1. #1

    Mitglied seit
    11.10.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    198

    Alphacool Eisbaer 280

    Ich habe mir vor kurzen die Eisbaer Aio Wasserkühlung 280 geholt.
    Da dies meine erste Wasserkühlung ist habe ich einige Fragen.
    Ich möchte dazu noch anmerken ,das ich haupstsächlich aufgrund von Platzproblemen in meinem
    Gehäuse in Verbindung mit der Grafikkarte für diese Kühlung entschlossen habe,
    Ich hatte vorher ein Bequiet Dark Rock Pro 4 Luftkühler auf einem Asus Crosshair Vi Hero und einem
    Ryzen 3600X + einer Costumkühlung Arctic Accelero Xtreme IV für meine GPU.
    Das alles in einem Bequiet Dark Base 900 Gehäuse verbaut.
    Ich konnte die Grafikkarte nur im zweiten PCie Slot verbauen,da sie sonst mit meinem CPU Kühler kollidiert ist.
    Nun ich habe die Wasserkühlung oben im Deckel eingebaut und zwar so,das die sie Luft rausbläst.
    Vorne im Gehäuse sind standardmaßig zwei 140 mm Silent Wings verbaut die frische Luft ins Gehäuse befördern.
    Dann hinten ein 140mm der die warme Luft rauszieht.
    Ich lese immer was von Push und Pull bei Wasserkühlung.
    Ist es besser die Aio vorne ins Gehäuse einzubauen ? Und wenn ja hat jemand Erfahrungen wie groß der Vorteil ist.
    Ich habe Temperaturen beim Spielen nach ca. einer Stunde zwischen 50 und max, 60 Grad in der Spitze,
    Durchschnittstemp 50 Grad.
    Bei 100 Prozent Auslastung wie Encoding kommme ich auf ca. 70 Grad.
    Bin für Tips und Vorschläge dankbar,da dies wie gesagt Neuland für mich ist.
    Geändert von Terminator2697 (21.01.2020 um 17:39 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.773

    AW: Alphacool Eisbaer 280

    Jede Einbaulage hat ihre Vor- und Nachteile, üblicherweise macht es mehr Sinn, der Grafikkarte so viel Frischluft wie möglich zu geben, um deren Temperaturen zu senken und die Cpu, die meist ohnehin nicht am Limit ist, etwas wärmer werden zu lassen. Dazu kommt, dass das Gehäuse nicht ideal für Wasserkühlungen ist, die starke Dämmung zerstört den Airflow. Montier einfach mal die Front- und Deckelabdeckung ab, das sollte die Temperaturen drastisch verbessern.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200 | 2x ASUS Strix 2080ti@2115/8300Mhz/H2O

  3. #3

    Mitglied seit
    11.10.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    198

    AW: Alphacool Eisbaer 280

    Ich möchte noch ergänzen das ich eigentlich vor hatte die Wasserkühlung vorne einzubauen.
    Da aber ja vorne auch die Festplattenkäfige verbaut sind,scheint es nicht zu passen.
    Oder gibt es trotz Festplatten eine Möglichkeit die AIO vorne einzubauen ?
    Außerdem habe ich gelesen das es aufgrund der Schlauchlänge knapp sein soll wenn vorne verbaut.
    Ich denke die Temps sind okay oder ?
    Ich hatte mit der Luftkühlung ähnliche Temps.
    Allerdings ist die Wasserkühlung selbst beim Gaming unhörbar,mit der Luftkühlung war es auch schon sehr leise.
    Aber halt nicht unhörbar.

  4. #4
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.773

    AW: Alphacool Eisbaer 280

    Du hast dir die Antworten quasi selbst gegeben.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200 | 2x ASUS Strix 2080ti@2115/8300Mhz/H2O

  5. #5
    Avatar von ALCAndreas
    Mitglied seit
    02.08.2019
    Beiträge
    9

    AW: Alphacool Eisbaer 280

    Moin moin Terminator2697,
    Ob du bei diesem Eisbär vorne oder Oben wählst isst relativ egal.
    Wen du ihn aber oben einbaust und die Luft die von vorne kommt trennst für GPU und CPU, also 2 Airflow erstellst, wirst du eine bessere Kühlleistung bekommen.
    Also sozusagen die Grafikkarte von vorne mit einem Lüfter bedienst und sie nach hinten raus drückt und im Gehäuse beide durch eine Platte trennst.
    und deine AiO von vorne Frischluft zieht und oben dann die warme CPU Lüft raus drückt.
    Das wird dir dann definitiv mehr Kühlleistung bringen.

    Beste Grüße

    Andreas / Support ALCAndreas

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. ARCTIC Liquid Freezer II 280 vs Alphacool Eisbaer LT360 Kopfkino
    Von goede im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2019, 22:09
  2. Alphacool Eisbaer 420 + Silent Loop 280 verbinden
    Von matten1987 im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 10:41
  3. Alphacool Eisbaer 280 defekt - lautes rattern
    Von frankyfife im Forum Aquatuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 14:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •