Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.016

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    Nicht wenn die Pumpe mit verbaut wird, denn die Vibration wird sich aufs Gehäuse übertragen und alle Pumpen erzeugen eine Vibration. Andere Pumpen können entkoppelt werden, diese jedoch nicht. Wenn er nur als AGB verbaut wird und du deine Pumpe der AIO weiterhin nutzt ist er als AGB auch gut. Wobei einer der Nachteile von AIOs ist der Grund das Pumpen mit auf dem CPU Kühler oder Radiator verbaut sind und nicht entkoppelt sind.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel I9-9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    02.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    33

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    Hm okay, danke für die Info.

    Dann muss ich noch mal schauen was sich gut machen würde.

    In mein Aerocool Xpredator passt ja ein wenig was rein ��

    Mir kommt die Förderleistung so wenig vor...
    72l/h ist nicht viel.

    Drum die Idee einer zweiten Pumpe.

    Vibration hab ich zum Glück keine.

    Danke Gruß Black

  3. #13
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.016

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    Mit separate Pumpe könntest du die auf dem Kühler einfach nicht anschließen, damit diese Pumpe nicht mit läuft.

    Denn auch wenn die Pumpe nicht mit läuft sollte es den Durchfluss nicht behindern. Zwei Pumpen könnten sich aber gegenseitig stören. Muss am ende selbst testen wie es laufen würde. Jedenfalls solltest du dir eine Pumpe als Kombi oder separat als Pumpe + AGB dazu nehmen damit du die Pumpe entkoppeln kannst.

    Wenn du eine gute leise Pumpe mit AGB haben möchtest nimm diese hier:
    Magicool DCP450 - DC 12V Pumpe, SATA
    Magicool DCP450B - DC 12V Pumpe, SATA

    Allerdings solltest du dann diesen Thema mit beachten und ggf, noch zwei Dichtringe dazu bestellen.
    Probleme bei Magicool Pumpen DCP450/450B/450M

    Zum entkoppeln kannst sowas nehmen:
    ModMyMachine Shoggy Sandwich V2 zur Pumpenentkopplung …
    Entkoppler fuer Pumpen online kaufen
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel I9-9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  4. #14

    Mitglied seit
    02.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    33

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    Danke schon mal.

    Das wäre ja die 7-fache Durchflussmenge.

    Wieviel sollte man haben?

    Danke Gruß Black

  5. #15
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.016

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    Alles über 40 Liter reicht aus.

    Aber du kannst die Herstellerangaben ehe nicht ernst nehmen, da sie von einem minimalen Loop ausgehen.
    Um auf 450 l/h zu kommen musst der Schlauch wahrscheinlich vom Auslass direkt wieder in den Einlass gehen.

    Laut diesem Test kommst nur auf etwa 60 L/h was auch gut und ausreichend ist.

    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel I9-9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  6. #16

    Mitglied seit
    02.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    33

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    Ich habe nun ein weilchen mich eingelesen.

    Hat jemand Erfahrung mit den AGB's?

    Phobya Balancer 150 black nickel - Ausgleichsbehälter | Mindfactory.de

    Danke Gruß Black

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17
    Avatar von takan
    Mitglied seit
    25.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.222

    AW: Amd ryzen 3800x mit AIO kühlen

    pcgh hat mal nen test gemacht und das optimum lag glaube damals zwischen 40-80l/h und da war die varianz schon nicht stark, ab 160l/h fiel die kühlleistung glaube wieder ab soweit ich die zahlen im kopf habe. empfehlung war nicht mehr als 60-70liter/h zu gehen weil sich ab da ein trend zeigte das die kühlleistung runterging ggü niedrigeren durchlaufraten. überlege mir den alten silent loop 360 wieder reinzubauen nachdem ich den aufgefüllt habe. bequiet empfiehlt flüssigkeit von herstellern die fertig ist, und alphacool selbst meint, destiliertes wasser zum nachfüllen reicht erstma. beim einfüllen anderer flüssigkeiten außer destilierten wasser meinten die sollte man das wasser komplett tauschen!
    3800X@Wraith | Aorus Master | Sapphire RX Vega 64 Nitro+ | Gskill Ripjaw V F4-3600C16D-16GVK | Samsung 970 EVO 500GB | 860 EVO 1TB | 2x Toshiba X300 4TB | Netzteil Bequiet Dark Power Pro 11 750W | Verpackt im Bequiet Dark Base 900 Pro rev. 2
    Asus MG279Q

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. AMD Ryzen 3800X: Geekbenchwerte gegen Core i9-9900K und Core i7-9800X
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 26.06.2019, 14:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2019, 11:20
  3. AMD Ryzen Threadripper: Angeblich mit Boxed-AiO-Wasserkühlung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 18:44
  4. AMD Ryzen Threadripper: Halterung für viele AiO-Wasserkühlungen soll beiliegen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 01:15
  5. AMD Ryzen und XFR: wie willst du ihn kühlen?
    Von mempi im Forum Prozessoren
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 17:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •