Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Timmy99
    Mitglied seit
    24.07.2010
    Beiträge
    215

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Momentan gibt es nur die Möglichkeit sich mit dem Google-Account anzumelden. Also nur mit bei Google hinterlegtem Account und ohne Team. Ob sich das in Zukunft noch ändert weiß ich bisher nicht.

    EDIT:
    Die Android App hat ein Update spendiert bekommen. Die Versionsnummer lautet nun 1.00.56

    Folgendes wurde laut Beschreibung verändert:
    - Technical Improvements.
    - Implemented support to Android M.

    Wer sich die App ansehen möchte, dem stelle ich hier die APK bereit (Vom Smartphone per Google Play geladen und mit dem APK Extractor gespeichert):
    Anmerkung: Bei mir schlägt Google Chrome Alarm, wenn ich die Datei herunterladen möchte. Ich weiß nicht, wie ich das Problem beheben kann, aber es ist definitiv kein Virus

    http://puu.sh/nDI7a/1bba3f3ebf.zip
    http://puu.sh/nDHUa/95a8baad6e.apk


    EDIT2:
    Die Android App hat ein weiteres Update erhalten. Aktuelle Versionsnummer: 1.00.57

    Folgendes wurde laut Beschreibung verändert:
    - Quality Improvements Implemented in this version.

    Link zur APK:
    http://puu.sh/pTHJA/ddc60ce362.zip

    Mir ist in Version 1.00.57 eine Neuerung aufgefallen:
    Die App begnügt sich jetzt mit einem CPU-Kern. Davor wurden stets alle verfügbaren Kerne genutzt. Durch dieses Verhalten wird das Smartphone nicht mehr ganz so warm und stromschwache Smartphones wie das Sony Z1 compact, was sich gerne unter Vollast entlädt, obwohl es am Netzteil hängt werden hier geschont und halten nun die 100% Akkuladung anstandslos.

    Hier zwei Bilder, die die CPU Auslastung des Sonys (Snapdragon) und des Samsung (Exynos) zeigen. Beim Snapdragon lässt sich das Verhalten relativ deutlich ablesen. Oftmals ist sogar nur 1 Kern aktiv, während die anderen 3 komplett gestoppt sind. Beim Exynos lässt sich das leider nicht klar herauslesen. Alle 8 Kerne takten maximal und es ist nicht ersichtlich, welchen Kern die folding App nun für sich beansprucht. Hier scheint das "big.LITTLE" Prinzip des SoC's etwas durcheinander zu kommen und weist der App willkürlich irgendeinen Kern zu.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Qualcomm_Folding.jpg 
Hits:	59 
Größe:	89,3 KB 
ID:	904058Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Exynos_folding.png 
Hits:	67 
Größe:	129,9 KB 
ID:	904059

    Temperaturen der SoC's:
    Snapdragon 800: 51°C (Limit bei 65°C, hier also eine deutliche Besserung durch die Nutzung von nur noch 1 Kern)
    Exynos 7420: 75°C (Limit bei 75°C, hier gibt es keine Besserung, da weiterhin alle Kerne maximalen Takt fahren, jedoch die Gesamtauslastung bei ca 14 % liegt (es wird somit nachweislich trotzdem nur 1 Kern für folding genutzt)).
    Außerdem zeigt der Exynos 7420 ein sonderbares Verhalten: Fängt man an die Temperatur zu beobachten, sinkt sie von 75°C auf 65~66°C und pendelt sich dort ein. Wird die App, die die Temperatur beobachtet geschlossen, steigt sie wieder auf ca. 75°C, bis man wieder anfängt die Temperatur auszulesen/anzuzeigen. Dann sinkt sie sofort von 75°C abwärts auf die besagten 65°C.
    Geändert von Timmy99 (08.07.2016 um 06:21 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    4.139

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    ... das Thema sollten wir nochmal aufgreifen. Wer hat hier die aktuelle Infos?

  3. #13
    Avatar von arcDaniel
    Mitglied seit
    13.11.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    4.016

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Was gibt es do gross zu sagen... Ich habe "nur" ein Wileyfox Swift (Preis/Leistung, das beste Smartphone welches ich je besass) mit einem Snapdragon 415 und ich lass die App einfach laufen. Was ich dazu beitrage weiss ich nicht einmal. Was ich nur schade finde, dass man die Bedingungen nicht ändern kann.

    Auf meiner Arbeit hängt mein Handy zu 90% an der Dose und kann nicht falten, da kein Wifi, dabei habe ich einen Daten Flatrate, was mir keine Mehrkosten verursachen würde.

    AMD Ryzen 1700 // Asus Crosshair VI Hero // 32gb ddr4 / Nvidia RTX2080ti
    EKWB Custom Loop & MoRa3 // Phanteks Evolv ATX // Seasonic 860 Platinum




  4. #14
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.492

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Immer noch nix mit Einstellungen bzgl. User bzw. Team?
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  5. #15
    Avatar von Timmy99
    Mitglied seit
    24.07.2010
    Beiträge
    215

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Nein, leider immer noch nicht möglich

    EDIT:
    Die Android App hat ein weiteres Update erhalten. Aktuelle Versionsnummer: 1.00.61

    Link zur APK:
    http://puu.sh/uYNsr/d7d26d71a6.zip

    Folgendes wurde laut Beschreibung verändert:
    - Quality Improvements Implemented in this version.
    - Nun ist eine Akkuladung von 98% als Anforderung gegeben. In vorherigen Versionen lag sie bei 100%
    - Statistiken wurden hinzugefügt!

    Auch das Aussehen der App hat sich leicht verändert, hier ein paar Screenshots:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20170324-153751.png 
Hits:	31 
Größe:	301,5 KB 
ID:	945242Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20170324-153907.png 
Hits:	27 
Größe:	170,1 KB 
ID:	945243Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20170324-153612.png 
Hits:	23 
Größe:	308,4 KB 
ID:	945241

    Das hinzufügen eines Usernamen oder Teams ist leider immer noch nicht möglich! Es wird immer mit dem verknüpften Google-Account gefaltet.
    Geändert von Timmy99 (26.03.2017 um 10:09 Uhr) Grund: APK hinzugefügt

  6. #16
    Avatar von Ramonx56
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.02.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen - Emsland
    Beiträge
    518

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Habe leider noch ein uraltes S3 Minni. Kann daher leider noch nicht mitfalten.
    Da ich mir, wie schon in der Rumpelkammer erwähnt, bald ein neues Handy zulegen muss, werde ich dann wohl auch mit diesem ein wenig falten.
    Wie sieht es denn mit der APP aus? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten?
    Ist es nun endlich möglich mit seinem Account und für das Team 70335 zu folden?
    Außerdem würde es mich interessieren, wie lange die WU´s denn so ca. brauchen?

  7. #17
    Avatar von Timmy99
    Mitglied seit
    24.07.2010
    Beiträge
    215

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Leider gibt es keine Neuigkeiten.
    Es ist noch nicht möglich, mit seinem eigenen Account zu falten, auch nicht fürs Team. Lediglich die Anmeldung bei Google Play bleibt als Möglichkeit, damit die Zeit auf das Google-Konto angerechnet wird.
    Da sind wir schon bei der Frage, wie lange eine WU benötigt: Es gibt keine klassische WU.
    Sobald alle Kriterien erfüllt sind (Netzteil angeschlossen, Akku hat über 97% Ladezustand, im WLAN verbunden), fängt das Handy einfach an zu rechnen. Die genaue Technik dahinter verstehe ich noch nicht, wahrscheinlich wird hier so eine Art gestreamtes Rechnen angewandt, dein Handy klinkt sich einfach direkt in die Berechnungen ein, die Zeit die dir gutgeschrieben wird, beginnt zu laufen. Fällt nun ein notwendiges Kriterium weg, z.B weil du morgens das Handy vom Netzteil abziehst, klinkt sich die App automatisch aus, die Berechnungen stoppen sofort und die Zeit hört auf weiterzulaufen.
    Hier sehe ich den Vorteil: Man hilft direkt mit, oder eben nicht, genauso wie man es möchte, ohne auf die fertigstellung einer WU warten zu müssen. Es gibt ja nur 2 Zustände: Mithelfen, oder nicht.
    Der Nachteil an der Sache ist: Pro Handy wird dir immer genau die gleiche Vergütung gegeben: Die Zeit eben . Egal was für eine CPU im Handy steckt, 1 Minute bleibt 1 Minute. Ob 0,8Ghz oder 2,5GHz -> 1 Minute mithelfen wird mit 1 Minute vergütet.

    Lange rede, kurzer Sinn: Es hat sich nichts geändert

  8. #18
    Avatar von Ramonx56
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.02.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen - Emsland
    Beiträge
    518

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Für alle, die auch unterwegs mit dem Smartphone falten möchten:
    2 Powerbanks - Eine fürs Handy - Eine für den Raspberry PI 3B.
    Diesen Surfstick: HUAWEI E3531 SurfStick schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor
    Hier die Tutorials: Using your new Raspberry Pi 3 as a WiFi access point with hostapd
    Raspberry Pi GSM Modul - Mobiles Internet (LTE, 3G, UMTS)

    Was in den Tutorials nicht steht: Um nun die Datenpakete, die an das WLAN des Raspberry gesendet werden zum USB Stick durchzuschleifen müssen folgende Befehle ausgeführt werden:
    (Direkt nach den ähnlichen Befehlen, die auch im Tutorial stehen)
    sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth1 -j MASQUERADE
    sudo iptables -A FORWARD -i eth1 -o wlan0 -m state --state RELATED,ESTABLISHED -j ACCEPT
    sudo iptables -A FORWARD -i wlan0 -o eth1 -j ACCEPT

    (Logisch wäre aber gewesen - USB0 Statt Eth1 - Da der USB Stick intern als Ethernet Schnittstelle gesehen wird, musste bei mir Eth1 eingetragen werden) - (Kann bei euch variieren Eth0-Eth1 oder USB0 - USB1)

    Habt ihr alles richtig gemacht, müsste bei euch beim Handy ein WLAN auftauchen. Dieses kann dann die Datenpakete über den eigenen WLAN Chip an den GSM Stick, sowie einem LAN Kabel "weitergeben".
    Es kann auch sein, dass ihr noch 1-2 Einstellungen mehr vornehmen müsst. Das kann ich nicht mehr genau sagen. Da das ganze schon ein bisschen her ist. Vielleicht kann mal jemand, der gerade Zeit dafür hat ein ganzes zusammengefasstes Tutorial schreiben.

    Ok man könnte mit einem 2. Smartphone auch ein WLAN Hotspot aufmachen... aber das wäre ja zu einfach gewesen.
    Wie ich zu dem Zeitpunkt gar nicht dran gedacht habe.
    Geändert von Ramonx56 (26.07.2017 um 04:02 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Rallyesport
    Mitglied seit
    31.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.142

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Wo gibt es denn die APP für Android Geräte?
    Ich habe ein billiges Android Tablet mit dem ich mir nur den Status des PC´s anzeigen lasse, dann hätte das auch noch ne sinnvolle Aufgabe
    Gibt es auch ne APP für Windows Phone 10?
    AMD R7 2700X, Asus ROG Strix X370-F Gaming, 32GB DDR4 3200, Sapphire Vega 64 Nitro+, Sound Blaster Audigy Rx, BQ SP 700W, 1,12TB SSD
    AMD R7 1800X, MSI B450M Bazooka, 16GB 2933, Vega 64 Ref. BQ PP 500W 600GB SSD 500GB HDD
    AMD R5 2400G, Biostar Racing B450GT3, 16GB 2666, Sapphire RX 570 8GB, BQ PP 350W, 120GB SSD, 1TB HDD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    24.12.2011
    Beiträge
    455

    AW: [HowTo] Folding @ Home für Android

    Im Moment leider gar nicht.
    Die App ist seit Februar offline und wird einer Überarbeitung unterzogen - natürlich ohne Zeitangabe.
    Folding Forum • View topic - Announcement Android client overhaul

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. [HowTo] Folding @ Home Client v7 unter Windows und Linux
    Von nfsgame im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 20:27
  2. folding@home auf Android Smartphones?
    Von Timmy99 im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 09:49
  3. [HowTo] Folding@Home Consolen-Client einrichten
    Von Gast3737 im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 15:00
  4. [HowTo] Folding @ Home Portable
    Von nfsgame im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 22:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •