Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Sixe44
    Mitglied seit
    03.05.2016
    Beiträge
    243

    Heatspreader ersetzen

    Moin!

    Ich habs in einem PCGH-Artikel gelesen und seitdem geht mir der Gedanke nicht aus dem Kopf.
    Ich habe einen i7-4790k und überlege diesen zu köpfen. Den Heatspreader würde ich anschließend durch eine gelaserte Kupferplatte ersetzen und das ganze mit Flüssigmetall verbinden.

    Was haltet ihr von der Idee? Ist es so einfach wie ich glaube, oder vergesse ich irgendwas ganz Grundlegendes, das schief gehen kann?

    Beste Grüße
    - Intel i7-4790k - Sapphire R9 290 Tri-X OC - ASRock Z97 Pro4 - 16GB G.Skill Trident DDR3-2400 - BeQuiet! E10-500W Straight Power - Thermalright HR-02 Macho Rev. A - Corsair Graphite Series 230T -

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von bath92
    Mitglied seit
    19.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    632

    AW: Heatspreader ersetzen

    Hab den Artikel auch gelesen und halte es (physikalisch) für sinnfrei den Heatspreader durch eine Kupferplatte zu ersetzen.
    Wenn man die CPU schon köpft dann Flüssigmetall auf den Die und Heatspreader wieder drauf oder gleich ohne Heatspreader
    betreiben, was aber nicht risikofrei ist und meist etwas Bastelaufwand (Kühlerhalterung) mit sich bringt.
    Ryzen 7 2700 (4100MHz) | Dark Rock Pro 4 | Asus Strix X470-I | Corsair Vengeance LPX 16GB (3200MHz)
    Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56 (1520/945MHz) | Seasonic Focus Plus Platinum 550W | Jonsbo C3 Plus

  3. #3
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.358

    AW: Heatspreader ersetzen

    Sind die Intel Heatspreader nicht schon aus Kupfer?
    All your base are belong to us!

  4. #4
    Avatar von bath92
    Mitglied seit
    19.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    632

    AW: Heatspreader ersetzen

    Zitat Zitat von v3nom Beitrag anzeigen
    Sind die Intel Heatspreader nicht schon aus Kupfer?
    Heatspreader bestehen aus vernickeltem Kupfer.
    Ryzen 7 2700 (4100MHz) | Dark Rock Pro 4 | Asus Strix X470-I | Corsair Vengeance LPX 16GB (3200MHz)
    Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56 (1520/945MHz) | Seasonic Focus Plus Platinum 550W | Jonsbo C3 Plus

  5. #5

    Mitglied seit
    21.12.2007
    Beiträge
    562

    AW: Heatspreader ersetzen

    Zitat Zitat von bath92 Beitrag anzeigen
    Hab den Artikel auch gelesen und halte es (physikalisch) für sinnfrei den Heatspreader durch eine Kupferplatte zu ersetzen.
    Wenn man die CPU schon köpft dann Flüssigmetall auf den Die und Heatspreader wieder drauf oder gleich ohne Heatspreader
    betreiben, was aber nicht risikofrei ist und meist etwas Bastelaufwand (Kühlerhalterung) mit sich bringt.
    Prinzipiell hast du damit recht, doch gab es mal einen Test dazu, bei dem sich die Temperatur dadurch mit bestimmten Wasserkühlern verschlechtert hat. Die Erklärung zu diesem Effekt ist, dass die Kühlerböden unter Umständen sehr dünn sind und so sich die Wärme nicht mehr so gut verteilen kann wodurch dann nur noch ein Teil der Kühlerstrucktur wirksam wird.
    Beim Ersetzen des Heatspreaders durch eine Kupferplatte könnte diese dann etwas dünner ausfallen, womit etwas bessere Temperaturen möglich wären, aber das dürfte den Aufwand nicht wert sein. Was einen gewissen Vorteil bringen könnte wäre es die Kupferplatte sowie den Wasserkühlerboden spiegelnd plan zu schleifen und dann mölichst staubfrei das ganze mit Flüssigmetall zusammenzubauen.
    Problematisch wäre aber schon die Bestimmung der optimalen Dicke für die Kupferplatte, da die von Kühler zu Kühler verschieden sein dürfte.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.195

    AW: Heatspreader ersetzen

    Zitat Zitat von Sixe44 Beitrag anzeigen
    Ich habe einen i7-4790k und überlege diesen zu köpfen. Den Heatspreader würde ich anschließend durch eine gelaserte Kupferplatte ersetzen und das ganze mit Flüssigmetall verbinden.
    Die HS sind schon aus Kupfer, also kannst du dir den Schritt eigentlich sparen
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

Ähnliche Themen

  1. Kein unterschied nach Heatspreader schleifen..
    Von RomeoJ im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 10:14
  2. Heatspreader schleifen
    Von Ralphi im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 19:37
  3. welche Heatspreader?
    Von danone im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 17:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •