Seite 6 von 7 ... 234567
  1. #51

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    720

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    ...aber dann dürfte ich die Lüfter auch "plan", sprich direkt anliegend anbringen. bzw wird der unterste Lüfter dann ja hingedrückt.
    Es geht darum, dass die Lüfter direkt am Radi anliegen und so die Luft ohne Verluste transportieren. Die Gehäusestreben vor den Lüftern machen in diesem Fall kein Problem.

    EDIT. Außerdem kannst du ja in deinem Gehäuse unten seitlich 2x 360mm Radi montieren. Hast du für den 2ten keinen Platz dort?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pic7.png 
Hits:	31 
Größe:	157,9 KB 
ID:	1086846
    Geändert von jhnbrg (20.04.2020 um 19:52 Uhr)
    i7 8700K@5.0GHz || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup 32GB, DDR4-4000@CL18 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz || 960 EVO 250GB | 850 EVO 500 GB | 860 QVO 4TB | MX500 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Tt Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aqua Computer: Aquastream Ultimate / Aqualis 450 / Quadro / High Flow || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Alphacool ST30 4x 360mm || Mo-Ra 360LT

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #52

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.002

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen
    Es geht darum, dass die Lüfter direkt am Radi anliegen und so die Luft ohne Verluste transportieren. Die Gehäusestreben vor den Lüftern machen in diesem Fall kein Problem.

    EDIT. Außerdem kannst du ja in deinem Gehäuse unten seitlich 2x 360mm Radi montieren. Hast du für den 2ten keinen Platz dort?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pic7.png 
Hits:	31 
Größe:	157,9 KB 
ID:	1086846
    Auch wenn das auf der Anleitung so ausschaut - den Rahmen hab ich nur einmal. Und so extra kaufen kann man den nicht, hab schon geschaut. Auch auf eBay hab ich letztens nichts wirklich gefunden...
    1. PC: AMD R9 3900X@H2O <> Gigabyte X570 Aorus Master <> Crucial Ballistix Sport LT 64 GB DDR4-3733 CL16 <> AMD RX Vega 56@V64 Bios@H2O <> E11 750 Watt <> 1740 Radiatorfläche Intern
    2. PC: AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z 3000 MHz CL15 <> MSI 970 Gaming X <> E10 500 Watt

  3. #53

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    720

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    Auch wenn das auf der Anleitung so ausschaut - den Rahmen hab ich nur einmal. Und so extra kaufen kann man den nicht, hab schon geschaut. Auch auf eBay hab ich letztens nichts wirklich gefunden...
    Du kannst dir so einen ähnlichen Rahmen aus Blech anfertigen lassen, würde um die 30-40€ kosten. Die Frage wäre nur ob du es für sinnvoll hälst und einen weiteren Radi intern verbauen möchtest. Oder dieses Geld lieber in MoRa investierst.
    i7 8700K@5.0GHz || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup 32GB, DDR4-4000@CL18 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz || 960 EVO 250GB | 850 EVO 500 GB | 860 QVO 4TB | MX500 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Tt Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aqua Computer: Aquastream Ultimate / Aqualis 450 / Quadro / High Flow || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Alphacool ST30 4x 360mm || Mo-Ra 360LT

  4. #54

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.002

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen
    Du kannst dir so einen ähnlichen Rahmen aus Blech anfertigen lassen, würde um die 30-40€ kosten. Die Frage wäre nur ob du es für sinnvoll hälst und einen weiteren Radi intern verbauen möchtest. Oder dieses Geld lieber in MoRa investierst.
    Wo kann man sich sowas machen lassen? Theoretisch steig ich dann noch immer etwas billiger aus als mit nem Mo-Ra3, der Aufwand wäre allgemein dann etwas aufwendiger, weil ich dann auch das Netzteil in die Hauptkammer verschieben müsste. Theoretisch könnt ich dann schauen, ob sich das Netzteil sich nicht trotzdem unten in der kleinen Kammer ausgeht und ich hinten das Backend vom Gehäuse dann "zurecht" schneide und entsprechend anpasse.
    1. PC: AMD R9 3900X@H2O <> Gigabyte X570 Aorus Master <> Crucial Ballistix Sport LT 64 GB DDR4-3733 CL16 <> AMD RX Vega 56@V64 Bios@H2O <> E11 750 Watt <> 1740 Radiatorfläche Intern
    2. PC: AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z 3000 MHz CL15 <> MSI 970 Gaming X <> E10 500 Watt

  5. #55

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    720

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    Wo kann man sich sowas machen lassen?
    Es gibt viele Firmen, die sowas machen. Eine von vielen: Rechteck mit individuellen Ausschnitten - Maschinenbau Feld

    Aber du brauchst gar kein Blech nach Mass. Es geht viel einfacher und billiger. Du brauchst nur 2 Metallstreifen aus dem Baumarkt, an die du Radi+Lüfter schraubst. Diese Streifen wiederum schraubst du fest an das Gehäuse, dort wo die Bohrungen für das Lüfterblech sind.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CA-1F8-00M1WN-02_2d1deda7498e4084ad973c02074fe3ca.png 
Hits:	18 
Größe:	360,2 KB 
ID:	1086886
    i7 8700K@5.0GHz || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup 32GB, DDR4-4000@CL18 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz || 960 EVO 250GB | 850 EVO 500 GB | 860 QVO 4TB | MX500 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Tt Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aqua Computer: Aquastream Ultimate / Aqualis 450 / Quadro / High Flow || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Alphacool ST30 4x 360mm || Mo-Ra 360LT

  6. #56

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.002

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen
    Es gibt viele Firmen, die sowas machen. Eine von vielen: Rechteck mit individuellen Ausschnitten - Maschinenbau Feld

    Aber du brauchst gar kein Blech nach Mass. Es geht viel einfacher und billiger. Du brauchst nur 2 Metallstreifen aus dem Baumarkt, an die du Radi+Lüfter schraubst. Diese Streifen wiederum schraubst du fest an das Gehäuse, dort wo die Bohrungen für das Lüfterblech sind.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CA-1F8-00M1WN-02_2d1deda7498e4084ad973c02074fe3ca.png 
Hits:	18 
Größe:	360,2 KB 
ID:	1086886
    Das wird ein Projekt für den Sommer. Jetzt weiß ich immerhin wo ich das bestellen kann - ich weiß jedenfalls, was du meinst. Theoretisch kann ich im Grunde genommen ein Gitter erstellen, das wie beim Top-Radiator ausschaut. Sprich anstelle eines 3D-Gitters wie es beim jetzigen Seitenteil der Fall ist (weil ja die Lüfter in diese Kerbe reingelassen werden), kann ich einfach einen Metallrahmen nehmen, die Löcher an die passenden Stellen reingeben und diesen dann verbinden mit dem Gehäuse. Ist ja dasselbe wie beim Top vom Gehäuse - da hat man ja auch nen Metallrahmen, wo drunter dann die Lüfter/Radiatoren sind.
    Spielraum sollt ich mehr als genug haben, das Seitenblech ist ja verbiegsam vom Gehäuse...^^

    Jetzt muss ich mir dann wirklich überlegen wie ich das mit dem Netzteil mach. Theoretisch könnt ich es hochkant drinnen lassen, aber dann bin ich mir nicht sicher wie glücklich das Netzteil darüber sein wird, dass es die warme Luft vom Netzteil bekommt.
    Dass ich das Netzteil einfach quer normal reinlege, geht sich um ein paar Zentimeter nicht aus. Dann hätte es die Frischluft von unten anziehen können.
    Das heißt letztendlich auch aber: Alles muss wieder raus.

    Die "hässlichste" Lösung wäre es, das Netzteil in die Hauptkammer zu geben. Dann sehe ich aber halt den Lüfter und die ganzen Kabeln...
    Geändert von SnaxeX (21.04.2020 um 14:09 Uhr)
    1. PC: AMD R9 3900X@H2O <> Gigabyte X570 Aorus Master <> Crucial Ballistix Sport LT 64 GB DDR4-3733 CL16 <> AMD RX Vega 56@V64 Bios@H2O <> E11 750 Watt <> 1740 Radiatorfläche Intern
    2. PC: AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z 3000 MHz CL15 <> MSI 970 Gaming X <> E10 500 Watt

  7. #57

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    720

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Lass dir Zeit und überlege genau, ob du die ganzen Umbauten durchführen möchtest. Und falls ja, sehr genau planen damit alles richtig passt. MoRa ist natürlich nach wie vor eine Alternative zu dem ganzen, falls du weiterhin mit deinen Temperaturen unglücklich bist und nicht viel basteln möchtest.
    i7 8700K@5.0GHz || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup 32GB, DDR4-4000@CL18 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz || 960 EVO 250GB | 850 EVO 500 GB | 860 QVO 4TB | MX500 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Tt Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aqua Computer: Aquastream Ultimate / Aqualis 450 / Quadro / High Flow || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Alphacool ST30 4x 360mm || Mo-Ra 360LT

  8. #58

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.002

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen
    Lass dir Zeit und überlege genau, ob du die ganzen Umbauten durchführen möchtest. Und falls ja, sehr genau planen damit alles richtig passt. MoRa ist natürlich nach wie vor eine Alternative zu dem ganzen, falls du weiterhin mit deinen Temperaturen unglücklich bist und nicht viel basteln möchtest.
    Ich hab eh erst im Mai Zeit, wann genau im Mai weiß ich noch nicht.


    Ja, Mo-Ra3 wäre ziemlich sicher die einfachste Methode - aber in meinen Augen nicht die Schönste. Ich hab mir halt damals extra ein Gehäuse gekauft, dass relativ viel Platz hat für Radiatoren (ursprünglich war mal ein X5 geplant, die waren dann leider ausverkauft weil nicht mehr produziert). Deswegen würde ich gerne alles intern verbauen, schaut halt einfach hübscher aus.

    Theoretisch kann ich dann an der neuen Seite auch nen dickeren Radiator verbauen und mir für die Hauptkammer vl. irgend so ein Metall Gehäuse suchen, wo ich dann quasi darin das Netzteil + Kabel verstecken kann. Quasi wie es das Fractal Design R6 hatte - so ne eigenen Netzteilabdeckung (bzw. das R7 auch oder?). Dann ist auch in der Hauptkammer alles "sauber" abgeschlossen an Flächen. Könnt ich dnan soweit treiben, dass ich darauf dann die Pumpe installiere, wenn ich die Netzteilabdeckung so konstruieren lasse, dass ich sie verbohren kann.


    Jetzt schau ich aber mal, wie weit ich mit den Temperaturen mit der Push/Pull Bestückung komme, das werd ich als nächstes machen. Wenn ich dann merke, dass ich selbst im Hochsommer auf max. 40 Grad bei akzeptablen Umdrehungen komme, sehe ich für den Umbau keinen Grund. (Bzw. rechne ich es mir dann genauer durch, ob es mir das Wert ist^^
    1. PC: AMD R9 3900X@H2O <> Gigabyte X570 Aorus Master <> Crucial Ballistix Sport LT 64 GB DDR4-3733 CL16 <> AMD RX Vega 56@V64 Bios@H2O <> E11 750 Watt <> 1740 Radiatorfläche Intern
    2. PC: AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z 3000 MHz CL15 <> MSI 970 Gaming X <> E10 500 Watt

  9. #59
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    2.414

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Das Netzteil ist doch nicht hässlich. Durchführungen hat das Gehäuse ja genug, dass man da einfach die Kabel schnell weg bekommt.
    Das ist natürlich nur meine Meinung, wenn dir das Netzteil nicht gefällt, musst du es ja nicht sehen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #60

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.002

    AW: Wasser zu warm - falsche Erwartung oder falsche Montage?

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    Das Netzteil ist doch nicht hässlich. Durchführungen hat das Gehäuse ja genug, dass man da einfach die Kabel schnell weg bekommt.
    Das ist natürlich nur meine Meinung, wenn dir das Netzteil nicht gefällt, musst du es ja nicht sehen.
    Ich würde es ja so oder so austesten - es ist ja auch vollmodular, da hab ich schnell mal alles abgesteckt und kann ja die Positionen von der Optik her testen. Würdest du das Netzteil dann waagrecht (mit Lüfter nach oben) oder senkrecht stellen? (Lüfter dann zum Mainboard oder hin zum Glas? )
    1. PC: AMD R9 3900X@H2O <> Gigabyte X570 Aorus Master <> Crucial Ballistix Sport LT 64 GB DDR4-3733 CL16 <> AMD RX Vega 56@V64 Bios@H2O <> E11 750 Watt <> 1740 Radiatorfläche Intern
    2. PC: AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z 3000 MHz CL15 <> MSI 970 Gaming X <> E10 500 Watt

Seite 6 von 7 ... 234567

Ähnliche Themen

  1. Wasserkühlung hohe Temps. Wasser zu warm?
    Von SitdownSyndrome im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.2020, 12:46
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 17:02
  3. Was ist richtig und was ist falsch?
    Von aZZaZZeLLo im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 18:41
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 17:49
  5. falsche speedfan-werte für netzteil???
    Von e-virus im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 23:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •