Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    31.07.2019
    Beiträge
    1

    Frage Wasserkühlung selber bauen

    Hallo liebe Leute,

    ich plane eine eigene Wasserkühlung zu bauen. Jedoch stehe ich vor einer Entscheidung. Ich habe folgende Möglichkeiten:

    A: Eigene Wasserkühlung für Ryzen 5 2600, später dann zum Kreislauf eine Vega 64 hinzufügen, sprich beim Bau erstmals für den Ryzen schonmal größeren Eisbecher nehmen etc.
    B: Corsair AIO für Ryzen 5 2600 (bald Ryzen 7 3700) und dann eine leise Vega 64 kaufen.

    Hierbei geht es mir auch teils um das Aussehen.
    Wäre es denn schlimm, wie bei Methode A, schonmal größere Komponenten für die spätere Grafikkarte zu verbauen? Geplant wäre da ein 360er Radi und einen großen Eisbecher erstmals dann für den Ryzen 5 2600 (bald Ryzen 7). Und dann später noch eine Vega 64 in den Wasserkreislauf mit einbauen.

    Was würdet ihr nehmen, inkl. Begründung.

    Habe akutell ein Be Quiet Silent Base 601 Orange.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    09.12.2012
    Beiträge
    747

    AW: Wasserkühlung selber bauen

    Hallo schau dir mal die beiden Threads an sie sind deinen Fragen Recht ähnlich.
    Allererste Schritte und Neugier auf Wasser ?!
    Welche WaKü für Silent Base 600 - und wohin?

    Ein 360er Radi reicht aber später nicht für Cpu und Gpu zusammen.
    Da Vega64 nicht mehr aktuell ist wirds später schwerer mit nem passenden Block (falls es das jetzt nicht schon ist).

  3. #3

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    289

    AW: Wasserkühlung selber bauen

    was würdest du denn ausgeben wollen ? Ein 360mm Radiator wird dir allerdings nicht reichen für Cpu und Gpu. Ohne Übertaktung sollten es schon min. 2x 360mm sein. Wenn du auch noch etwas an der Leistungsschraube drehen willst , und das System nicht all zu Laut sein soll bei guten Temperaturen , dann würde ich sogar zu 3x 360mm raten

    Ich habe bei mir nur für die Cpu 2x 360mm verbaut. Schau dir mal die EK Pumpe AGB Kombi an, die habe ich verbaut, kostet ein wenig mehr, ist allerdings bei voller Leistung unhörbar , man hört wirklich nichts von der Pumpe. Kann ich echt nur empfehlen.
    EK Water Blocks EK-XRES 140 Revo D5 PWM - inkl. Pumpe,…

    Gibt es auch mit RGB , kostet dann 164 Euro, von der Qualität sind die echt super!
    Wenn du die Vega noch nicht hast und später erst kaufen willst, wieso dann unbedingt die Vega ? Für das Geld gibt's doch schon fast eine Rtx2070 , bis dahin wird die sicher noch im Preis sinken.
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 2x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 6x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti Netzteil: Corsair HX850i Case: Fractal R6 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Externe Wasserkühlung selber bauen.
    Von sm4ll3y im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 19:13
  2. Wasserkühlung selber bauen
    Von FabiTheWinLover im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 12:01
  3. PC selber bauen - PC Eigenbau
    Von Phantis im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:12
  4. Wasserkühlung selber gebaut
    Von DuLLi im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 18:41
  5. KoKü selber bauen
    Von Kovsk im Forum Extreme Kühlmethoden
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 20:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •