Likes Likes:  0
  1. #1
    MezZo_Mix
    Gast

    HD6950 Übertakten.

    Ich wollte mal fragen gibt es irgendeine Möglichkeit meine Grafikkarte zu OCén ohne das ich das BIOS Flashen muss? Da diese ja seid dem neuen Treiber Sofort Bluescreens verursachen. Also ich hab schon Sapphire Trixx benutzt, es buggt unter Windows 8 rum. Asus GPU Tool auch nur geht da Maximal 900Mhz und ich würde gerne bisschen höher gehen dazu geht die Spannung nur Maximal auf 1.18V.

    Also meine Frage, Kann man nicht irgendwie diese "BIOS Modding sperre" von AMD umgehen?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von PCGH_Raff
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.785

    AW: HD6950 Übertakten.

    Mein Stand zu BIOS-Mods ist, dass hier nach wie vor nichts geht, weil AMD die Mods durch eine spezielle Signatur verhindert.

    Wenn Sapphire Trixx spinnt, dann könntest du noch den MSI Afterburner ausprobieren (oder Windows 7 installieren ).

    Viel mehr als 900 MHz stecken sowieso nicht drin, eine Spannungserhöhung macht etwa 950 MHz realistisch – das spürst du beim Spielen aber nicht.

    MfG,
    Raff
    RAM-Test 2020, Ryzen-CPUs selektieren, Vega-HBCC-Nachtest, Photoshop-PC 2020 u. v. m.: PCGH 08/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | Radeon Vega Frontier Edition/16G @ Liquid-BIOS @ Morpheus II | Asrock X99X Killer | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Heimat-PC: AMD Phenom II X6 @ 4,0 GHz (NB: 2,9 GHz) | GeForce GTX 980 Ti @ ~1.500/4.000 MHz | 12 GiB DDR3-1866 | Auzentech X-Fi Prelude | 30" 1600p-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700 | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | Soundblaster Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  3. #3
    Avatar von Dichlorvos
    Mitglied seit
    22.01.2013
    Beiträge
    325

    AW: HD6950 Übertakten.

    damit kann man es machen: RBE - Radeon BIOS editor
    soweit ich weis kann man doch die 6950 zu 6970 flashen aber ob das wirklich einen unterschied macht? eher nicht.

  4. #4
    Avatar von PCGH_Raff
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.785

    AW: HD6950 Übertakten.

    Editieren ist kein Problem. Die Probleme beginnen nach dem Flash-Vorgang.

    Zitat Zitat von Dichlorvos Beitrag anzeigen
    soweit ich weis kann man doch die 6950 zu 6970 flashen aber ob das wirklich einen unterschied macht? eher nicht.
    Das geht. Aber längst nicht bei jeder Karte. Es lockt ein Leistungsplus um 10 Prozent.

    MfG,
    Raff
    RAM-Test 2020, Ryzen-CPUs selektieren, Vega-HBCC-Nachtest, Photoshop-PC 2020 u. v. m.: PCGH 08/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | Radeon Vega Frontier Edition/16G @ Liquid-BIOS @ Morpheus II | Asrock X99X Killer | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Heimat-PC: AMD Phenom II X6 @ 4,0 GHz (NB: 2,9 GHz) | GeForce GTX 980 Ti @ ~1.500/4.000 MHz | 12 GiB DDR3-1866 | Auzentech X-Fi Prelude | 30" 1600p-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700 | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | Soundblaster Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •