1. #34751
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3.741

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    ... Strom per Widerstand ausmessen ... hmm, eher die Spannung per Widerstand ermitteln und dann mit klassifizierter Leistung, definiert durch Bauteile und jeweilige Schaltung, den Strom näherungsweise ausrechnen.
    Strommessungen benötigen einen Durchfluss, also Leiterbahn unterbrechen und dann mit Messgerät wieder herstellen.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #34752
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.666

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Das ist korrekt, aber Ursprung dieser Diskussion war die Auslastung des 9900K was oft mit über 250 Watt angeben wird und jeder Prozessor wird mit OC und Stresstests mehr Watt ziehen. Auch wenn die Angaben aus den Programmen nicht 100% stimmen muss man sich auf ein gewissen Wert beziehen können, denn der Prozessor wird mit normaler Last keine 250 Watt ziehen und so ungenau können die Messwerte am ende besonders im oberem Leistungsbereich nicht sein.

    Das ganze kann man natürlich dann noch mit einem Strommessgerät noch untermauern, auch wenn hierbei noch die Watt der Grafikkarte, der Pumpe und alles andere was noch an Spannung benötigt mit dabei ist oder soll ich das nächste mal wenn jemand der selbst den Prozessor nicht besitzt wieder mal behauptet der Prozessor würde 300 Watt ziehen es einfach so hinnehmen, weil HWMonitor und HWInfo und Co nicht genau messen können?!

    Wobei das Corsair RM750i 750W Netzteil auch nur den gesamten Verbrauch was der Rechner zieht anzeigt. Dazu muss ich mir kein Corsair Netzteil kaufen. Wobei ich ehe nicht auf Corsair Netzteile stehe und ich mir nur wegen dieser Funktion kein Corsair Netzteil kaufen würde. Das AVM Strommesser wird genauso gut sein und das ganze kann ich mir auch mit dem FritzOS anzeigen lassen. Hierbei wird auch die Raumtemperatur mit ausgemessen was ich auch gut gebrauchen kann. Nur habe ich hier etwas bedenken da mein Stromstecker in der nähe von meinem Mora ist und bestimmt die Angabe zur Raumtemperatur davon mit beeinflusst wird.

    Wobei eine Diskussion war es am ende auch nicht, denn es ging ja nur darum das der Prozessor mit der Leistung was er mit 5 GHZ auf alle Kerne aufbringt halt etwas wärmer wird und so auch das Delta zur Wassertemperatur hierzu etwas höher ausfallen wird.
    Geändert von IICARUS (12.06.2019 um 07:32 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #34753
    Avatar von DOcean
    Mitglied seit
    16.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Verl bei Bielefeld
    Beiträge
    2.153

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von Gordon-1979 Beitrag anzeigen
    Das wäre mir neu.
    Ampere ist die Fließgeschwindigkeit vom Strom.
    Aber die Fließgeschwindigkeit zu messen mit einem widerstand, der die verändert, ist mir neu.
    Aber ich lasse mir gern belehren.
    Vielleicht hab ich dich nicht richtig verstanden, aber genauso misst jedes Multimeter den Strom...

    Ein unbekannter Strom fliesst durch einen bekannten Widerstand (heißt dann Shunt), die Spannung über dieses Widerstand wird gemessen und dann kann man den unbekannten Strom ausrechnen.

    Natürlich kommt es dabei zu einem Beeinflussung des Stromkreises

    Es gibt andere Messverfahren die keinen Widerstand im Stromkreis brauchen, die aber wieder andere Nachteile haben...

    Ampere – Wikipedia

    Ampere war "früher" defeniert als Kraft zweier Leiter, nix mit Fließgeschwindigkeit...

    Heute ist die Definition Ladungen pro Zeiteinheit Durchfluss, wie schnell ist dafür auch egal...
    Zocken: i7-6700k,16GiB RAM,GTX1070 8GiB, zur Zeit unter Luft, Win10, Fractal Design Mini C
    Server: i7-2600, NAS, TV-Server, Haussteuerung, Win10; HTPC: i3-3220, Win10
    Outdoor-Spielzeug: Honda CBF1000 #1
    Intelligence: Finding an error in a Knuth text. Stupidity: Cashing that $2.56 check you got.

    HILFE bei PC-Problemen ???

  4. #34754
    Avatar von fisch@namenssuche
    Mitglied seit
    19.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.274

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von Gordon-1979 Beitrag anzeigen
    Welches Mainboard oder GPU kann das?
    De facto alle aktuellen - zumindest näherungsweise.
    Konkret konnte ich Verbrauch in Watt und Stromstärke in Ampere bei AMD Karten (R9 290, R9 Fury und RX Vega 56) via GPU-Z auslesen.
    Bei Intel Mainboards (Z170 und Z370) konnte ich ein Limit für die Stromstärke im UEFI definieren - macht nur Sinn, wenn das Mainboard dieses auch überprüfen und eingreifen kann.
    Bei NVidia (GTX 1060, GTX 1080 und RTX2070) konnte ich nur den Verbrauch auslesen.
    Aber mal allgemein gesprochen - wenn nicht mathematisch über Spannung und Stromstärke, wie sonst kann der Verbrauch ermittelt werden?

    Die Boost-Mechanismen müssen ja sowohl Verbrauch, als auch Temperatur berücksichtigen.
    Deswegen ja die auch die häufige Frage, welche Custom Variante einer Grafikkarte für Wasserkühlung am besten geeignet ist.
    Am besten in dem Sinne des höchsten TDP Limits für OC, da das heutzutage immer häufiger kaum angehoben werden kann.
    Die Temperatur ist unter Wasser ja kein Thema...
    Geändert von fisch@namenssuche (12.06.2019 um 09:30 Uhr)
    while (!sleep) sheep += 1;

  5. #34755
    Avatar von Gordon-1979
    Mitglied seit
    10.01.2008
    Ort
    Sachsen anhalt
    Beiträge
    6.275

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von fisch@namenssuche Beitrag anzeigen
    De facto alle aktuellen - zumindest näherungsweise.
    Konkret konnte ich Verbrauch in Watt und Stromstärke in Ampere bei AMD Karten (R9 290, R9 Fury und RX Vega 56) via GPU-Z auslesen.
    Gefällt mir, und klingt interessant.
    Meine 1080ti kann es nicht, typisch NV. Haben ja noch nicht mal eine Überwachung(Temp) für Spawa und VRAM.
    Zitat Zitat von fisch@namenssuche Beitrag anzeigen
    Bei Intel Mainboards (Z170 und Z370) konnte ich ein Limit für die Stromstärke im UEFI definieren - macht nur Sinn, wenn das Mainboard dieses auch überprüfen und eingreifen kann.
    Bei mir fehlt es, aber wahrscheinlich zu alt.

    Zitat Zitat von fisch@namenssuche Beitrag anzeigen
    Aber mal allgemein gesprochen - wenn nicht mathematisch über Spannung und Stromstärke, wie sonst kann der Verbrauch ermittelt werden?
    Daher stell sich mit die Frage, mein Mainboard hat keine Stromstärke Überwachung, aber HWInfo zeigt bei CPU(alter FX) CPU-Power in Watt an. Wie soll das gehen?
    Der FX, das Board, haben niemals diese Funktion.
    Daher stellt sich mir die Frage, wo HWInfo diese Info her hat???

  6. #34756
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.666

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von fisch@namenssuche Beitrag anzeigen
    Bei Intel Mainboards (Z170 und Z370) konnte ich ein Limit für die Stromstärke im UEFI definieren
    Ist mit meinem Asus Z390 Hero Board auch möglich.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  7. #34757
    Avatar von DOcean
    Mitglied seit
    16.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Verl bei Bielefeld
    Beiträge
    2.153

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    die "W" deiner 1080ti kannst du nicht auslesen, die GPU wird sie aber haben, schließlich muss sie ja den Boost steuern...

    Was und wie gut der Wert in HW Info jeweils ist, ist schwierig zu sagen... das können auch nur Schätzwerte sein....
    Zocken: i7-6700k,16GiB RAM,GTX1070 8GiB, zur Zeit unter Luft, Win10, Fractal Design Mini C
    Server: i7-2600, NAS, TV-Server, Haussteuerung, Win10; HTPC: i3-3220, Win10
    Outdoor-Spielzeug: Honda CBF1000 #1
    Intelligence: Finding an error in a Knuth text. Stupidity: Cashing that $2.56 check you got.

    HILFE bei PC-Problemen ???

  8. #34758
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.349

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Mit HW Info 64 und RTSS konnte ich den Verbrauch meiner 1080ti in Watt im Spiel anzeigen lassen.
    Da Nvidia die Shunt-Widerstände auf 12V benutzt, nehme ich an dass der gemessene Wert ziemlich genau ist.
    Wie es akutell mit HWinfo64 ist, werde ich heute Abend mal testen.

    Edit:
    danke Gordon
    Das ist seltsam, denn es funktionierte mal.
    Hatte hier sogar Screenshots damit hochgeladen.

    Ich zitiere mich mal selber. In dem Zitat sind Screenshots mit dem Verbaucht der Karte in Watt.
    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Anhang 993392
    Das Powerbudget ist bei TimeSpy noch nicht das Problem. brauche ca. 230-270 Watt @1V und 2Ghz.
    Ist natürlich auch von der Qualität des Chips abhängig (und meine Karte läuft unter Wasser).

    Furmark ist vom Verbrauch zu abartig, das kann man vergessen wenn man nicht gerade einen Kühler testen oder den maximalen Verbrauch ausloten will.
    Anhang 993393
    Geändert von EyRaptor (12.06.2019 um 12:21 Uhr)
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Vega 56 @ H20 - 1700mhz / Asus Strix 1080ti @ H2O (inaktiv) / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,5Ghz / Dark Rock Pro4 / Gigabyte Aorus rx580 XTR @1550mhz / Asrock z87m OC Formula / E10 600W / Corsair Obsidian 350D

  9. #34759

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #34760
    Avatar von fisch@namenssuche
    Mitglied seit
    19.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.274

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Wo HWInfo, HWMonitor und vergleichbare Tools die Sensordaten auslesen und wie genau die Daten sind, ist nicht immer klar.
    Ein älteres HWinfor-Release titelte beispielsweise: "HWinfo now monitors GPU CHip Power (estimated) for AMD Hawaii and later GPUs"
    Ein entsprechender Sreenshot einer AMD GPU, vermutlich Hawaii-Chip: LINK
    Umgekehrt ist es auch nicht unwarscheinlich, dass im BIOS / UEFI nur ein Bruchteil der verfügbaren Sensorinformationen darstellt und denn konfigurierbar ist.

    Um den (warscheinlich recht genauen, da für die Boost-Steuerung der Karte verantwortlichen) Verbrauch deiner GTX 1080 ti auszulesen - probier's mal mit GPU-Z, Reiter "Sensors".
    while (!sleep) sheep += 1;

Seite 3476 von 3484 ... 24762976337634263466347234733474347534763477347834793480 ...

Ähnliche Themen

  1. WaKü für die CPU
    Von VirusSXR im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 09:29
  2. My Own Wakü
    Von px2 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 18:45
  3. WaKü für P35?
    Von Bahamut-87 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 10:17
  4. Der Schläuche-Thread
    Von Marbus16 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 14:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •