Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von taks
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Ort
    Im Nirvana, bin um 12 zurück
    Beiträge
    4.551

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Zitat Zitat von FlyKilla Beitrag anzeigen
    DKK07, sorry, das habe ich jetzt nicht verstanden. Hast du ein Beispiel dafür?
    Gruß, Fly
    Damit man dann auch weiss, dass die Rolex dir gehört

    Geändert von taks (Morgen um 12:57 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von FlyKilla
    Mitglied seit
    20.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BexTown
    Beiträge
    1.170

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Und wie soll das in einem Blog bei einem Foto funktionieren? Da komme ich nicht mit.
    Gruß, Fly
    Ich möchte eine Welt, in der Insekten und Würmer wieder schmecken.
    Ich möchte eine Welt, in der ich aus der Toilette trinken kann, ohne Ausschlag zu kriegen.

  3. #23
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    24.893

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Indem man halt den Zettel hinhält, wenn man die Aufnahme macht.

    Genaueres könnte man sagen, wenn der TE Beispielbilder zeigt, oder sagt, um was der Blog gehen soll.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #24
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.09.2017
    Beiträge
    1.617

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Indem man halt den Zettel hinhält, wenn man die Aufnahme macht.

    Genaueres könnte man sagen, wenn der TE Beispielbilder zeigt, oder sagt, um was der Blog gehen soll.
    Naja, auf welchem Blog möchte man bei den Bildern immer einen Zettel sehen, den jemand ins Bild hält
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kamera: Sony A7II & A7III + Tamron 28-75mm F2.8 + Samyang 135mm F2.0

  5. #25
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    24.893

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Ist halt Abwegungssache.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  6. #26
    Avatar von FlyKilla
    Mitglied seit
    20.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BexTown
    Beiträge
    1.170

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Im Grunde ist der beste Diebstahlschutz, einfach nur miese Bilder hochladen. Die klaut keiner. Mach ich auch so.
    Gruß, Fly
    Ich möchte eine Welt, in der Insekten und Würmer wieder schmecken.
    Ich möchte eine Welt, in der ich aus der Toilette trinken kann, ohne Ausschlag zu kriegen.

  7. #27
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.09.2017
    Beiträge
    1.617

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Ist halt Abwegungssache.
    Etwas arg übertrieben
    Man will ja auch schöne Dinge mit seinen Bildern zeigen und da würde ein Zettel im Bild alles zerstören.

    Zitat Zitat von FlyKilla Beitrag anzeigen
    Im Grunde ist der beste Diebstahlschutz, einfach nur miese Bilder hochladen. Die klaut keiner. Mach ich auch so.
    Gruß, Fly
    Der beste Schutz ist, gar keine Bilder online zu verwenden
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kamera: Sony A7II & A7III + Tamron 28-75mm F2.8 + Samyang 135mm F2.0

  8. #28
    Avatar von FlyKilla
    Mitglied seit
    20.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BexTown
    Beiträge
    1.170

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Zitat Zitat von Rage1988 Beitrag anzeigen
    Der beste Schutz ist, gar keine Bilder online zu verwenden
    Oder so, das müsste auch gehen.
    Gruß, Fly
    Ich möchte eine Welt, in der Insekten und Würmer wieder schmecken.
    Ich möchte eine Welt, in der ich aus der Toilette trinken kann, ohne Ausschlag zu kriegen.

  9. #29
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.099

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Zitat Zitat von taks Beitrag anzeigen
    Wobei EXIFs einfach gelöscht werden können
    Ich lad z.B. hier im Forum auch nur alles in 1500x1000 hoch. Die Originale mit voller Auflösung hab nur ich.
    Klar lade ich nur verkleinerte Bilder hoch, nur schon wegen dem Speicherplatz würde ich nie Originale hochladen.

    Zitat Zitat von TurricanVeteran Beitrag anzeigen
    Der einzige schutz der halbwegs sicher ist, ist ein wasserzeichen im bild das man am besten als diagonalen schrift-balken quer über das bild zieht. Der lässt sich dann auch nicht mehr so einfach entfernen. Ein logo in einer der ecken bringt dagegen nicht übermäßig viel, da man dieses weg schneiden kann.
    Dabei muß man den diagonalen balken auch nicht unbedingt sehen, wenn man die überlagerung entsprechend schwach ausfallen lässt. (10-15% in meinem fall) Dann ist er, ohne vergrößerung, auf "unruhigen flächen" quasi nicht zu sehen. Lediglich bei uni-farbenen flächen (z.b. himmel) funktioniert das nicht.
    Alternativ könnte man vieleicht noch einen schriftsatz in das bild "verschlüsseln" und hoffen, das das bild vor der neu-veröffentlichung nicht neu kodiert/komprimiert wird.
    Ein Wasserzeichen ist eine gute idee und meine Kamera ist in der Lage dies gleich beim fotografieren zu machen aber ich habe es noch nie angewendet weil es stört schon ein bisschen. Was meinst du mit Schriftsatz in das Bild verschlüsseln? Stenographie?

    Zitat Zitat von Rwk Beitrag anzeigen
    Würde noch prüfen, ob deine Software auch tatsächlich die EXIF Daten exportiert, das kann man gewöhnlich einstellen.
    Ein Browser Add-On zum auslesen der Daten ist ebenfalls hilfreich.
    Wasserzeichen ist mir bisher zu blöd, die kleinen lassen sich ganz einfach wegstempeln, die großen stören im Bild.
    Schau dir auch mal Copytrack an, über die Seite kannst du geklaute Bilder von dir finden...

    Zu 100% kann man sich eigentlich nicht schützen, wer Fotos im Netz zeigt riskiert eben auch das andere sich die runterladen.
    Je mehr Geld du damit verdienst, umso interessanter wird Copytrack.
    Im Fall eines Bilderklaus kannst du mit einem Klick eine Nachlizensierung veranlassen.
    Copytrack werde ich mir mal anschauen, und ich exportiere die Fotos mit Windows ein Extra Programm habe ich nicht und müsste mal schauen ob der Hersteller da etwas anbietet.

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Der beste Schutz wäre, so wie es im Marktplatz vorgeschreiben ist, ein Handgeschreibener Zettel mit einer ID o.ä.

    Bei den Exif-Daten kann es passieren, dass diese beim Upload verloren gehen.
    z.B. sind Plattformen wie Facebook und Youtube eigentlich verpflichtet die Metadaten wegen Urheberschutz zu erhalten, im Fall des Videos aus der Eisenbahnstraße in Leipzig fehlen diese jedoch und das original Video ist verschwunden.

    Die Dienstagmorgen-Show | Saechsische.de
    Das würde mich aber stören auf dem Bild, und wie soll ich das anstelle? Mit einer Hand die Kamera halten und mit der anderen den Zettel? Hast du schon mal bei Regen Fotos gemacht und in der anderen Hand den Regenschirm gehalten? Das ist nicht gerade einfach Meine Kamera ist nicht Wasserdicht auch wenn ich plane mir so eine zu kaufen nächstes Jahr.
    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Damit wäre es aber ein anderes Bild, als das was der TE veröffentlicht hat.

    Dazu lassen sich solche Bildmanipulationen mit Photoshop forensisch nachweisen.
    Richtig, sowas nachzuweisen wäre möglich wenn nicht für mich dann können es sicher die Profis.

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Indem man halt den Zettel hinhält, wenn man die Aufnahme macht.

    Genaueres könnte man sagen, wenn der TE Beispielbilder zeigt, oder sagt, um was der Blog gehen soll.

    Es wird ein Reiseblog, ich habe schon viele Städte besucht und so viele Orte das ich mmit den über 1000 Fotos die ich habe einen Blog erstellen möchte. Einfach so aus Spass, mal sehen ob es viele Leute anzieht. Und deswgeen wäre ein Zettel auf den Bildern nicht so schön.
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von TurricanVeteran
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Ort
    Gleich neben der Stadt, in der der "Trabbi" gebaut wurde
    Beiträge
    4.836

    AW: Beweisen das ich die Fotos aufgenommen habe

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Ein Wasserzeichen ist eine gute idee und meine Kamera ist in der Lage dies gleich beim fotografieren zu machen aber ich habe es noch nie angewendet weil es stört schon ein bisschen.
    Das wasserzeichen würde ich nicht von der kamera einfügen lassen. Die kann bestimmt nur 100% deckkraft.
    Ich benutze dafür "lightImageResizer" in der testversion. Da kann man gleich einen ganzen stapel an bildern mit einem wasserzeichen versehen und die transparenz einstellen.
    Folgendes bild hat ein wasserzeichen quer darüber (von links unten nach rechts oben)...

    Lad dir das einfach mal herunter und schaue es dir an. Bei einer 100% ansicht wirst du das wasserzeichen kaum bis garnicht wahr nehmen. Anschließend vergrößere es mal und schaue vorne bei der telegabel (reifen) und du wirst sehen, das da ein leichter schriftzug ist der nach rechts oben weg geht.
    Aber wie gesagt, das funzt nicht auf uni-farbenen flächen. Da wird man es sehen.
    Was meinst du mit Schriftsatz in das Bild verschlüsseln? Stenographie?
    Jup. Allerdings lässt sich das durch einfaches rekomprimieren wieder entfernen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG34323_PCGH (Kopie).jpg 
Hits:	39 
Größe:	261,3 KB 
ID:	1024364  
    Alles unter einem Bar Ladedruck ist ein Saugmotor. :D

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Foto von einem 780G Mainboard aufgetaucht
    Von Overlocked im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 16:44
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 17:15
  3. Nehalem: Foto aufgetaucht
    Von Overlocked im Forum User-News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 14:27
  4. Wildwest Style bei Fotos
    Von blueman im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 15:05
  5. Kartenleser Fotos in HD
    Von Wannseesprinter im Forum User-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 19:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •