Seite 8 von 10 ... 45678910
  1. #71
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.895

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Wiegesagt, macht nun keinen Sinn mehr, ein 40 Euro Angebot für eine neue GT 1030 mit GDDR5 bekomme ich sicher vorerst nicht wieder und selbst das war mir für den alten Zweitrechner noch zu teuer.

    Meine Planung richtet sich nun voll auf den großen Hauptrechner, der dieses Jahr ansteht, sofern davor nichts mehr kaputt geht.
    Da stellt sich dann nicht die Frage nach einer GT 1030, sondern eher ob ich eine Vega64, Radeon VII, RTX 2070 oder 2080 nehme.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    613

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Wiegesagt, macht nun keinen Sinn mehr, ein 40 Euro Angebot für eine neue GT 1030 mit GDDR5 bekomme ich sicher vorerst nicht wieder und selbst das war mir für den alten Zweitrechner noch zu teuer.

    Meine Planung richtet sich nun voll auf den großen Hauptrechner, der dieses Jahr ansteht, sofern davor nichts mehr kaputt geht.
    Da stellt sich dann nicht die Frage nach einer GT 1030, sondern eher ob ich eine Vega64, Radeon VII, RTX 2070 oder 2080 nehme.
    Was mir aber überhaupt noch nicht klar ist, was jetzt dein Großrechner mit dem Arbeitsrechner, wie du ihm ja genannt hast zu tun hat. Du wolltest ja deinen Spielerechner nicht als Arbeitsrechner nehmen und jetzt machst du dann deinen großen doch zum Spiele/Arbeitsrechner? Nur weil du keine 70€ investieren willst? Ich mein du hast ja den i3 nicht erst seit gestern, daher kann ich diese Argumentation nicht verstehen nach JAHREN wenn man unbedingt UHD nehmen möchte dies zu investieren. Aber wenn dir 1080p auf dem UHD Monitor reichen ist es auch in Ordnung. Ich konnte damit überhaupt nicht arbeiten, denn 1080p sah auf meinen UHD Monitor alles andere als gut aus.
    Huhu :-)

  3. #73
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.895

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    1080p sieht nie wirklich gut aus, egal ob auf einem FHD- oder UHD-Monitor, es sei denn der Monitor ist nur 10-12" groß, dann siehts doch gut aus.

    Der i3-Rechner von mir dient eigentlich nur noch dazu eMails abzurufen, Accounts zu verwalten und Daten als Backup zu beherrbergen und dient als Ersatz, falls der Hauptrechner mal ausfallen sollte, daher macht es für mich da keinen Sinn noch viel Geld rein zu pulvern, wenn das Board theoretisch schon morgen kaputt gehen könnte, denn die Teile sind ja von 2011!
    Hätte ich aber ganz sicher gewußt, daß die GT 1030 problemlos mit der Hardware läuft und ich die Karte für unter 40 Euro neu bekomme, wäre ich vielleicht schwach geworden, darum auch meine Fragen dazu hier. Da mir das Asus-Kundendienst aber eher davon abriet die Karte mit dem alten Board zu kombinieren, hab ichs halt einfach gelassen und bin jetzt auch nicht unglücklich drüber.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  4. #74

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.795

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Was hätte dagegen gesprochen es einfach mal zu testen? Für solche Sachen ist m.M.n das Fernabgabegesetz da ( strickt dagegen bin Hardware zu kaufen, bis zum Umfallen zu ocen um das beste zu behalten ).

    Ich verstehe auch nicht warum Dir der Asus-Kundendienst abgeraten hat .
    Es gibt zwar keine Garantie, aber eine GTX 1050 Ti ist sogar auf meinem alten P67 gelaufen. Die hab ich nur wieder gewechselt weil die GTX 980 doch 70-80% schneller ist und ich doch ab und zu ein kleines Spielchen auf dem PC mache.
    Meine GTX 1080 lauft auch auf einem Board von 2011.
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 980 SC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  5. #75
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    24.377

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Wenn 10 Leute sagen, dass es geht und 1 Person nicht, dann hört Tim auf die eine Person.
    Zudem ist der zweite Rechner eh unnötig, da würde auch ein Tablet reichen.

  6. #76

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.530

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    1080p sieht nie wirklich gut aus, egal ob auf einem FHD- oder UHD-Monitor,
    Du biegst Dir wieder die Welt zurecht, wie Du es brauchst.

    Erkläre mal, was daran schlecht aussieht (Full-HD Auflösung, 22 Zoll, 70cm Betrachtungsabstand):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Desktop_Ausschnitt_FHD.jpg 
Hits:	30 
Größe:	24,9 KB 
ID:	1041896 .

    Ich mußte leider jpg nehmen (Kompressionsrate 1), da bmp nicht angenommen wird.
    Also sieht das Bild schlechter aus, als im Original, wegen der jpg-Artefakte.

  7. #77
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.895

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Wenn 10 Leute sagen, dass es geht und 1 Person nicht, dann hört Tim auf die eine Person.
    Was soll denn diese komplett unsinnige Aussage jetzt hier bitte?

    Erstmal hat mir hier niemand garantiert, daß die Karte auf dem alten Board läuft und zweitens hat der Asus-Kundendienst mir auch nicht direkt abgeraten sie zu kaufen, aber erwähnt, daß es bei solcher Kombi Probleme geben könnte, was ich für einen Kundendienst gut finde, besser als nur zum Kauf zu raten und den Kunden danach mit eventuellen Problemen alleine zu lassen.

    Außerdem hat die Aussage des Kundendienstes in diesem Fall für mich mehr Gewicht, als die Aussage von einzelnen Teilnehmern hier aus dem Board, weil ich davon ausgehe, daß sich der Kundendienst zum einen besser aus kennt und normalerweise eher zu den Produkten raten wird, wenn aber der Rat eher gegen den Kauf spricht, dann werde ich besonders hellhörig und halte die Aussage für wirklich relevant.

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Du biegst Dir wieder die Welt zurecht, wie Du es brauchst.

    Erkläre mal, was daran schlecht aussieht (Full-HD Auflösung, 22 Zoll, 70cm Betrachtungsabstand):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Desktop_Ausschnitt_FHD.jpg 
Hits:	30 
Größe:	24,9 KB 
ID:	1041896 .

    Ich mußte leider jpg nehmen (Kompressionsrate 1), da bmp nicht angenommen wird.
    Also sieht das Bild schlechter aus, als im Original, wegen der jpg-Artefakte.
    Wer sitzt denn 70 cm von einem 22"er weg?

    Ich sitze etwa 40 cm von meinem 27"er UHD weg, allerdings ist die Schrift hochscaliert bei UHD und bei FHD normal groß.
    Trotzdem sehe ich auf dem verlinkten JPG-Bild wie pixelig die Schrift ist, fällt zwar bei der Größe und Entfernung nicht so start auf wie bei meinem 23" FHD Bildschirm, bei dem ich auch dichter als 70 cm drann saß, aber schön ist trotzdem was anderes.

    Ehrlich gesagt freue ich mich schon jetzt drauf, in einigen Jahren hoffentlich bei etwa 30" auf einen 8K-Bildschirm umsteigen zu können, denn selbst bei UHD sehe ich wenn ich dicht ran gehe noch ganz wenig Pixeligkeit bei 27".
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  8. #78

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.530

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Wer sitzt denn 70 cm von einem 22"er weg?
    Ich.
    Das ist der Schärfepunkt meiner Augen nach 40 Jahren Bilschirmarbeit.
    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich sitze etwa 40 cm von meinem 27"er UHD weg,
    Viel Spaß beim Optiker.
    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Trotzdem sehe ich auf dem verlinkten JPG-Bild wie pixelig die Schrift ist
    Kein Mensch sieht auf dem Bild Schriftpixel, weil die Kompression die alle weggeputzt hat.
    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt freue ich mich schon jetzt drauf, in einigen Jahren hoffentlich bei etwa 30" auf einen 8K-Bildschirm umsteigen zu können,
    Dafür bist Du doch viel zu knauserig ... .
    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    denn selbst bei UHD sehe ich wenn ich dicht ran gehe noch ganz wenig Pixeligkeit bei 27".
    Das glaubt, wer will.

  9. #79
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.016

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Was soll denn diese komplett unsinnige Aussage jetzt hier bitte?
    Er hat doch recht

    Zitat Zitat von Tim1974
    Erstmal hat mir hier niemand garantiert, daß die Karte auf dem alten Board läuft
    Garantie? Damit die exorbitante Investition und Arbeit nicht umsonst war?

    Zitat Zitat von Tim1974
    und zweitens hat der Asus-Kundendienst mir auch nicht direkt abgeraten sie zu kaufen, aber erwähnt, daß es bei solcher Kombi Probleme geben könnte, was ich für einen Kundendienst gut finde, besser als nur zum Kauf zu raten und den Kunden danach mit eventuellen Problemen alleine zu lassen.
    Haben wir dir auch gesagt.

    Zitat Zitat von Tim1974
    Außerdem hat die Aussage des Kundendienstes in diesem Fall für mich mehr Gewicht, als die Aussage von einzelnen Teilnehmern hier aus dem Board,
    Wieso gehst du uns dann auf den Zeiger?

    Zitat Zitat von Tim1974
    weil ich davon ausgehe, daß sich der Kundendienst zum einen besser aus kennt und normalerweise eher zu den Produkten raten wird, wenn aber der Rat eher gegen den Kauf spricht, dann werde ich besonders hellhörig und halte die Aussage für wirklich relevant.
    Es gab für den Support zwei Möglichkeiten.

    1. Sie lassen dich die Karte kaufen, wenn es aber Probleme geben sollte, rufst du wieder an.

    2. Sie raten dir nicht zum Kauf. Dadurch könnte es in Zukunft, zu einer größeren Investition in Form eines neuen PCs kommen. Wenn dort zu Asus gegriffen werden sollte, wäre der Gewinn um einiges höher.

    Das Risiko war die paar Euro nicht wert

    Zitat Zitat von Tim1974
    Wer sitzt denn 70 cm von einem 22"er weg?
    Wer klebt denn 40cm vor einem Monitor?

    Zitat Zitat von Tim1974
    Ehrlich gesagt freue ich mich schon jetzt drauf, in einigen Jahren hoffentlich bei etwa 30" auf einen 8K-Bildschirm umsteigen zu können, denn selbst bei UHD sehe ich wenn ich dicht ran gehe noch ganz wenig Pixeligkeit bei 27".
    Stell heute einen 32" UHD weiter weg, dann musst du nicht mehr warten.
    Ryzen 2700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, MX500 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #80
    Avatar von HenneHuhn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.353

    AW: i3-2100 an UHD-Bildschirm, welche Grafikkarte wäre sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    1080p sieht nie wirklich gut aus, egal ob auf einem FHD- oder UHD-Monitor, es sei denn der Monitor ist nur 10-12" groß, dann siehts doch gut aus.

    Der i3-Rechner von mir dient eigentlich nur noch dazu eMails abzurufen, Accounts zu verwalten und Daten als Backup zu beherrbergen und dient als Ersatz, falls der Hauptrechner mal ausfallen sollte [...]
    Dafür hat man heutzutage in der Regel Smartphones, Tablets oder vielleicht auch einenLaptop, letzteres macht man durch Sicherung in der Cloud oder auf einer externen Festplatte... Dann braucht man auch keinen uralten Ersatz-PC irgendwo rumstehen haben, der eh nur Staub fängt.
    i7-2600K @4Ghz| ASRock Z77 Pro3 | BeQuiet! Pure Rock | 16 GB Crucial Ballistix Sport 2133 | Palit GTX 1060 Jetstream 6GB | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX300 525 GB | BeQuiet! L8 500W | Define R4

    i5-3330|Asus P8H77-M|Alpenföhn Ben Nevis|12 GB RAM|Sapphire R7 370 Nitro 4GB| Samsung 840 Evo 250 GB|CoolerMaster G450M|Modecom Alfa M1

Seite 8 von 10 ... 45678910

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage zu 4k Bildschirm und Grafikkarte
    Von PhoenixEX im Forum Monitore
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 22:57
  2. Suche neue Grafikkarte für UHD-Bildschirm
    Von 2fast4uall im Forum Grafikkarten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 20:11
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 18:47
  4. Welche Grafikkarte wäre besser ?
    Von Scorpion21 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 15:27
  5. kleiner bildschirm an Grafikkarte anschließen?
    Von _hellgate_ im Forum Monitore
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 00:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •