Seite 2 von 7 123456 ...
  1. #11
    Avatar von Ace
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der nähe von Mainz
    Beiträge
    1.441

    AW: Alphacool 360/360LT

    Zitat Zitat von rackcity Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt allerdings hergehe und GPU + CPU mit einem 360/420er Radiator betreiben will, habe ich denke schlechte Karten?

    Möchte es natürlich irgendwo vernünftig und halbwegs sauber, schön machen.

    Ob sich aber eine Wakü lohnt für die GPU? Ziehe die GPU nicht hoch in der Regel, würde aber schöner aussehen..

    Wäre ja dann die o.g für CPU und die 240 GPX für die GPU. Round about 360€
    Also für eine GPU lohnt das schon, ich Persönlich mag es nicht so wenn die Luft gekühlte Karte ständig bei 70° + ist
    je kühler desto besser und ich denke auch langlebiger.
    Man kann ja auch klein anfangen in dem du dir das Set kaufst und dann weiter siehst.Du kannst ja dann einen 360er dazu holen
    oder einen zweiten, und dann den 280er hier im Marktplatz verkaufen zb. dann haste 2x 360 im Gehäuse was langt für beide Sachen,alles möglich.

    Ich hatte schon einiges an Custom Wasserkühlung das wurde mir zu teuer mit der Zeit, habe im Moment auch eine Alphacool Eisbaer 240 drin und die Alphacool Eiswolf 240 für die Vega 64.
    Ich stelle auch nach und nach um,hab das Fractal Design Meshify C Mini jetzt verkauft und nehme das Lian Li O11 in weiß
    dazu einen AGB, neue Anschlüsse und Schlauch,dann wechsel ich den CPU kühler und den Radi und verkaufe dann die Eisbar wieder.
    das selbe werde ich mit der Grafikkarte machen im laufe der Zeit.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	52 
Größe:	257,9 KB 
ID:	1048519
    Geändert von Ace (12.06.2019 um 13:05 Uhr)


    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.826

    AW: Alphacool 360/360LT

    Zitat Zitat von Ace Beitrag anzeigen
    Also für eine GPU lohnt das schon, ich Persönlich mag es nicht so wenn die Luft gekühlte Karte ständig bei 70° + ist
    je kühler desto besser und ich denke auch langlebiger.
    Man kann ja auch klein anfangen in dem du dir das Set kaufst und dann weiter siehst.Du kannst ja dann einen 360er dazu holen
    oder einen zweiten, und dann den 280er hier im Marktplatz verkaufen zb. dann haste 2x 360 im Gehäuse was langt für beide Sachen,alles möglich.

    Ich hatte schon einiges an Custom Wasserkühlung das wurde mir zu teuer mit der Zeit, habe im Moment auch eine Alphacool Eisbaer 240 drin und die Alphacool Eiswolf 240 für die Vega 64.
    Ich stelle auch nach und nach um,hab das Fractal Design Meshify C Mini jetzt verkauft und nehme das Lian Li O11 in weiß
    dazu einen AGB, neue Anschlüsse und Schlauch,dann wechsel ich den CPU kühler und den Radi und verkaufe dann die Eisbar wieder.
    das selbe werde ich mit der Grafikkarte machen im laufe der Zeit.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	52 
Größe:	257,9 KB 
ID:	1048519

    Wie schaut das bei Dir mit den Spannungswandlern vom Board aus? Bekommen die noch halbwegs Luft?
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

  3. #13
    Avatar von Ace
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der nähe von Mainz
    Beiträge
    1.441

    AW: Alphacool 360/360LT

    Ja.der hintere Lüfter hat Luft rein gesaugt,aber wie gesagt das Gehäuse hab ich seid einer Woche nicht mehr,ich sollte mein Lian Li denke ich die Tage bekommen.


  4. #14
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.826

    AW: Alphacool 360/360LT

    Zitat Zitat von Ace Beitrag anzeigen
    Ja.der hintere Lüfter hat Luft rein gesaugt,aber wie gesagt das Gehäuse hab ich seid einer Woche nicht mehr,ich sollte mein Lian Li denke ich die Tage bekommen.
    Ok, danke.

    Dann wirds denke erst mal der 280er für die CPU und der 240er für die GPU.
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

  5. #15
    Avatar von Ace
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der nähe von Mainz
    Beiträge
    1.441

    AW: Alphacool 360/360LT

    Das heilst du möchtest auch die Eiswolf für die 2080 holen ?


  6. #16
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.826

    AW: Alphacool 360/360LT

    Zitat Zitat von Ace Beitrag anzeigen
    Das heilst du möchtest auch die Eiswolf für die 2080 holen ?
    ist eine Überlegung, ja.
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

  7. #17
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.694

    AW: Alphacool 360/360LT

    @ rackcity
    Wenn du die GPU einbinden willst, dann würde ich die Alphacool GPX einzeln kaufen(Kühler+passiv Element). Die Pumpe im Set ist stark genug für so einen Kreislauf
    Aber 280er und 240er für diese Kombo(an HW) ist schon sportlich, stelle dich mal auf hohe Drehzahlen ein(besonders wenn man intern verbaut) oder lebe mit einer hohen Wassertemperatur.
    Rechne dir es durch, welche Kosten auf dich zukommen, wenn du nur einen Mora extern hast und intern nichts

    Zitat Zitat von Ace Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon einiges an Custom Wasserkühlung das wurde mir zu teuer mit der Zeit
    Schau ja ab und zu bei Shpock rein.
    Ein ehemaliger Wakuenutzer hat sich von seinen Bauteilen getrennt - ist ihm alle zu teuer geworden. Ein Aquero 5Lt und einen Haufen Fittinge um 35 euro, die Fittinge sind mit 16/11 zwar Exoten aber man bekommt auch ZMT Schläuche dafür.Eine Aquastream habe ich neu bei einem Händler, lokal gekauft, um 32 euro.Wenn man nach Schnapper sucht, dann findet man diese und dann ist das Thema Wakue zwar noch immer teuer, aber eher bezahlbarer.

    [Geschröpft wird man immer bei den GPU- Blöcken, selbst die Alphacool GPX-Serie die Modular ist. Da kostet der reine Kühlkörper ohne den GPX Kühler, als Upgrade ~ 60 euro je nach Modell auch 70 euro.Fullcover ist ein anderer Maßstab, die starten bei 120 euro und enden bei 170 euro, aber das kennst du sicher]
    WaKü: cuplex kryos PRO ■ Aquastream Ultimate ■ AE6PRO ■Magic Cool 140+360 ■ Airplex radical 2/420 ■ Phobya 200 ■Mora-360 LT■Durchflusssensor "high flow"■Alphacool Repack Dual Bayres 5,25" - Rev.2
    PC: AMD Ryzen 1700@3,8ghz/1,25vcor ■ Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming 5 ■ 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 @ 3,2ghz OC ■ MSI 480 Armor @ 1460 - 1,22vcore

  8. #18
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.826

    AW: Alphacool 360/360LT

    Zitat Zitat von razzor1984 Beitrag anzeigen
    @ rackcity
    Wenn du die GPU einbinden willst, dann würde ich die Alphacool GPX einzeln kaufen(Kühler+passiv Element). Die Pumpe im Set ist stark genug für so einen Kreislauf
    Aber 280er und 240er für diese Kombo(an HW) ist schon sportlich, stelle dich mal auf hohe Drehzahlen ein(besonders wenn man intern verbaut) oder lebe mit einer hohen Wassertemperatur.
    Rechne dir es durch, welche Kosten auf dich zukommen, wenn du nur einen Mora extern hast und intern nichts



    Schau ja ab und zu bei Shpock rein.
    Ein ehemaliger Wakuenutzer hat sich von seinen Bauteilen getrennt - ist ihm alle zu teuer geworden. Ein Aquero 5Lt und einen Haufen Fittinge um 35 euro, die Fittinge sind mit 16/11 zwar Exoten aber man bekommt auch ZMT Schläuche dafür.Eine Aquastream habe ich neu bei einem Händler, lokal gekauft, um 32 euro.Wenn man nach Schnapper sucht, dann findet man diese und dann ist das Thema Wakue zwar noch immer teuer, aber eher bezahlbarer.

    [Geschröpft wird man immer bei den GPU- Blöcken, selbst die Alphacool GPX-Serie die Modular ist. Da kostet der reine Kühlkörper ohne den GPX Kühler, als Upgrade ~ 60 euro je nach Modell auch 70 euro.Fullcover ist ein anderer Maßstab, die starten bei 120 euro und enden bei 170 euro, aber das kennst du sicher]

    Wenn ich jedoch CPU und GPU via externen Kreislauf betreibe, sollte ein 280mm für CPU und 240mm für GPU ausreichen für kühle temps und ruhe?

    kann mir jetzt nicht vorstellen das die Alphacool mit dem 280er Radiator bei der CPU überfordert ist? Genau so der 240 Radiator mit Pumpe?!

    Möchte außen wirklich nichts verbauen.


    @Ace hängt bei Dir der 240 und 280 Radiator an der selben Pumpe?
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

  9. #19
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.694

    AW: Alphacool 360/360LT

    Wenn die Radiatoren Frischluft abbekommen, dann wird auch dein Delta sinken.
    Nur muss man dann die Abwärme der Radiatoren auch aus dem Case herausbekommen.
    (Mit Delta meint man Umgebungstemperatur - Maximalen Wassertemperatur = Delta)
    Dank der Hitze gerade habe ich auch ein last Wasser von an die 35 Grad (Overwatch)
    Das ergibt ein delta von 8 bei mir. Das kann man beeinflussen, in dem man die Lüfter einfach höher drehen lässt. Nachteil Lautstärke, für mich sind meine Lüfter @900rpm schon zu laut.

    Zu deiner eigentlichen Frage, die Flache ist ausreichend wenn man auf silent verzichtet.
    Oder du stellst dir eine Lüfterkurve ein und lebst mit einem Last – Wasser, welches knapp unter 40 Grad ist.Man darf nicht vergessen, nicht jeder Radiator ist gleich, es kommt auf die Dicke an, diese sind eher auf Push pull ausgelegt, dann auch auf das Netz bzw. die Anzahl der Fins(dichte). Ausgelegt auf hohe Drehzahl oder eher low Rpm usw.

    Aber denke einmal nach, rein von der Verlustleistung ist eine 2080TI ~ bei 250 W/270watt + ein Ryzen 3900X.Wenn man den ordentlich vcore gibt vl 150 bis 200Watt?
    Best case 400 Watt - gehen ja, nur leise nur unter den oben genannten Bedingungen wenn man überhaupt unter 40 Grad (W) bleiben kann, bei diesen Backofentemperaturen.
    WaKü: cuplex kryos PRO ■ Aquastream Ultimate ■ AE6PRO ■Magic Cool 140+360 ■ Airplex radical 2/420 ■ Phobya 200 ■Mora-360 LT■Durchflusssensor "high flow"■Alphacool Repack Dual Bayres 5,25" - Rev.2
    PC: AMD Ryzen 1700@3,8ghz/1,25vcor ■ Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming 5 ■ 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 @ 3,2ghz OC ■ MSI 480 Armor @ 1460 - 1,22vcore

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.826

    AW: Alphacool 360/360LT

    Zitat Zitat von razzor1984 Beitrag anzeigen
    Wenn die Radiatoren Frischluft abbekommen, dann wird auch dein Delta sinken.
    Nur muss man dann die Abwärme der Radiatoren auch aus dem Case herausbekommen.
    (Mit Delta meint man Umgebungstemperatur - Maximalen Wassertemperatur = Delta)
    Dank der Hitze gerade habe ich auch ein last Wasser von an die 35 Grad (Overwatch)
    Das ergibt ein delta von 8 bei mir. Das kann man beeinflussen, in dem man die Lüfter einfach höher drehen lässt. Nachteil Lautstärke, für mich sind meine Lüfter @900rpm schon zu laut.

    Zu deiner eigentlichen Frage, die Flache ist ausreichend wenn man auf silent verzichtet.
    Oder du stellst dir eine Lüfterkurve ein und lebst mit einem Last – Wasser, welches knapp unter 40 Grad ist.Man darf nicht vergessen, nicht jeder Radiator ist gleich, es kommt auf die Dicke an, diese sind eher auf Push pull ausgelegt, dann auch auf das Netz bzw. die Anzahl der Fins(dichte). Ausgelegt auf hohe Drehzahl oder eher low Rpm usw.

    Aber denke einmal nach, rein von der Verlustleistung ist eine 2080TI ~ bei 250 W/270watt + ein Ryzen 3900X.Wenn man den ordentlich vcore gibt vl 150 bis 200Watt?
    Best case 400 Watt - gehen ja, nur leise nur unter den oben genannten Bedingungen wenn man überhaupt unter 40 Grad (W) bleiben kann, bei diesen Backofentemperaturen.
    Sollte aber dennoch leiser als unter Luft sein?

    Müsste ich mit Leben, einen Mora würde ich ungern verbauen wollen, sieht jetzt nicht so pralle aus..

    Alternative wären dann eben nur 2 360er oder 420er..


    Ich fasse zusammen:

    Wenn ich es halbwegs leise haben möchte und intern:

    2x 360 Radi + Kühler GPU/CPU + Pumpe + AGB + Anschlüsse/Schläuche + Flüssigkeit

    Wenn ja, werde ich es denke ich so machen.

    Dann fällt das Alphacool setup weg wenn ich durch den 280er und 240er nicht relativ "silent" bin.

    Wobei 180€ für das Setup mit dem 280 Radi ja schon ganz günstig ist.. Dann noch einen 360 dazu kaufen und den 360 für CPU und 280 für GPU verwenden?

    Oder doch mit nem Mora? Wäre halt bei einem Umbau einfacher.. hmmmmm

    Wie gesagt, habe davon wirklich keine ahnung.

    Sollte jedoch wie gesagt intern sein nach bester möglichkeit, Geld ist erst mal nicht so wichtig. Sollte gut aussehen..

    Case wird dann das genannte Lian Li


    Oder doch einen Mora? Wäre natürlich dann für Arbeiten im Gehäuse einfacher....
    Geändert von rackcity (13.06.2019 um 01:30 Uhr)
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

Seite 2 von 7 123456 ...

Ähnliche Themen

  1. Alphacool Nexxxos 360 XT 45mm oder UT 60mm für Pull Betrieb
    Von Kyuss89 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 15:21
  2. Alphacool Nexxos 360 Monsta
    Von Dreamliner1978 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 18:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •