Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    27.12.2017
    Beiträge
    40

    MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Moin,

    ich hab mal ne Frage zum Thema Power Target erhöhen durch Brücken der Shunts via Flüssigmmetall.

    Ich habe mir die MSI 2060 Gaming Z gekauft und gelesen das diese Karte eigentlich noch ne Menge Potential hätte wenn MSI nicht das Powertarget so knapp bemessen hätte.

    Nun die Fragen:
    Wie viel bringt letzten Endes diese Modifikation mit dem Flüssigmetall?
    Wie groß ist die Gefahr die Karte zu Schrotten?
    Sollte mann, wenn man die Karte einmal zerlegt hat, die Wärmeleitpads gleich auch durch Flüssigetall ersetzen ?

    Achso und bevor ich es vergesse, die Hauptfrage:

    Wo liegen die Shunts?

    Ich habe bei TomsHW ein Bild von der "Nackten" Platine gefunden und denke es sind 4 Shunts und habe diese mal markiert.
    Sehe ich das richtig das es diese 4 sind die gebückt werden müssen?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2019-03-29 um 14.17.33.jpg 
Hits:	67 
Größe:	773,2 KB 
ID:	1039642

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.702

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Welche Shunts die richtigen sind, kannst du mit einem Multimeter herausfinden.
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

  3. #3

    Mitglied seit
    27.12.2017
    Beiträge
    40

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Kann man das stimmt aber dafür muss man ja die Karte erstmal zerlegen was ich erst zu tun gedenke wenn die anderen Fragen insbesondere die nach der Sinnhaftigkeit des Unterfangens geklärt sind.


    Für den Fall das diese Frage hier positiv beantwortet wird gibt es irgendwo eine Anleitung wie man die Shunts misst und was am ende bei rum kommen sollte?

    Denn messen kann man schließlich alles nur richtig messen und was mit den Messergebnissen anfangen können macht die Sache erst sinvoll.

    aber trozdem gratulation zu post 3666-.-*

  4. #4

    Mitglied seit
    12.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.124

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Sorry für die Gegenfrage, aber wie hoch ist dein Oc bis jetzt ausgefallen?

  5. #5

    Mitglied seit
    27.12.2017
    Beiträge
    40

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Ehrlich gesagt war der Fred profilaktisch

    Leider kann ich noch nicht mit dem oc starten da Mindfactory lieferprobleme hat.

    Eig sollte es gestern los gehen aber so wie es aussieht wird es wohl erst am 4.4.

  6. #6

    Mitglied seit
    27.12.2017
    Beiträge
    40

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    So endlich ist alles da und ich hab die ersten Benches durchlaufen lassen

    Also ich habe sie jetzt mehr oder minder stabil auf 1995 mhz und Gram auf 8500

  7. #7
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.818

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Würde das mit dem Mod bleiben lassen, denn zum einem wird der Chip seine Grenzen haben und du hast ja schon ein guten Wert erreicht und zum anderem hat die Grafikkarte nur 8-Pins für die Spannungsversorgung und darüber gehen normalerweise 150 Watt. Das ganze wurde ggf. auch dazu beschnitten damit nicht noch mehr Amper gezogen werden und der Anschluss so nicht heiß laufen kann. Mit so ein Mod kannst du am ende die Garantie ganz knicken und wenn es in die Hose geht hast du Lehrgeld bezahlt. Denn die Karte hat auch ein Siegel auf der Schraube und sobald dieser beschädigt wird schaut MSI im Garantiefall noch genauer hin. MF hat sogar schon Garantiefälle gänzlich abgelehnt sobald der Siegel beschädigt war.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  8. #8
    Avatar von chenjung
    Mitglied seit
    24.10.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    95

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Reicht dir die "normale" Power nicht aus?

    Die 2060 hat schon dampf, so ist das nicht. Unabhänig davon, ob noch mehr "ginge".
    Intel i7 7800 X | 32 GB DDR 4 Ram | Nivdia 2060 RTX Asus Turbo | MSI Raider X299 | 27" 4K AOC Monitor |
    http://www.chenjung.de - Meine Website zu meinem PC
    Nicht Waffen bringen Menschen um, Menschen bringen Menschen um - Zitat: DMX

  9. #9

    Mitglied seit
    27.12.2017
    Beiträge
    40

    AW: MSI 2060 Gaming Z Power Tagret Mod

    Ja na mir gings jetzt auch eher um den "wie viel geht"-wert
    wirklich brauchen tue ich die Mehrleistung nicht.


    Aber du hast recht mit der Aussicht auf 400€ schaden ist mir das dann doch zu heikel

Ähnliche Themen

  1. MSI RTX 2060 Gaming Z vs. KFA2 RTX 2070 EX: Luxus-2060 gegen günstige 2070
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.01.2019, 10:33
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 10:59
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 15:11
  4. Mod Bios GTX 980 MSI 4G Gaming
    Von Rommels im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 19:19
  5. MSI: Erster Anbieter der Power-E-SATA-Schnittstelle
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 16:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •