Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    1.906

    AW: Fractal R5 Festplattenkäfig?

    deine Temperatur ist ja Eiskalt

    CPU und GPU können gut und gerne 100 Grad und mehr ab, schau dir doch mal Laptops an

    Unter Last solltest du aber bei der CPU Temperaturen über 85-90 Grad vermeiden zwecks runtertakten

    Bei GPU´s fängt das so bei 80 Grad an langsam runterzutakten

    also bei dir alles gut, ab 80 Grad solltest dir gedanken machen und bei 100 Grad evtl mal überlegen die Kühlung zu prüfen
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    30.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Fractal R5 Festplattenkäfig?

    ok also 33° beziehen sich drauf wenn ich den pc einige zeit auskühlen lassen bevor ich den ausschalte während dem zocken sind es so knapp 67°-68° immer sommer wahrscheinlich dann gerne ma 70° rum. schalte den normal nie nach dem zocken direkt aus sondern warte ich so ca. 30-40min jenachdem das der nicht komplett heiß ausgeht. aber wenn man den bei einer temperatur von ca- 41° problemlos aussschalten kann umso besser nicht nur im sommer. kenn mich da nicht wirklich aus und frag lieber nach

  3. #13

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.741

    AW: Fractal R5 Festplattenkäfig?

    Zitat Zitat von psag Beitrag anzeigen
    ok also 33° beziehen sich drauf wenn ich den pc einige zeit auskühlen lassen bevor ich den ausschalte während dem zocken sind es so knapp 67°-68° immer sommer wahrscheinlich dann gerne ma 70° rum. schalte den normal nie nach dem zocken direkt aus sondern warte ich so ca. 30-40min jenachdem das der nicht komplett heiß ausgeht. aber wenn man den bei einer temperatur von ca- 41° problemlos aussschalten kann umso besser nicht nur im sommer. kenn mich da nicht wirklich aus und frag lieber nach
    Du kannst den auch bei Temperaturen von 70° bedenkenlos abschalten, der kühlt auch von alleine runter

  4. #14
    Avatar von MS-Patrick
    Mitglied seit
    02.01.2013
    Beiträge
    108

    AW: Fractal R5 Festplattenkäfig?

    Also aus einer Stundenlangen Gaming Session würde ich auch nicht direkt die Reißleine Ziehen, sondern ein Minütchen nachkühlen lassen.

    Aber grundsätzlich nach Normalbetrieb kann man einfach ausschalten.

    Der Grundgedanke Stauhitze nach Ausschalten ist aber auch nicht so abwägig.
    markensturm.com | agency for IT business development
    Fractal Design - Visit us at Facebook: Fractal Design Deutschland
    Technical Support: support.fractal-design.com
    Fractal Design Spare Part Center
    Free spare parts in case of warranty and spare parts source for case modder

  5. #15

    Mitglied seit
    30.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Fractal R5 Festplattenkäfig?

    dann dann ist ja alles geklärt, hatte nur bedenken wenn der 40° und mehr hat (muss auch sagen hab 2k display, keine ahnung ob das ne rolle spielt) aber wenn das wirklich nichts im vergleich zu 33° dann ist alles ok. wollt da nur sicherheitshalber nachfragen, weil wenn die hitze kommt wird der nicht unter 40° bleiben und muss mir ja die hardware kaputt machen wenn etwas ausmachen würde. danke für die hilfe

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. fractal 140mm Vs. Scythe 140mm
    Von RaggaMuffin im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 14:44
  2. Festplattenkäfig im Silverstone Fortress FT01
    Von Kjuwe im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 11:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •