Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    19.730

    AW: FIFA 20: Marco van Basten nach Eklat nicht mehr spielbar

    Zitat Zitat von geisi2 Beitrag anzeigen
    Mich nervt langsam dieses Nazi hier, Nazi da, Nazi everywhere ....
    Mich nerven die auch. Seit 2006 der Teutsche wieder seine Fahnen schwinkt, wird es jedes Jahr unerträglicher mit den verspießten, Angst getriebenen und rassistischem Mob. Da sind wir uns mal wieder einig. Sowas wie Pegida hätte es in meiner Jugend nicht gegeben. Damals wurde für Solidarität deminstriert. Widerwärtig, dieser völkische Nationalismus.

    Von Bastens Entschuldigung zum Thema nehme ich ihm ab. Das ganze war, gerade in der Schweigeminute gegen Rassismus absolut unpassend, aber er selber ist nach dem, was man so recherchieren kann, alles andere als rechtsextrem.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #52
    Avatar von raumich
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    465

    AW: FIFA 20: Marco van Basten nach Eklat nicht mehr spielbar

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Mich nerven die auch. Seit 2006 der Teutsche wieder seine Fahnen schwinkt, wird es jedes Jahr unerträglicher mit den verspießten, Angst getriebenen und rassistischem Mob. Da sind wir uns mal wieder einig. Sowas wie Pegida hätte es in meiner Jugend nicht gegeben. Damals wurde für Solidarität deminstriert. Widerwärtig, dieser völkische Nationalismus.

    Von Bastens Entschuldigung zum Thema nehme ich ihm ab. Das ganze war, gerade in der Schweigeminute gegen Rassismus absolut unpassend, aber er selber ist nach dem, was man so recherchieren kann, alles andere als rechtsextrem.
    Man kann ja zu EAs Aussage stehen wie man will aber konsequenterweise muss ich die Frage in den Raum stellen, ob Christiano Ronaldo damals auch mehrere Monate nicht spielbar war, als gegen ihn die Vergewaltigungsvorwürfe im Raum standen. Im nachhinein wurde die Anklage zwar fallen gelassen aber gerade in dem Fall fand ich die mediale Entrüstung doch eher schwach. Vielleicht kann man einen van Basten einfach leichter sperren, weil er nicht mehr aktiv spielt, der jüngeren Generation nicht so bekannt ist und dadurch, das er ein "Legend" ist, sowieso nicht für jeden Spieler verfügbar ist. Ein Christiano Ronaldo würde da weitaus größere Diskussionen unter den Spielern entfachen als ein van Basten.

    Mir würden auch noch ganz viele weitere Stars einfallen, deren moralische Verfehlungen (Maradonnas Hand Gottes, Zidanes Kopfstoss, Gullits Spuck-Attacke usw. usw) ich nicht unter dem Label Vorbildfunktion eingeordnet haben möchte und nach EAs Einstellung eigentlich auch einen Bann "wert wären", deren Lebensleistung insgesamt aber trotzdem doch ein Vorbild für die Jugend ist. Von daher bleibt für mich der fade Beigeschmack, das dies in van Bastens Fall eher ein billiger PR-Stunt seitens EA ist, anstatt eines ethischen Kodex den EA sich erhalten möchte.
    Mein PC:
    Intel i7 9700k, BeQuiet Dark Rock 4, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO, G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB (F4-3200C14D-32GTZR), Samsung SSD 860 EVO 500GB, Samsung SSD 860 EVO 1TB,
    WD Blue 3D NAND SATA SSD 1TB, WD Red 4TB, 3.5" HDD, ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Advanced, Seasonic Focus Plus Gold 650W, Fractal Design Meshify C Dark, Windows 10

  3. #53

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.904

    AW: FIFA 20: Marco van Basten nach Eklat nicht mehr spielbar

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Mich nerven die auch. Seit 2006 der Teutsche wieder seine Fahnen schwinkt, wird es jedes Jahr unerträglicher mit den verspießten, Angst getriebenen und rassistischem Mob.
    Ich finde auch bedenklich, wie inmitten dieses Rechtsrucks von einem Linksruck gesprochen wird und Leute entnervt reagieren, wenn man öfter Nazi sagt, weil man einfach öfter über welche stolpert. Sicher gibt es Leute, die das Wort inflationär nutzen, aber ich glaube das sind bei weitem nicht so viele, wie immer behauptet wird und erst recht nicht alle. Aber deswegen kann man doch noch lange nicht einfach immer weiter nachgeben, was kommt als nächstes "war ja nicht alles schlecht"? Man hört dann immer "naja, die sind halt ein bisschen rechts, gehört ja zum politischen Spektrum auch dazu". Das ist aber irgendwie auch nur das "wird man ja wohl noch sagen dürfen" der Nicht-Bild-Leser. Die CDU ist ein bisschen rechts (aber eigentlich sind sie ja Sozialisten, Massenimmigration und so, muss man wissen), die FDP auch. Ein Teil der AfD vielleicht auch. Danach wird es dünn, wenn man die Standpunkte der Leute rechtfertigen will.

    Zitat Zitat von raumich Beitrag anzeigen
    Man kann ja zu EAs Aussage stehen wie man will aber konsequenterweise muss ich die Frage in den Raum stellen, ob Christiano Ronaldo damals auch mehrere Monate nicht spielbar war, als gegen ihn die Vergewaltigungsvorwürfe im Raum standen. Im nachhinein wurde die Anklage zwar fallen gelassen aber gerade in dem Fall fand ich die mediale Entrüstung doch eher schwach.
    Gerade in Anbetracht des Falls Kachelmanns finde es eigentlich gut, wenn sich die Medien da zurückhalten, bis es ein Urteil gibt. Allerdings hast du vermutlich insofern Recht, dass man das bei weniger beliebten Leuten vermutlich trotzdem schön ausgeschlachtet hätte.

  4. #54
    Avatar von BojackHorseman
    Mitglied seit
    20.10.2019
    Beiträge
    921

    AW: FIFA 20: Marco van Basten nach Eklat nicht mehr spielbar

    Ganz einfach, bei CR7 galt die Unschuldsvermutung, bei Marco van Basten war es vor Kameras während eines Interviews.

    Leider gibt es einen Promibonus. Das lässt sich lückenlos nachvollziehen. Bill Cosby in den USA, Jimmy Saville in Großbritannien oder die halbe Fox News-Riege wurde zum Teil Jahrzehnte gedeckt, während sie ihr Doppelleben führen konnten.

    Kachelmann ist insofern ein Sonderfall, da er als Person stark polarisiert und einer der Menschen ist, die nicht zwischen Freund und Feind unterscheiden können. Er weiß, es gibt den Klimawandel und bezeichnet Leugner korrekterweise als Dorftrottel. Dennoch diskreditiert er Mitstreiter wie zum Beispiel bei den Kipppunkten. In den USA gibt es auch so einen Fall, Bill Maher. Oder um es kurz zu sagen, manche Menschen sind einfach Ar§chlöcher.
    Gigabyte Aorus Elite X570 || AMD Ryzen 3700X || be quiet! Dark Rock Pro 4 ||
    32GB Crucial Ballistix LT2 DDR4-3.000Mhz @3.733MHz || Palit GameRock GTX 1080 ||
    1x M2 NVMe Corsair MP510 960GB || be quiet! Straight Power E11 550W ||
    be quiet! Dark Base 700 @ 4 Fans||

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 6 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •