1. #2901
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.936

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Zitat Zitat von Ralle@ Beitrag anzeigen
    Seine Meinung kann er oder wir ja trotzdem schreiben.
    Ich selbst besitze eine Gainward Phoenix GS, also eine Karte mit Custom Kühler und Referenz PCB. Ich habe sie seit Mitte September im Einsatz. Den Kühler hatte ich schon mal runter um mir das PCB anzusehen, im Vergleich mit dem PCB der Radeon Seven ist das so als würde man eine Spitfire mit einer F35 vergleichen (Flugzeug Vergleiche sind mal was anderes ). Aber zum Thema, der Gainward Kühler drückt ebenso mit einer erweiterten Grundplatte auf die VRAM und mit extra Schrauben wird der Anpressdruck zusätzlich erhöht.
    Das was Nvidia bzw. TSMC macht erweckt bei mir den Eindruck wie ein Notbehelf, irgendwie habe ich da ein mulmiges Bauchgefühl und wenn meine Karte diese "Lösung" aufweisen würde, dann würde ich sie zu 100% tauschen. Das was ich mich frage, wenn es nur die Referenz Karten betreffen soll, warum sind dann auch so viele Strix und Gaming Karten abgeraucht. Irgendwie habe ich den Eindruck Nvidia verschweigt da immer noch was.
    Es gab ja anscheinend einen Mix an Problemen, die Strixx z.B. hat via Baseplate den Speicher beschissen gekühlt. Die ersten Chargen GDDR6 schienen ja auch nicht ganz einwandfrei gewesen zu sein. Hinzu kommt die Spekulation mit dem LOT unter dem Package.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2902
    Avatar von Ralle@
    Mitglied seit
    09.08.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.673

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Ich denke das LOT ist immer noch das Hauptproblem, welches die meisten Karten auf dem Gewissen hat.
    Das kommt von Nvidias radikaler Spar Politik, welche TSMC so unter Druck setzt das eben sowas dabei rauskommt
    Asus GTX 1080 TI OC / Gainward RTX 2080 TI GS / Sapphire Vega 64 LC / PowerColor Radeon VII
    Vega 64 LC CrossFire Test



  3. #2903
    Avatar von amer_der_erste
    Mitglied seit
    16.09.2014
    Ort
    Zwischen den Bergen
    Beiträge
    3.407

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Moin,

    ich habe eine EVGA 2080 soeben eingebaut und Fire Strike durchlaufen lassen.

    Ist der Score okay?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fire Strike.jpg 
Hits:	25 
Größe:	623,1 KB 
ID:	1042042Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3D Mark.jpg 
Hits:	25 
Größe:	973,7 KB 
ID:	1042043
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GpuZ.png 
Hits:	13 
Größe:	42,1 KB 
ID:	1042044


    Die Karte läuft ohne OC - also wie ab Werk eingestellt. Alle Settings im AB habe ich zurückgesetzt.

    Was meint ihr?
    | Ryzen 2700x | RTX 2080 | 16 GB Trident Z |

  4. #2904
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.936

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Was für eine EVGA, die haben ja mehrer. Ansonsten sind die Ergebnisse im erwartbarem Rahmen.

  5. #2905
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.817

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Passt alles, siehe mein Ergebnis.

    Habe diese Tests als Vergleich soeben mit den selben Leistungsdaten deiner Grafikkarte erstellt.
    Erreiche etwa die selben Grafikpunkte mit meine 2080 Grafikkarte.

    Die Gesamtpunkte nicht beachten, die kommen vom restlichem System (CPU/OC Prozessor/Arbeitsspeicher).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.04.20_20h21m59s_002_.png 
Hits:	16 
Größe:	463,9 KB 
ID:	1042051 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.04.20_20h33m32s_005_.png 
Hits:	11 
Größe:	1,06 MB 
ID:	1042055

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.04.20_20h29m42s_003_.png 
Hits:	13 
Größe:	859,9 KB 
ID:	1042052 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.04.20_20h32m39s_004_.jpg 
Hits:	9 
Größe:	603,0 KB 
ID:	1042054

    Ist der Speichertakt mit 7400 MHz bei EVGA Stock? Von "ZOTAC GAMING GeForce RTX 2080 AMP Extreme" kenne ich das der Werkstakt auf 7200 MHz gesetzt ist. Die anderen haben meist nur 7000 MHz, was aber kein Problem ist, da was der Hersteller drauf packt auch mit eigenem OC drauf gepackt werden kann.
    Geändert von IICARUS (20.04.2019 um 20:46 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  6. #2906
    Avatar von amer_der_erste
    Mitglied seit
    16.09.2014
    Ort
    Zwischen den Bergen
    Beiträge
    3.407

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Hi iiCARUS,

    danke für deinen Test.



    Ich habe zuerst mich ein wenig mit OC gespielt:

    Bei 2070 MHz & 1,050 mV ist schluss.
    Ab wann wirds mit der Spannung bedenklich?


    Jetzt möchte ich eher mich in die andere Richtung bewegen --> UV
    Ich kann sie stabil auf 1925 MHz laufen lassen bei 0,900 mV.

    Wie tief geht deine?
    | Ryzen 2700x | RTX 2080 | 16 GB Trident Z |

  7. #2907
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.817

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Mit der Spannung brauchst dir keine Sorgen machen, da die Spannung nur bis 1,094v hoch geht und hierbei nichts passieren kann.
    Mehr kannst du nicht drauf packen da die Spannung im Bios nur bis zu dieser Höhe bestimmt wird.

    Untervolt schadet nicht und es geht nicht darum wie weit es geht, sondern was jeder für sich haben möchte.
    Ich z.B. habe mit meiner Wasserkühlung keine Probleme und gehe daher nur auf 1,000v da ich noch 2055/7200 MHz beibehalten möchte.
    Denn ich gehe nicht weiter runter nur um weniger Spannung nutzen zu können. Habe ja schließlich für diese Leistung bezahlt und möchte sie daher auch nutzen.
    Geändert von IICARUS (20.04.2019 um 21:27 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  8. #2908
    Avatar von amer_der_erste
    Mitglied seit
    16.09.2014
    Ort
    Zwischen den Bergen
    Beiträge
    3.407

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Ja das hast du Recht.
    Lässt du das Power Limit auf 100 oder drehst du voll auf - im AB geht 129% max bei mir.

    Was bewirkt das PL genau?
    | Ryzen 2700x | RTX 2080 | 16 GB Trident Z |

  9. #2909
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.254

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Zitat Zitat von amer_der_erste Beitrag anzeigen
    Ja das hast du Recht.
    Lässt du das Power Limit auf 100 oder drehst du voll auf - im AB geht 129% max bei mir.

    Was bewirkt das PL genau?
    Das sich die GPU mehr Strom genehmigen kann und, wenn du vorher im PT Limit warst, wird die GPU höher takten.
    Zum Beispiel statt bei 100% 100 Watt, bei 129% 129 Watt und das kann dann eben für beispielsweise 100 Mhz mehr reichen.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce RTX 2080 Ti FE| Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #2910
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.817

    AW: Nvidia Turing Laberthread

    Bei mir geht nur bis 109%, da ich max. nur 285 Watt habe.
    Wenn du ins Power Limit läuft dann wird die Grafikkarte nicht so hoch takten.

    Im normal betrieb brauche ich das PL nicht hoch setzen, da ich die 100% nicht überschreite, fürs extreme Übertakten kann es schon Sinn machen, da ich da schon leicht je nach Test fast rein komme.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3DMarkICFWorkload_2019_04_20_22_00_21_886.jpg 
Hits:	14 
Größe:	940,6 KB 
ID:	1042060

    Hatte letztens ein Bios von einer Zotac drauf mit der ich bis auf 308 Watt kommen könnte.
    Geändert von IICARUS (20.04.2019 um 22:12 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

Seite 291 von 322 ... 191241281287288289290291292293294295301 ...

Ähnliche Themen

  1. Nvidia Turing: GTX 1180 & Co. kommen im Herbst laut Lenovo
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.06.2018, 01:45
  2. Nvidia Turing: GTX 1180/2080 soll sich etwas verzögern
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 23.06.2018, 15:17
  3. Computex-Gerüchte: Nvidias Turing und Intels Coffee-Lake-S-Achtkerner lassen auf sich warten
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.06.2018, 14:44
  4. Nvidia Turing: Erstmals auf der Hot Chips ein Thema?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.06.2018, 20:20
  5. Nvidia Turing: Weitere Anzeichen für Geforce-Veröffentlichung im dritten Quartal
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 15.04.2018, 12:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •