1. #34701
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.966

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Bei meinem letzten Umbau musste ich nur die Grafikkarte und den CPU-Kühler ausbauen und dessen Schläuche. Der Rest konnte drin bleiben. Dann konnte ich das Mainboard problemlos ausbauen. Diese vier Schlauchverbindungen habe ich dann neu gesetzt, da durch das neue Mainboard sich die Positionen leicht verändert hatten. Den CPU-Kühler konnte ich für das neue System übernehmen da der Lochabstand der selbe war.

    Mit Hardtubing kann das ganze etwas aufwendiger werden.

    Beim befüllen und entlüften sollte das System nicht mit Spannung versorgt sein und so sollte es auch nicht direkt mit laufen. Sollte jetzt was auslaufen reicht es gut zu trocknen oder trocken zu lassen. Solange keine Spannung anliegt wird auch nichts beschädigt.

    Schläuche gehen nicht einfach ab, die halten schon richtig fest.
    Mit Kühlblöcke muss man aufpassen, besonders wenn sie neu oder gebraucht gekauft werden.
    Oft ist es auch gut in einem kleinem Ausbau Blöcke auf Dichtigkeit zu prüfen.

    Besonders wenn mal ein Block zum Reinigen zerlegt wurde.
    Aber es reicht wenn beim befüllen und entlüften das ganze eine Zeitlang läuft und man kein Wasseraustritt feststellen kann.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #34702

    Mitglied seit
    14.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    615

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    So meine Damen, ich habe was neues in meinem Mini-Worklog veröffentlicht. Fehlt leider die finale Version, aber dazu fehlt mir leider die D5.
    Worklog Primo2.0/ mein System derzeit: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...imo-2-0-a.html
    I7 6700k@Bykski// EVGA 980TI SC@HK IV // 2x420mm Radiator // AE6Pro // Phanteks Primo Mod
    Peripherie: GSkill KM780, G900, Mackie CR4+Fostex Sub // Fostex T-X0 + Antlion ModMic

  3. #34703

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von Pelle0095 Beitrag anzeigen
    Eine Wakü die vernünftig und sorgfältig verbaut ist wird normalerweise nicht undicht.

    Wenn es dann undicht werden sollte siehst du das meist schon beim Befüllen und da sollte die Graka ja noch kein Strom haben.
    Der Worstcase ist natürlich der komplette Defekt deiner Komponenten wenn sie mit Wasser in Berührung kommen.

    Wenn du neue Komponenten einbaust muss meistens alles raus ausser vielleicht die Radiatoren und dann später wieder alles rein.
    Wenn man die Schlauchlängen hinreichend dimensioniert, kann man Komponenten auch ohne Ausbau der Wasserkühlung wechseln. Nur bei wassergekühlten Grafikkarten wird es schwierig – zwar könnte man auch die vom Kühler abschrauben, da die neue nicht auf den gleichen passen wird, hat man davon aber wenig. Ich habe mein System allerdings so geplant, dass ich die Grafikkarte jederzeit ausbauen und bei liegendem System provisorisch zur Seite drehen kann, wenn ich prohebalber eine andere, luftgekühlte Karte nutzen möchte. Ob man auch das Mainboard ohne Kühlungsausbau wechseln kann, hängt stark vom System ab. Mit einem nach hinten herausnehmbaren Tray ist es meist möglich, sonst braucht man viel Platz rund um das Board.

  4. #34704

    Mitglied seit
    14.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    615

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von Pelle0095 Beitrag anzeigen
    Eine Wakü die vernünftig und sorgfältig verbaut ist wird normalerweise nicht undicht.

    Wenn es dann undicht werden sollte siehst du das meist schon beim Befüllen und da sollte die Graka ja noch kein Strom haben.
    Der Worstcase ist natürlich der komplette Defekt deiner Komponenten wenn sie mit Wasser in Berührung kommen.

    Wenn du neue Komponenten einbaust muss meistens alles raus ausser vielleicht die Radiatoren und dann später wieder alles rein.
    Beim derzeitigen Projekt muss bei auch der obere Radiator raus.. ist leider so. Hatte kurz überlegt, die GPU mit Kugelhähnen zu separieren, sieht dann aber doof aus.
    Worklog Primo2.0/ mein System derzeit: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...imo-2-0-a.html
    I7 6700k@Bykski// EVGA 980TI SC@HK IV // 2x420mm Radiator // AE6Pro // Phanteks Primo Mod
    Peripherie: GSkill KM780, G900, Mackie CR4+Fostex Sub // Fostex T-X0 + Antlion ModMic

  5. #34705
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.966

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Bei mir kann ich die Grafikkarte ausbauen ohne was ablassen zu müssen.

    An der Grafikkarte kommt von Links der Schlauch was von draußen (Mora) rein kommt. Hier schraube ich einfach die Schnellkupplung ab und lasse diesen Schlauch bis zur Grafikkarte leer laufen. Dann lege ich den Rechner flach hin. Der andere Schlauch der dann oben am AGB dran ist läuft in den AGB leer.

    Dann kann ich beide Schläuche abschrauben und die Anschlüsse mit der Grafikkarte mit Verschlussschrauben dicht machen, da der Block noch voll mit Kühlflüssigkeit ist.

    Mein CPU-Kühler bekomme ich vom Prozessor mit angeschlossene Schläuche ab, dann stelle ich ein Gefäß darunter und mache die Schläuche ab, dann kann ich den CPU-Kühler ausbauen ohne alles zuvor entleeren zu müssen. Die Schläuche werden dann mit einem Stopfen dicht gemacht, damit aus den Radiatoren falls ich das Gehäuse bewegen sollte nichts nachträglich auslaufen kann.

    In beide Fälle würde das entleeren des Systems mit meinem Kugelhahn nichts bringen, da durch den verlauf der Schläuche und der Blöcke das Kühlwasser nicht von alleine raus kommen würde.

    Bei mir habe ich auch zwischen oberen Radiator und Mainboard etwa 1-2cm Platz.
    Geändert von IICARUS (05.06.2019 um 20:25 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  6. #34706

    Mitglied seit
    14.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    615

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    So, gestern trudelte überraschend meine D5Next per Post bei mir ein. Ein Stecker hatte sich wohl im Gehäuse der D5 gelöst, dadurch kam kein Strom an der Pumpe an. Ich werde das System somit in der nächsten Woche fertigstellen.
    Worklog Primo2.0/ mein System derzeit: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...imo-2-0-a.html
    I7 6700k@Bykski// EVGA 980TI SC@HK IV // 2x420mm Radiator // AE6Pro // Phanteks Primo Mod
    Peripherie: GSkill KM780, G900, Mackie CR4+Fostex Sub // Fostex T-X0 + Antlion ModMic

  7. #34707
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.694

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Hallo, hat jemand erfahrung ob sich ein Phobya G-Changer NOVA 1080 Radiator 60mm - Full Copper auch passiv betreiben lässt?
    Würde ihn mit dieser Phobya Wandhalterung fuer Radiatoren (4x Stueck) | Halterungen | Radiatoren | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany Halterung befestigen.
    WaKü: cuplex kryos PRO ■ Aquastream Ultimate ■ AE6PRO ■Magic Cool 140+360 ■ Airplex radical 2/420 ■ Phobya 200 ■Mora-360 LT■Durchflusssensor "high flow"■Alphacool Repack Dual Bayres 5,25" - Rev.2
    PC: AMD Ryzen 1700@3,8ghz/1,25vcor ■ Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming 5 ■ 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 @ 3,2ghz OC ■ MSI 480 Armor @ 1460 - 1,22vcore

  8. #34708
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3.760

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    ... also Referenz kannst du den Watercool Mora heranziehen. Vergleiche die Lamellenabstände und Abstrahlungsfläche. Damit kannst du dir grob die Leistung ableiten.

  9. #34709
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.778

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Zitat Zitat von razzor1984 Beitrag anzeigen
    Hallo, hat jemand erfahrung ob sich ein Phobya G-Changer NOVA 1080 Radiator 60mm - Full Copper auch passiv betreiben lässt?
    Kannst ja mal diesen bekloppten hier fragen: [[[Update3: 6x Mora in horizontaler Ausrichtung] Update 2: Sechster Mora] Update 1: Dritter Mora + Passivbetrieb] Kurzer Erfahrungsbericht: Kühlleistung 2xMora (Mora3 360 + Nova1080 60mm)
    Dank Schnellkupplungen sollte er das für dich testen können.
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #34710
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.778

    AW: WaKü***Quatsch***Thread

    Doppelpost
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

Seite 3471 von 3501 ... 247129713371342134613467346834693470347134723473347434753481 ...

Ähnliche Themen

  1. WaKü für die CPU
    Von VirusSXR im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 09:29
  2. My Own Wakü
    Von px2 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 18:45
  3. WaKü für P35?
    Von Bahamut-87 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 10:17
  4. Der Schläuche-Thread
    Von Marbus16 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 14:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •