ist das nicht mehr so, um so höher die Auflösung um so niedriger der maximal mögliche Takt, und ja, auch, wenn überall 100% GPU Auslastung ist.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce RTX 2080 Ti FE| Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Geforce GTX 980: Elemental-Techdemo mit DirectX 12
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 20:27
  2. Nvidia Geforce-Treiber 344.11 WHQL Download für Geforce GTX 980 und GTX 970
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 13:26
  3. Geforce GTX 980: Fable Legends mit DirectX 12
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 06:52
  4. Geforce GTX 980: Zehn Prozent schneller als GTX 780 Ti bei nur 170 Watt?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 10:01
  5. Geforce GTX 980 am 19. September: Inno3D teasert neue iChill-Kühlung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •