Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    19.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    121

    Fragen zu LinuxMint 19.1 (Tessa) mit AMD GPU (580)

    Hallo,

    da ich wieder bei der Krebswoche mitmachen wollte, und mein neuer HTPC fertig geworden ist, wollte ich diesen zum schlürfen verwenden.
    Problem: ich habe vorher noch nie ein Linux System gehabt und bin blutiger Anfänger. .

    Nach einigen Tagen konnte ich zumindest den FaH Client zum laufen bringen, jedoch kann ich keine Grafikkarte auswählen. Ich habe versucht die aktuellen Treiber für LinuxMint (Also Ubuntu?) von der AMD Seite runterzuladen. Jedoch gibt mir der Fehler "NO supported OS" zu denken. Ich nehme aber an, dass ich eben diesen Treiber brauche um mit der GPU Falten zu können?!

    Ich habe schon einiges gegoogelt, aber sehr vieles war rel alt und es bedurfte Anpassungen reichlich Anpassungen.

    Ich habe eine Screenshot angehängt, wo zu sehen ist, dass die GPU als 470/480 erkannt wird (dabei ist es eine 580) und es steht überhalb der resolution: Failed: amdgpu.


    Hat jemand eine Idee?
    Dankeschön für die Mühe!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Linux-GPU-Failed - Kopie.jpg 
Hits:	38 
Größe:	1.006,8 KB 
ID:	1029560  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    02.07.2016
    Beiträge
    669

    AW: Fragen zu LinuxMint 19.1 (Tessa) mit AMD GPU (580)

    HTPC auf Linux. Ich gebe Dir ein paar Stichworte alsbald zum searchen. TVHeadend, OpenVPN, Digital Devices Tuner.

    Beschäftige dich damit. Ja natürlich auch die Karte einbinden, obwohl Du über TVHeadend auch streamen kannst ohne Graka im LAN oder WAN egal.


    Mein HTPC hat einen Infrarot weitwechfühler, den sieht man gar nicht.

    Son HTPC kostet aber mit den Digital Devices Tunern.


    Wegen der Katte: How to Install The Latest AMD Radeon Drivers on Ubuntu 18.04 Bionic Beaver Linux - LinuxConfig.org
    lea #$f8000000,a7
    jmp (a7)

    void main(void){};
    übersetzt SAS C-Compiler für MC68000 in $4E75 :-)

  3. #3

    Mitglied seit
    19.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    121

    AW: Fragen zu LinuxMint 19.1 (Tessa) mit AMD GPU (580)

    dankeschön,...

    ich habe zwar keine Ahnung was du mit den ersten Sätzen meinst, nur den Link kann ich nachvollziehen .

    Jedoch ist genau hier mein Problem. Bei "./amdgpu-pro-install -y" gibt er mir den Fehler aus mit "unsupported OS"

  4. #4

    Mitglied seit
    02.07.2016
    Beiträge
    669

    AW: Fragen zu LinuxMint 19.1 (Tessa) mit AMD GPU (580)

    Du sollst die Paketquelle PPA einpflegen, weiter unten lesen. Immer bis zum Ende lesen. Du kannst doch den Treiber auch selbst übersetzen mit gcc. ./ führt ein script aus. Vielleicht brauchst Du da Abhängigkeiten,
    die das astreine script nicht auf Kette kriegt, die Abhängigkeiten zu installieren. Pflege das PPA ein und sei froh.


    Du konntest den Link nicht nachvollziehen, Lüg mich nicht an Du Nuss
    Geändert von Plasmadampfer (26.01.2019 um 13:14 Uhr)
    lea #$f8000000,a7
    jmp (a7)

    void main(void){};
    übersetzt SAS C-Compiler für MC68000 in $4E75 :-)

  5. #5

    Mitglied seit
    19.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    121

    AW: Fragen zu LinuxMint 19.1 (Tessa) mit AMD GPU (580)

    Zitat Zitat von Plasmadampfer Beitrag anzeigen
    Du sollst die Paketquelle PPA einpflegen, weiter unten lesen. Immer bis zum Ende lesen. Du kannst doch den Treiber auch selbst übersetzen mit gcc. ./ führt ein script aus. Vielleicht brauchst Du da Abhängigkeiten,
    die das astreine script nicht auf Kette kriegt, die Abhängigkeiten zu installieren. Pflege das PPA ein und sei froh.


    Du konntest den Link nicht nachvollziehen, Lüg mich nicht an Du Nuss

    Nachvollziehen ind em Sinn, als das er was mit meinen Problem zu tun hat. Vom verstehen war nie die Rede . (und ich weiß noch immer nicht was "TVHeadend, OpenVPN, Digital Devices Tuner" mit meinem Problem zu tun haben soll)

    Ich habe versucht die ppa zu installieren, scheitere jedoch am letzten Punkt wo ich das file /etc/X11/xorg.conf öffen soll. Ich finde dieses File nicht. Versuche mit "locate -i *xorg.conf" oder mit "find / -iname *xorg.conf" blieben erfolglos (Auch ohne dem * vor xorg). Und es steht ja da was von Zeilen einfügen, und nicht, dass man dieses File neu erstellen müsste. Wo ist mein Denkfehler?

Ähnliche Themen

  1. Gesucht: Die legendärste Ati-/AMD-GPU bis heute
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 12:33
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 15:01
  3. Ab morgen neuer Aldi-PC mit Intel-CPU und AMD-GPU für 499 Euro
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Komplett-Rechnern
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 10:09
  4. HD 5850 OC - AMD GPU Tool startet nicht,Rivatuner will auch nicht
    Von 1337pwn im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 20:15
  5. Kennt sich jemand mit AMD GPU Clock Tool aus?
    Von Finntroll_83 im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 19:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •