Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.09.2017
    Beiträge
    1.669

    AW: Kamera bis 550€ Euronen. Was ist die beste Option?

    Hier siehst du die genaue Gegenüberstellung FZ1000 und SX70
    Vergleich: Panasonic DMC FZ1000 oder Canon PowerShot SX70 HS | CameraCreativ.de

    Obwohl die FZ1000 mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel hat, lässt sie die SX70 in allen Belangen alt aussehen

    Also anhand deiner Angaben würde ich dann definitiv zur FZ1000 raten.
    Guter Allrounder für Fotos und für Videos.
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kamera: Sony A7II & A7III + Tamron 28-75mm F2.8 + Samyang 135mm F2.0

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Themistokles_
    Mitglied seit
    31.03.2015
    Ort
    Da wo die Mieten doof sind.
    Beiträge
    115

    AW: Kamera bis 550€ Euronen. Was ist die beste Option?

    Vielen Dank oh ihr Forumsgötter fürs Beantworten meiner Fragen!

    Tolle Vergleichsseite. Ich muss zugeben, ich hatte sie auch gefunden, hab aber gedacht, dass LUMIX eine eigene Marke ist und hab die Kamera nicht gefunden im Kameraverzeichnis dort... :|
    (Ehem, war nicht so schlau von mir )


    Was machen die nur da bei CANON, dass eine Kamera, die 4 Jahre später raus kommt schlechter ist als eine von 2014??? Na ja...
    (Brauche manchmal sehr lange zum Antworten, also nicht wundern ;) )

  3. #13
    Avatar von Rwk
    Mitglied seit
    01.01.2016
    Beiträge
    685

    AW: Kamera bis 550€ Euronen. Was ist die beste Option?

    Für deinen Zweck ist die Lumix wohl besser geeignet...

    Wenn man es hochrechnet kommt die Canon aber auf eine Brennweite von 21-1365mm und wiegt dabei über 200g weniger als die Lumix. Würde ich eher unter Spionage-Agenten-Werkzeug verbuchen, als eine Vlog Kamera!

  4. #14
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.09.2017
    Beiträge
    1.669

    AW: Kamera bis 550€ Euronen. Was ist die beste Option?

    Zitat Zitat von Themistokles_ Beitrag anzeigen
    Vielen Dank oh ihr Forumsgötter fürs Beantworten meiner Fragen!

    Tolle Vergleichsseite. Ich muss zugeben, ich hatte sie auch gefunden, hab aber gedacht, dass LUMIX eine eigene Marke ist und hab die Kamera nicht gefunden im Kameraverzeichnis dort... :|
    (Ehem, war nicht so schlau von mir )


    Was machen die nur da bei CANON, dass eine Kamera, die 4 Jahre später raus kommt schlechter ist als eine von 2014??? Na ja...
    Ja, die Seite gibt einen schönen Überblick, wenn man zwischen mehreren Kameramodellen schwankt.

    Naja, bei den Bridgekameras (FZ1000, SX70), kann sich kaum noch etwas ändern.
    Der Sensor ist ausgereizt, da geht nicht mehr.
    Also versuchen die Hersteller es oft durch eine extreme Brennweite rauszuholen, durch noch mehr AF Punkte oder eben durch neuere Videofunktionen (4K...).

    Das gilt aber mittlerweile eigentlich für alle Kameras bis APS-C Sensorgröße.
    Die Kameras werden hauptsächlich noch beim AF und bei den Videofunktionen besser.

    Zitat Zitat von Rwk Beitrag anzeigen
    Wenn man es hochrechnet kommt die Canon aber auf eine Brennweite von 21-1365mm und wiegt dabei über 200g weniger als die Lumix. Würde ich eher unter Spionage-Agenten-Werkzeug verbuchen, als eine Vlog Kamera!
    Ja, das ist schon extrem
    Dafür ist es aber ein 1:3.4-6.5 und bei der FZ1000 ein 1:2.8-4.
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kamera: Sony A7II & A7III + Tamron 28-75mm F2.8 + Samyang 135mm F2.0

  5. #15
    Avatar von kero81
    Mitglied seit
    26.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    7.755

    AW: Kamera bis 550€ Euronen. Was ist die beste Option?

    Nur mal rein aus Interesse... Du hast doch bestimmt ein Handy?! Bevor Du dir eine Kamera für teuer Geld kaufst, obwohl Du dir noch garnicht sicher bist worauf dein Fokus liegen wird, warum nicht erstmal mit dem Handy probieren was dir mehr Spaß macht? Du kannst ALLES auch erstmal mit dem Handy in "Ok-Qualität" machen. Die Arbeit ist genau die gleiche, nur so siehst Du vll was dir mehr liegt und ob sich die Anschaffung wirklich lohnt.
    BTW. würde ich dir, auch wenn über dem Budget, die Canon EOS80D empfehlen.
    >>Rausgehn is wie Fenster aufmachen, nur noch viel krasser!<<
    100% Trendhurenresistent


  6. #16
    Avatar von DataDino
    Mitglied seit
    27.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    500

    AW: Kamera bis 550€ Euronen. Was ist die beste Option?

    Zitat Zitat von Themistokles_ Beitrag anzeigen
    Was machen die nur da bei CANON, dass eine Kamera, die 4 Jahre später raus kommt schlechter ist als eine von 2014??? Na ja...
    Naja du darfst nicht vergessen, das beide Kameras unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Die SX70 HS ist die klassische Ultrazoom 0815 Bridgekamera. Die SX70 HS konkurriert nichht mit den 4-stelligen FZ-Modellen. Sondern mit den 2- und 3-stelligen. Die FZ, die der SX70 HS am nähesten ist, ist die FZ82/FZ83. Und dies ist günstiger, leichter und auch sonst kaum schlechter als die SX. Es fehlen zwar 2 Megapixel und der Mikrofoneingang. Auch im Detail wird sich der ein oder andere Abstrich finden. Aber sie kostet eben auch nur die hälfte:
    Panasonic Lumix DC-FZ82 schwarz ab &euro;'*'265 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    DC-FZ82 Bridge-Kamera - LUMIX Kompaktkameras - Panasonic

    Die FZ1000 hingegen ist eine Premium-Bridgekamera und da es ein Vorgängermodell ist (aktuell die FZ2000), ist sie deutlich günstiger als die anderen Premiummodelle von z.B. Sony. Premium-Bridgekameras definieren sich zum einen durch den Sensor und zum anderen durch die offeneren Anfangsblenden beim Objektiv (gerade im Telebereich - Im Weitweinkel fangen die FZ82/83 z.B. auch bei 2.8 an. Im Tele aber bei 5.6). Die Differenz durch den Crop-Faktor ist hier deutlich. Die Premium-Bridhgekameras haben nur einen Crop von 2,7, wohingegen die "Durchschnitts-Bridgekameras" einen Crop von 5,6 haben. Darunter leiden vor allem der Dynamikumfang und das Rauschverhalten. Dafür sind extremere optische Zooms möglich.

    Canon hat also keinen Konkurrenten zur FZ1000 geschaffen, sondern zur FZ82/FZ83. Und da haben wir dann eben den Preis.

    Zum Thema Blende: Die Blende ist eine Vorrichtung, die durch im Kreis angeordnete Lamellen ermöglicht, vereinfacht gesagt die Lichtmenge zu steuern, die auf den Sensor fällt. Je offener die Öffnung ist (kleiner die Blendenzahl), desto mehr Licht kommt auf den Sensor. Der Blendenwert bei den Objektiven gibt dabei die maximale Blendenöffnung an, die mit dem Objektiv möglich ist.

    Es wird dir wahrscheinlich etwas seltsam vorkommen, das eine kleinere Zahl eine größere Öffnung bedeutet. Das liegt daran, das es sich bei der Blendenzahl um ein Devisor handelt, da wir ja den Öffnungsdurchmesser (Apertur) nicht kennen. Würden wir jetzt statt der Brennweite diesen Durchmesser kennen, dann wäre die Blende wieder ein Faktor und dann würde es genau umgedreht sein. Allerdings würden wir dann aber auch nicht mehr mit der Blendenzahl auf die Lichtausbeute, sondern auf die Brennweite schließen müssen. Da aber die Brennweite praxisrelevanter ist als der genaue Wert des Blendendurchmessers, wird es mit der Blendenzahl vereinfacht.
    Öffnungsdurchmesser = Brennweite / Blendenzahl

    Das ist aber nicht praxisrelevant. Du musst nur wissen: Je kleiner die Zahl, umso offener die Blende und umso mehr Licht fällt auf den Sensor. Und das ist immer gut (zumindest so lange das Objektiv dabei nicht schlampt). Abblenden (Blende schließen) kannst du an der Kamera selbst immer. Aber offener als das angegebene Maximum geht eben nicht. Und genau deswegen ist diese Zahl eben auch so wichtig.
    Notebook: 15,6" | HP | i5-7200U | 8GB | GTX950M 4GB | 128GB SSD | 1TB HDD
    Kamera: Panasonic Lumix DMC-FZ1000 | Canon EOS 1000D

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2017, 09:32
  2. Notebook Suche 500-550 Euronen
    Von robert8597 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 20:42
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 14:25
  4. Beste Option für Wlan am Rechner
    Von Koksi im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 02:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •