Seite 17 von 17 ... 71314151617
  1. #161
    Avatar von Jeretxxo
    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.480

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    Gibt es mittlerweile eigentlich eine neue Empfehlung für den Nvidia Treiber oder immernoch der mittlerweile doch recht betagte 388.13 für Pascal?

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #162
    Avatar von JayTea
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.08.2016
    Beiträge
    865

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    In letzter Zeit gab es keine negativen Meldungen. Daher ist mein Vorschlag, darf es schon ein aktueller 4xx.xx sein.

  3. #163

    Mitglied seit
    03.12.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    26

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    mein auch das es egal ist welcher der neueren Treiber bei NV.
    Habe immer den neuesten installiert und nach meiner Beobachtung ist immer das Projekt selbst für die Ausbeute verantwortlich da die PPD meiner 1050 TI mal zwischen 94 k und knapp 160 k schwankt.
    Aktuell: 14130 (47, 13, 5) mit 134907 PPD

  4. #164
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3.739

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    ... unsere Oberbiene hat da sicher mal was ausprobiert, oder?

  5. #165
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    11.010

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    Die Oberbiene hat in letzter Zeit weder positive noch negative Ausreisser festgestellt
    Der aktuelle sollte also passen

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  6. #166
    Avatar von Jeretxxo
    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.480

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    Ich hab mal mein System neu aufgesetzt, mit dem aktuellsten Windows 10 Build samt "Oktober" Update und dem Geforce 417.71 Treiber und im Schnitt direkt einmal 60k Punkte mehr als vorher mit dem 411.70. Ich würde in jedem Fall einmal empfehlen den neueren Treiber zu nehmen.

    Hab die Stichproben auch alle fein in den PPD Spreedsheet eingetragen, ich wüsste nun gerne mal ob das nun nur dem Treiber geschuldet war oder ob der neuere Windowsbuild besser performt, ich muss auch zugeben, gefühlt fluppt die Kiste mit dem Oktoberupdate auch besser als vorher.
    Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet! #Uploadfilter #Artikel13
    >Klicke HIER und Unterstütze auch du das freie Internet!<

  7. #167
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    11.010

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    Nun, ich habe den 417.71 bisher nicht auf den "dreistelligen" Karten (also 9xx und davor) austesten können
    Es fehlt mir im Moment schlicht die Zeit dazu
    Aber auf 10xx und 20xx läuft er sehr gut (sowohl auf WIN 7 als auch auf WIN 10)

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  8. #168
    Avatar von newdeal
    Mitglied seit
    30.04.2018
    Beiträge
    44

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    Zitat Zitat von Jeretxxo Beitrag anzeigen
    ... immernoch der mittlerweile doch recht betagte 388.13 für Pascal?
    Zwei lesenswerte Artikel auf
    Folding@Home Efficiency vs. GPU Power Limit | Green Folding@Home
    Folding on the Nvidia GTX 1070 | Green Folding@Home

    Bin gestern zurück auf 372.90 - mit Hilfe von guru DDU (Link) war das schnell erledigt trotz Win10, es gilt zudem die automatische Installation neuer Treiber zu unterbinden - und die ersten PPD Angaben im Client scheinen es zu bestätigen, auf Pascal könnte es tatsächlich ein paar zehntausend PPD Einheiten bringen. Mir fehlt noch eine solide Datenbasis, aber versuch macht kluch, bei der aktuellen starken Mischung der Workunits müsste man länger verfolgen, ob konkret der Tagesoutput messbar ansteigt.

    Mir genügen bereits +20k höhere PPD auf niedrigem Taktniveau, bin über OC und Power Limit Senkung plus Takt-Zugabe inzwischen runter auf GPU-Z > Power Consumption (W) von 85 bei 1750 Mhz, die TDP ist knapp unter 50%. Heute früh mit p11719 hatte ich die Schwelle zu 4000 locker überschritten: 587k PPD zu stabilen 137 Watt Verbrauch Gesamtsystem (Messgerät an Steckdose) macht 4280 PPD/Watt. Jetzt mit p11726 sind es nur noch 4160.

    Logisch, nicht für jede GPU Chipserie ist ein solcher Rückschritt sinnvoll noch pauschal ratsam. Für die Dauerfalter, selbst für eine kurze Faltwoche, dennoch überlegenswert. Gegenzurechnen ist Zeitaufwand für eine saubere Installation, ggf. mit Backups und Systemwiederherstellungspunkt. Das kann DDU leisten, aber statt ins Blaue hinein sollte man dennoch lieber auf Nummer sicher gehen. Eine verlorene Faltstunde senkt die tägliche Punkteleistung, auch wenn es für die Zahl der erfalteten Losnummern für die Wenigsten eine Rolle spielen dürfte.

    Trotzdem ... gesteigerte Effizienz hat einen gewissen Selbstwert, oder?

    Das Schöne an einem Treiber Tuning wäre: es bringt bei jeder Art von Workunit etwas, die älteren GPUs in ihrer Performance aufzumöbeln verlängert gefühlt ihre Lebensdauer und es überzeugt manche Zweifler vielleicht dahingegend, ob der Schritt zu neuer Hardware sooo nötig ist wie es die Wahnsinns PPD Leistungen der Turing Serie scheinen lassen. Fortschritt muss sein, aber Treiber Rückschritt mit PPD Fortschritt hat dennoch seinen Reiz. Hoch lebte betagte Hardware!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	11719.PNG 
Hits:	8 
Größe:	57,3 KB 
ID:	1031365   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	11726.PNG 
Hits:	9 
Größe:	43,1 KB 
ID:	1031366   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	372.90.PNG 
Hits:	13 
Größe:	144,2 KB 
ID:	1031367  
    new deal with AMD Ryzen

  9. #169
    Avatar von picar81_4711
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.926

    AW: Grafik-Treiberempfehlungen für folding@home

    Habe mal den neuen Linux-Treiber 430.14 ausprobiert, läuft einwandfrei mit Folding, TPF bleibt identisch. Aber bei der Installation gab es bei den 32Bit-Libraries eine Fehlermeldung. Also Steam würde ich mit dem neuen nicht probieren.

Seite 17 von 17 ... 71314151617

Ähnliche Themen

  1. Folding@Home-Stats in die Signatur einbinden
    Von Falk im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 26.01.2019, 20:13
  2. Folding@Home unter Linux
    Von Falk im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 17:46
  3. Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread
    Von PCGH_Thilo im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 1064
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 12:12
  4. Einstieg zu Folding@Home?
    Von gaussmath im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 16:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •