Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    26.02.2019
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27

    Wasserkühlung Lüfter

    Hi,

    Da ich es jetzt nach etlichen Jahren mal geschafft habe mir einen neuen PC selber zusammenzubauen, wird auch für mich das Thema Wasserkühlung interessant.

    PC SPECS:
    Intel Core i9 9900k
    Asus ROG Maximus XI Hero Intel Z390
    Asus Strix GTX 1070 [Wird bald ersetzt]
    16GB DDR4 HyperX 2400Mhz [Wird bald ersetzt]
    Be Quiet 750 Watt 80+Gold Modular Straight Power 11
    Alphacool Eisbear 2x 360mm Radiator
    Anidees AI Crystal XL RGB Big Tower


    Zurzeit habe ich Vorne die 3 anidees AI Aurelola 120mm auf dem Radiator und oben hab ich die 3 BQ Silent Wings 2 die alphacool mitliefert.

    Die temperaturen sind beim Zocken ok. Zwischen 53 - 59*C
    Mit Prime95 [Wie der8auer getestet hat mit 12 war die Max. Temp bei 5 GHZ LLC7 und Vc auf 1.27 nach knapp 2std. zwischen 83-91*C

    Ich hab schon gelesen der i9 ist ein richtiger Hitzkopf

    Jetzt bin ich, auf der suche nach ordentlichen Lüftern.
    Da es meine erste Wasserkühlung ist, bin ich über jede Hilfe froh.

    Ich denke mal mit Ordentlichen Lüftern gewinne ich noch ein bisschen was.

    PS: Bringt es was PUSH| PULL zu nutzen ?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.933

    AW: Wasserkühlung Lüfter.

    Wenn du gute und schöne Lüfter haben willst nimm diese hier: NF-F12 PWM chromax.black.swap
    Aber deine Temperaturen sind gut. Viel wirst du da mit einer AIO nicht machen können. Daher verspricht dir nicht allzu viel davon.

    Wobei PrimeTV auch uninteressant ist und reale Werte ausschlaggebend sind.
    Mit Prime95 solltest du auch das AVX deaktivieren, da es sonst kein Wunder ist das deine Temperaturen so heiß laufen.
    Code:
    CpuSupportsFMA3=0
    CpuSupportsAVX=0
    Beide Zeilen am ende im Verzeichnis von deinem PrimeTV in der Datei "local.txt" am ende mit hinzufügen.
    Geändert von IICARUS (27.02.2019 um 11:51 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel I9-9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  3. #3
    Avatar von GMJ
    Mitglied seit
    24.08.2010
    Ort
    Krefeld / NRW
    Beiträge
    514

    AW: Wasserkühlung Lüfter.

    Zitat Zitat von pr0phex Beitrag anzeigen
    Ich denke mal mit Ordentlichen Lüftern gewinne ich noch ein bisschen was.

    PS: Bringt es was PUSH| PULL zu nutzen ?
    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Viel wirst du da nicht mit einer AIO nicht machen können. Daher verspricht dir nicht allzu viel davon.
    Genau das.
    Die Chromax sind die beste Wahl, aber viel wird es nicht bringen. Hauptsächlich laufruhiger und qualitativ hochwertiger.

    Push/Push gleich, vielleicht bekommst du 3-5° hin, wäre es mir aber nicht wert
    Haupt-PC: i7-6700k | Asus Maximus VIII Hero | TT W100 | EVGA 1070 FTW | Corsair LPX 2x 16GB | BQ DPP 11 650W | SSD 500GB | HDD 4TB | ASUS VG248QE | Custom-WaKü | Vorstellungs-Thread
    Zweit-PC: Xeon E3-1231v3 | GA-H97-HD3 | Define R6 white | Asus 1060 Strix 6GB | Corsair LP 1600 4x 4GB | BQ! Straigt power 10-CM 500W | SSD 256GB | HDD 1TB | LG 23MB35PY-W

  4. #4

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Der Hals der Welt
    Beiträge
    1.067

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    Wie meine Vorredner sagten, was Performance angeht, gewinnt man mit besseren Lüftern nicht mehr wirklich viel, wenn man nicht auf sehr hohe Drehzahlen und damit Geräusche geht, und selbst dass würde nicht allzu viel bringen.
    Sinnvoller wäre es, die Lautstärke zu reduzieren. Das Problem hierbei sind meines Erachtens nach 2 Dinge: 1. Die Frontlüfter sind vermutlich etwas lauter; 2. Die Lüfter auf den Radiatoren sind vermutlich nicht ideal angeordnet, was bei deinem System einfach nicht geht, die Grafikkarte braucht ja auch frische Luft bzw. die Abluft muss raustransportiert werden.

  5. #5
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.149

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    Wie sind die Lüfter denn Positioniert?
    Am besten ist, wenn alle Frischluft von Außen ziehen.

    Push/Pull "bringt" nur was bei sehr dicken Radis (zB. die "Monsta" von ALC) bei 30er/45er Dicke würde ich nur einseitig bestücken.

    Wie bereits gesagt wurde, machen bessere Lüfter nicht viel aus, je mehr Fläche, desto irrelevanter sind die verbauten Lüfter. Shrouds wären da Sinnvoller, aber die sehen auch nicht unbedingt schön aus
    Die Aurelola(?) sind nicht unbedingt gut für Radis geeignet, da sie keinen geschlossenen Rahmen haben, und somit viel vom Luftdruck verlieren, wodurch weniger Luft durch den Radi strömt.

    Die Noctua sind natürlich super, allerdings haben sie auch einen Premiumpreis...

    Günstige Alternative wären zB. die P12 von Arctic.
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  6. #6

    Mitglied seit
    26.02.2019
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    Erstmal danke für die ganzen antworten.

    In der Front lasse ich die orginalen Lüfter des gehäuse auf den Radiator blaßen.
    Bei dem Gehäuse sind ja in der Front 4 Lüfter. Hab den einen innen an den Radiator angebracht, so dass die GPU frische luft bekommt.

    Oben im deckel hab ich von Alphacool die mitgelieferten Siltent wings 2 die auf den Radiatoren blaßen nach außen.


    Bei amazon kostet einer 24,99. Da ich nicht am falschen Ende sparen will, werden es die wohl sein.

    Auf 4-5*C durch PUSH | PULL kann ich ja verzichten dann.


    Shrouds mit kaufen bei den Noctua lüftern, oder nicht?

    Das Gehäuse ist Tempered Glass kann man eh nicht hereinschauen. Also Optik wäre mir egal, wenn es was bringt !?

  7. #7

    Mitglied seit
    18.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.230

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    150€ für etwas bessere Lüfter ausgeben ist den Aufwand nicht wert, sehr viel bessere Temps wirst du nicht bekommen.

    Wenn ich das richtig verstehe zieht der obere Radiator warme Luft aus dem Gehäuse, welche vom Frontradiator und der GPU schon aufgeheizt wurde. Das bringt so eigentlich gar nichts, der Radiator oben hat somit kaum Kühlwirkung, den könnte man sich bei der Konfiguration gleich sparen

    Als ersten Schritt dreh mal die Lüfter oben um sodass sie auch Luft von aussen ziehen, das wird wesentlich bessere Temps und damit niedrigere Drehzahlen erlauben. Als zweiten Schritt, wenn du unbedingt Geld ausgeben willst, hol dir noch einen guten 140er Lüfter als Exhaust hinten oben, damit jetzt die ganze warme Luft aus dem Gehäuse auch noch raus kommt. Da kannst auch mehr ausgeben und einen Noctua Chromax, Silent Wings 3 oder ähnliches nehmen. Achtung, messe am besten mal aus ob da an dem Platz ein 25mm dicker Lüfter noch genug Platz hat und der Radiator nicht im Weg ist.

    Die Lüfter auf den Radis zu tauschen bringt dann nur noch wenig, imho das Geld nicht wert.

    EDIT: Mach vielleicht bitte mal ein paar Fotos von deiner jetztigen Konfig mit Radis und Lüftern, ich kenne dein Gehäuse auch nicht, würde mich interessieren wie das da mit Wakü aussieht
    Geändert von Gerry1984 (27.02.2019 um 15:51 Uhr)
    i5-7600K @ 5,1GHz/1,488V CPU-Z | ASRock Z270 Pro4 | RipJaws V 4x8GB DDR4-3600 CL17 (F4-3600C17D-16GVK) | Gigabyte RX Vega 56 @ 1660MHz | WaKü: 2x280 Radis - CPU Phobya UC-1 - GPU Alphacool GPX - Pumpe Phobya DC12-260 - Aquacomputer QUADRO | SanDisk Ultra II 240GB | Crucial MX500 1TB | WD Red 3TB | Straight Power E11 550W | Fractal Design Define R5 Black Window | 27" WQHD 144Hz iiyama G-Master GB2760QSU-B1 Red Eagle | Win 10 Pro 64bit

  8. #8
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.149

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    Zitat Zitat von pr0phex Beitrag anzeigen
    Hab den einen innen an den Radiator angebracht, so dass die GPU frische luft bekommt.
    Wie soll ich mir das vorstellen??
    Foto bitte!
    Oben im deckel hab ich von Alphacool die mitgelieferten Siltent wings 2 die auf den Radiatoren blaßen nach außen.
    Lüfter umdrehen, dass sie Frischluft von außen durch den Radi bringen.
    Bei amazon kostet einer 24,99. Da ich nicht am falschen Ende sparen will, werden es die wohl sein.

    Auf 4-5*C durch PUSH | PULL kann ich ja verzichten dann.
    Mit den Standard ALC Radis bekommst du durch Push Pull nur mehr Lautstärke, nicht mehr Kühlleistung.

    Schon alleine das Drehen der Lüfter sollte für ein paar °C weniger sorgen, da sind keine teureren Lüfter notwendig!
    Deine Aufgabe ist jetzt erstmal die Lüfter umzudrehen, und dann Temperatur messen

    Shrouds mit kaufen bei den Noctua lüftern, oder nicht?

    Das Gehäuse ist Tempered Glass kann man eh nicht hereinschauen. Also Optik wäre mir egal, wenn es was bringt !?
    Erstmal garnichts kaufen!
    Und joa... grade Glas ist dafür bekannt, dass man durch schauen kann

    EDIT:
    Gerry war wohl schneller..
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  9. #9

    Mitglied seit
    26.02.2019
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    Hab mal kurzer hand ein paar RGB lüfter noch dran geschraubt damit man es vllt besser sieht.

    all-2 — imgbb.com

    front — imgbb.com

    Das Glas ist pech schwarz da sieht man nichts durch außer jetzt die rgb lüfter das ist aber nicht so meins.
    Im Zimmer ist rgb ganz geil jedoch die kirmes auf dem tisch gefällt mir nicht so.

    Also soll ich die Lüfter einfach umdrehen oder sie auf die andere Seite des Radiators montieren, sodass sie von oben Luft duch denn Radiator ins Gehäuse befördern ?


    EDIT: Reicht ein 140mm Lüfter das er die ganze Luft raus befördert ?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von GMJ
    Mitglied seit
    24.08.2010
    Ort
    Krefeld / NRW
    Beiträge
    514

    AW: Wasserkühlung Lüfter

    Probier doch beides, aber ziemlich sicher wird es perfomanter, wenn du sie ganz umbaust, so dass sie oberhalb sitzen und die Luft durch den Radi drücken.
    Auf Spalte zw Lüftern und Radi mal achten. Falls einer zu sehen ist, ggfs sofort Moosgummi oder Gummishroud dazwischen, damit nicht soviel Luft durch Spalte weggedrückt wird und gar nicht durch den Radi und dessen Finnen geht.
    Haupt-PC: i7-6700k | Asus Maximus VIII Hero | TT W100 | EVGA 1070 FTW | Corsair LPX 2x 16GB | BQ DPP 11 650W | SSD 500GB | HDD 4TB | ASUS VG248QE | Custom-WaKü | Vorstellungs-Thread
    Zweit-PC: Xeon E3-1231v3 | GA-H97-HD3 | Define R6 white | Asus 1060 Strix 6GB | Corsair LP 1600 4x 4GB | BQ! Straigt power 10-CM 500W | SSD 256GB | HDD 1TB | LG 23MB35PY-W

Seite 1 von 8 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Wasserkühlung Lüfter und Pumpe anschließen
    Von Kampfkroesus im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2018, 14:37
  2. Hilfe! Problem mit AiO Wasserkühlung Lüfter
    Von hoff9zu0 im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 19:40
  3. Wasserkühlung Lüfter
    Von ali-992 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 16:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •