Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.312

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Zitat Zitat von Cobar Beitrag anzeigen
    Scheint ihn aber ja nicht sonderlich gestört zu haben, dass er mal eben 16k Dollar ausgegeben hat, wenn er das nicht mal selbst wirklich gemerkt hat.
    Er scheint das Geld also wohl zu haben, von daher soll er damit doch machen, was er will.
    sag das mal nicht.
    Würde mich auch nicht wundern wenn sich rausstellt das er die letzten Jahre nur von Tütensuppe lebte weil er zu wenig Geld hatte.

    Auch wenn es mir egal ist wie er davon lebt zeigt es aber warum es solche Spielmechaniken gibt.
    Da EA (und Co.) davon mehr als nur ein nettes Zubrot haben braucht man sich nicht wundern das es das (bald) in allen Spielen geben wird.
    Rechner 1: AMD Ryzen 9 3900X, GTX 1080, 32GB DDR4-3200 CL15-15-15, SB ZxR => Eizo Foris FS2735
    Rechner 2: AMD Ryzen 7 2700X, AMD RX 480 8GB, 32GB DDR4-2400, CL16-16-16
    Rechner 3: AMD 2400G, 8GB DDR4-3200 CL16-16-16 => HTPC
    aktive Konsolen: PS3, PS4 & XBox One

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    21.08.2016
    Beiträge
    89

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Macht Euch mal nicht über einen Suchtkranken lustig.
    Das Thema "pay to win" treibt viele anfällige Menschen in die Sucht.

    Mittlerweile ist es ein Geschäft... wie hoch waren die Einnahmen von Fortnite? oder diversen Online "Free to play" Titeln in den letzten 2 Jahren?
    Die Zeiten das Spielsucht bzw. "Suchtmittel/Abhängigkeiten/GlücksgefühlJunkies" nur im Casino, Einarmigen Banditen in der Kneipe, Lotto vor zu finden sind ist vorbei.
    Menschen die anfällig für solche Themen sind gibt es überall, auch unter uns Gamern.

    Als alter Geizhals kann mir so eine "Verschwendung" nicht passieren.
    Haltet die Augen offen und sprecht mit den Betroffenen über die Suchtberatungsstellen.


    Edit: Was man für 16T€ so alles machen könnte... Weltreise, Auto...
    2600K @ 4,5GHz I MSI P67A-C45 I 1070 GTX

  3. #13
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.144

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Reklame: Coins für FIFA 18 Ultimate Team jetzt bei Amazon bestellen
    Welch eine Ironie

    Zitat Zitat von NoltschM Beitrag anzeigen
    Macht Euch mal nicht über einen Suchtkranken lustig.
    Das Thema "pay to win" treibt viele anfällige Menschen in die Sucht.

    Mittlerweile ist es ein Geschäft... wie hoch waren die Einnahmen von Fortnite?
    Nur, dass es in Fortnite keinen Vorteil zu erkaufen gibt, abgesehen von XP-Boosts, sondern nur kosmetische Gegenstände.
    Und es gibt keine Loot-Boxen. Zumindest wäre mir das in meinen ~20std Spielzeit nicht aufgefallen
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  4. #14
    Avatar von Pisaopfer
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Anne Waterkant
    Beiträge
    1.474

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Kopfschuss, beide Beine ab!
    Euer Hass ist unser Stolz, euer Neid ist unser Ruhm,
    die vier Sterne, sind aus Gold, das hat mit Bayern was zu tun.
    Das ist München, das ist bayrische Erde, der Tag an dem ich weggeh ist der Tag an dem ich sterbe...

  5. #15

    Mitglied seit
    21.08.2016
    Beiträge
    89

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen
    Nur, dass es in Fortnite keinen Vorteil zu erkaufen gibt, abgesehen von XP-Boosts, sondern nur kosmetische Gegenstände.
    Und es gibt keine Loot-Boxen. Zumindest wäre mir das in meinen ~20std Spielzeit nicht aufgefallen
    Der erste Absatz sollte Fortnite aus dem "Pay to win" abgrenzen.
    Fortnite ist ein Free-to-play Titel ohne Frage.
    2600K @ 4,5GHz I MSI P67A-C45 I 1070 GTX

  6. #16

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.976

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Zitat Zitat von Mazrim_Taim Beitrag anzeigen
    Würde mich auch nicht wundern wenn sich rausstellt das er die letzten Jahre nur von Tütensuppe lebte weil er zu wenig Geld hatte.
    Dann hätte er sich aber vielleicht schon früher mal irgendwann gefragt, warum er sich auf einmal nur noch Tütensuppe leisten kann. Man muss doch merken, wenn man 2 Jahre lang jeden Tag im Schnitt über 20$ in sowas steckt, außer man hat "zu viel".

  7. #17

    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    687

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen
    Nur, dass es in Fortnite keinen Vorteil zu erkaufen gibt, abgesehen von XP-Boosts, sondern nur kosmetische Gegenstände.
    In Fifa kannst du dir mit Coins auch nur einen "Zeit"-Vorteil erkaufen, ist gleichzustellen mit dem XP-Boost in Fortnite ...

  8. #18

    Mitglied seit
    04.02.2012
    Beiträge
    813

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Ach ja, das waren noch Zeiten wo man einfach nur durch "können" in Games besser war wie sein Gegenspieler....

  9. #19

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.976

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    Zitat Zitat von tochan01 Beitrag anzeigen
    Ach ja, das waren noch Zeiten wo man einfach nur durch "können" in Games besser war wie sein Gegenspieler....
    Besser sein müssen als der Pöbel? Welch absurde Idee!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Gast20190527
    Gast

    AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

    aus einigen Beiträgen hier liest man ganz klar und deutlich "mimimi der hat mehr geld als ich und kann sich das erlauben und nicht nicht"

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •