1. #44491
    Avatar von A.Meier-PS3
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neckertal
    Beiträge
    8.527

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Das war schon bei der Vorstellung klar dass der 10900K ein Hitzekopf ist und nur schwer zu kühlen wird > ohne Wakü kann man es fasst vergessen.

    Es gibt noch zwei Sachen die du machen kannst aber wird auch nur überschaubaren Erfolg bringen:
    1. Die Kühlpaste zwischen Kühler und Headspread durch Flüssigmetall zu ersetzen (soviel ich weiß ist der 10900K verlötet).
    2. Wakü so optimieren dass du tiefere Wassertemperatur unter Last hast z.B. höhere Drehzahl der Lüfter oder zusätzliche Radiatoren.

    Möglichkeit wäre noch ein Chiller, aber da darf man es nicht übertreiben weil man es sonst mit Kondenswasser zu tun bekommt und ganz günstig sind die auch nicht zumal dann noch der Strom für deren Betrieb auch noch dazukommt.


    Es gibt Dinge, die kann man nicht aufhalten: einen starken Willen, grosse Träume, das Schicksal. Und ohne sie findet sich keine wahre Freiheit.
    Falt/Gamingsystem

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #44492
    Avatar von Icebear20m
    Mitglied seit
    25.03.2020
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    83

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Ja ist verlötet , demnächst soll es vom 8auer wieder einen direct-Die-Frame geben , mal schauen ob das funzt die CPU zu köpfen und den Kühler damit mit flüssig Metall direkt aufsetzen .

    Drehzahl der Pumpe hatte ich auf 100% und alle 6 Lüfter am Radiator auf 100% (2000rpm) Raumtemperatur 25 grad .

    Chiller ist mir auch gekommen , aber einfach unrentabel für mich , ich teste mal einen Teil des Luftstroms meiner Klimaanlage durch den Radiator zu leiten was das noch bringt



  3. #44493
    Avatar von A.Meier-PS3
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neckertal
    Beiträge
    8.527

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Hast du einen Durchflussmesser im Kreislauf?

    Pumpe auf 100% ist in der Regel unnötig und wenn du zuviel Durchfluss hast (ab ~ 90 l/h) wird es sogar kontraproduktiv > 40-60 l/h wären ideal.


    Es gibt Dinge, die kann man nicht aufhalten: einen starken Willen, grosse Träume, das Schicksal. Und ohne sie findet sich keine wahre Freiheit.
    Falt/Gamingsystem

  4. #44494
    Avatar von Icebear20m
    Mitglied seit
    25.03.2020
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    83

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Durchflussmesser bin ich noch am organisieren . Jetzt wo du es erwähnst , macht es physikalisch Sinn . Werde heute Abend einen bestellen . Gibts da ne bewährte Empfehlung für die Pumpe / Board ?



  5. #44495
    Avatar von A.Meier-PS3
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neckertal
    Beiträge
    8.527

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Wenn ich die Bilder richtig anschaue ist das doch eine Pumpe von Aquacomputer > ich hab den Durchflusssensor von ihnen und bin damit zufrieden (meinte sogar dass du dir den Durchfluss im Display der Pumpe anzeigen kannst).

    Alternativ frag mal in der Wakü-Ecke was sie meinen.


    Es gibt Dinge, die kann man nicht aufhalten: einen starken Willen, grosse Träume, das Schicksal. Und ohne sie findet sich keine wahre Freiheit.
    Falt/Gamingsystem

  6. #44496
    Avatar von Icebear20m
    Mitglied seit
    25.03.2020
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    83

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Genau die Option zum anzeigen gibt es , natürlich da keine verbaut ist stehen da im Moment nur Striche



  7. #44497
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    4.336

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    ... ich würde vorschlagen die Spannung auf Stock zu fixen und anschließend Maximaltakt ausloten. Ggfs den WaLü noch mal abnehmen und prüfen, ob die WLP wirklich nur hauchdünn zwischen Kühler und Block ist. Ggfs mit Papier abwischen und wirklich ganz dünn mit EC Karte oder cuttermesserklinge auftragen. Ggfs auch prüfen wie warm die Spannungsversorgung des Boardes wird und auch dort nachhelfen. Wenn du im AGB einen Flow oder Sprudel siehst, ist der Durchfluss ok. Die Wirksamkeit des Radis kann man erhöhen indem sichergestellt wird, dass keine einblasende Luft entweicht, ein Shroud verwendet wird oder PushPull Betrieb. Ggfs kann auch das Kühlmedium noch 1-2 Grad bringen. Ich empfehle farblose Fertigmischung. Was noch die Wirksamkeit des CPU Blocks negativ beeinflussen kann, ist ein zu langes Gewinde des Anschlusses. Hier bitte schauen das die kurzen Anschlüsse, ca. 5mm Gewindelänge, verwendet werden. Luft sollte sich nun nicht mehr im Kreislauf befinden. Zur Sicherheit nochmal den Entlüftungsmodus der Pumpe nutzen und dabei die Lage des Rechners sowie des Radis ändern. Bitte das auch mal länger als ein paar Sekunden tun. Manchmal sind Luftblasen sehr anhänglich.

    BTW, richtig schöne Setup! Wenn ich das so lese kribbelt es in meinen FAH Tuning/Testfingern. Hast du die Leistung des Systems schon mal mit Linux getestet? Damit kommt in der Regel noch mehr rum.

  8. #44498
    Avatar von picar81_4711
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.290

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Zitat Zitat von Bahamut_Zero Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch, dass jetzt auch die Temperaturen deutlich anziehen. Ich kann mir vorstellen, dass jetzt einige Faltaktivitäten zurückfahren oder über den Sommer einstellen, weil sie keine elektrische Heizung wollen.

    ......
    Dann kommen endlich mal wieder die Stammfalter besser zum Zug, denn denen sind die Temps im Zimmer (fast) egal. Auch bei mir läufts wieder besser...
    Momentan 25 Grad im Zimmer. Schon schön warm, aber viel Luft nach oben. Die Falter laufen alle offen mit einblasendem Lüfter auf den CPU-Lüfter. Letztes Jahr hatte ich mal 38 Grad im Zimmer, ohne Probleme...
    Die KFAs RTX 2080 bleiben schön ruhig und unter 80 Grad.
    Geändert von picar81_4711 (03.06.2020 um 11:56 Uhr)

  9. #44499
    Avatar von binär-11110110111
    Mitglied seit
    17.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Xanten
    Beiträge
    991

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Ich muß dann leider auch drosseln, da in meiner OG/ Dachwohnung jedes Grad zählt, aber derzeit geht es noch. Erstmal "spiel" ich noch mit dem Power Limit und regel das soweit runter, bis die +29 Grad zum Schlafen erreicht sind - danach ist definitiv Schluß.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #44500
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    11.557

    AW: Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

    Zitat Zitat von binär-11110110111 Beitrag anzeigen
    ….. bis die +29 Grad zum Schlafen erreicht sind - danach ist definitiv Schluß.
    Du bist definitiv hitzeresistent - oder einfach ein "harter Hund"

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


Seite 4450 von 4458 ... 34503950435044004440444644474448444944504451445244534454 ...

Ähnliche Themen

  1. PCGH Folding@Home Gewinnspiel.
    Von Axel_Foly im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:56
  2. Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread
    Von PCGH_Thilo im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 1064
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 12:12
  3. PCGH Folding@Home-Team (Infos)
    Von Falk im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 15:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •