Seite 5 von 5 12345
  1. #41

    Mitglied seit
    01.09.2011
    Beiträge
    270

    AW: Welche Wasserkühlung?

    So jetzt muss ich einfach nochmal Fragen da mir das ganze keine Ruhe lässt , bestellt ist ein Radiator Thermaltake Pacific CL360 Plus RGB-Radiator - 360mm

    Prozessor wird ja bekanntlich der hier sein der8auer Core i9-9900KS @ 5,0 GHz - Advanced Edition

    Wird mir da ein Radiator reichen oder soll ich jetzt schon lieber n zweiten mit einbinden?.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #42
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.927

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Natürlich reicht der für den Prozessor aus.
    Wirst aber nicht besser hinkommen als mit einer AIO, die Kühlleistung wird die selbe sein.

    Für ein bisschen LED ist der aber sau teuer, für die hälfte hättest du dir ein normalen 360er kaufen können und selbst ein RGB Strip drauf kleben können. Für diesen Preis hättest du schon ein Mora 360 bekommen, der mindestens 4x besser kühlen würde und du sogar so leise das du fast schon lautlos geworden wärst. Dann hättest du auch jederzeit noch eine Grafikkarte mit einbinden können.
    Geändert von IICARUS (09.12.2019 um 15:10 Uhr)

  3. #43
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    4.098

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Du zahlst 60€ Aufpreis für einen geköpften, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit minderwertigen 9900KS? Schließlich schafft jeder KS die 5 GHz auf allen Kernen.
    Der Standard ≠ Die Standart
    3700X | 2x 16 GiB 3733C16 | X570 Aorus Master | Aorus 1080Ti XE | DPP11 550W | DBP900
    sysProfile

  4. #44
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.927

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Und die meisten schaffen auch 5,2 Ghz, da sie ja schon von Intel selektiert sind. Das Köpfen macht beim 9900K gerade mal im Schnitt 3-6°C aus. Dazu habe ich mal ein Test Video auf Youtube gesehen. Die 10-11°C die oft gesagt werden sind Speaks die mal kurzzeitig anliegen können.

    Mein Prozessor hätte ich schon längst selbst geköpft wenn es sich gelohnt hätte.
    Aber der Vorteil ist so gering das sich dieses Risiko nicht lohnt.

  5. #45

    Mitglied seit
    01.09.2011
    Beiträge
    270

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Also normalen i9 9900 holen ? was ist denn der unterschied zum KS?

  6. #46
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.927

    AW: Welche Wasserkühlung?

    KS sind selektierte Prozessoren von Intel.

    KS: 5 GHz auf alle Kerne.
    TDP: 127 Watt

    K: 4,7 GHz auf alle Kerne, im Turbo Boost zwischen 4,7 GHz und 5 GHz sollten nicht alle Kerne ausgelastet sein.
    TDP: 95 Watt.

    Ein normaler K reich auch aus und mit etwas Glück kommst du auch etwas auf die Leistung eines KS.
    Oder du kauft dir einen KS wenn du die Leistung sicher stellen möchtest.

    Einen geköpften Prozessor zu kaufen macht vom Preis her kein Sinn.

  7. #47

    Mitglied seit
    01.09.2011
    Beiträge
    270

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Okay dann werd ich mir nen normalen KS holen , danke

  8. #48

    Mitglied seit
    15.06.2019
    Beiträge
    601

    AW: Welche Wasserkühlung?

    gute Wal für intel xD

  9. #49
    Avatar von asdf1234
    Mitglied seit
    02.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    634

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von c1i Beitrag anzeigen
    Die kannste beide direkt in die Tonne kloppen. Kühlkörper aus Kupfer, Radiator aus Aluminium. Gehört auf den Müll, nicht in einen PC.

    Um Korrosion zu verhindern, sollten beide Bauteile aus Kupfer sein, denn Kupfer + Aluminium + Wasser = schlechte Idee. Das ist so ziemlich Regel 1.
    Aluminium rostet nicht - GLEICH Aluminium
    i5 - 9600KF @ 4,3 GHz / be quiet dark rock 4/ ASUS ROG STRIX Z390 GAMING-F / G.Skill 16 GB DDR4 - 3600 MHz / Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Edition / be quiet Straight Power 11 - 550W/ Be Qiuet! Pure Base 600 / WD Black NVMe M.2 SSD 512 GB / Acer Predator XB271HUAbmiprz / Soundblaster Z

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #50
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.927

    AW: Welche Wasserkühlung?

    Alu reagiert auf Kupfer da Alu das schlechtere Edelmetall ist. Das hat mit Elektrochemische Spannungsreihe was zu tun und deshalb muss in so einem Fall zwingend Korrosionsschutz im Kühlwasser mit beigemischt sein. Sonst oxidiert dir das Kupfer unter dem Popo weg...

    Das ganze ist aber etwas umstritten... denn manche berichten das mit Korrosionsschutz das ganze unterbunden wird, andere meinen jedoch das hierdurch das ganze nur raus gezögert wird.

    Jedenfalls kann das ganze auch so enden: CPU-Kühlkörper nach 5-6 Jahren säubern bzw. "Gammel" entfernen (Corsair H100)

Seite 5 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Retro-Video: Wasserkühlung installieren
    Von Falk im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 17:27
  2. Wasserkühlung versch. fragen.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 12:47
  3. X38 Board mit Wasserkühlung von MSI
    Von GoZoU im Forum User-News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 19:29
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 10:51
  5. Wasserkühlung gesucht
    Von SpIdErScHwEiN im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 13:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •